Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Hilfeorganisation für Farang's

Nützliche Links zu Reiseseiten aus den Weiten des Internets. Ein grundsätzlicher Anspruch auf Werbung oder Publizierungen jeglicher Art besteht nicht.
Forumsregeln
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
Werner
Inventar
Beiträge: 8805
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Hilfeorganisation für Farang's

Beitrag von Werner » 06.09.2018, 07:14

Hallo, wie kann man mittellosen Farangs ein paar Schuhe zukommen lassen, neue Reebock Walkingschuhe aus Deutschland, ich würde die nicht gerne hier in den Müll geben. Ok, da würden sie über über das Personal hier im Hotel auch einen Besitzer finden, aber es geht vielleicht auch direkt an einen Farang der sie brauchen kann.

Gibt es hier eine Hilfsorganisation in Pattaya wo man die abgeben kann? Dann würde ich die gerne dort abgeben.

Größe 10 oder 44 steht drauf, aber die fallen gut eine Nummer kleiner aus, also sie sind eher 42-43 und ich habe mir über die drei Tage ein paar Blasen geholt und nun sind die ersetzt und können weg.

Es wäre schön, wenn die einen Bedürftigen finde ohne das jemand, Thais, daran verdienen, muss ja nicht immer alles Kommerz sein.

Werner. :peace:



Benutzeravatar
Lui
Inventar
Beiträge: 562
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Hilfeorganisation für Farang's

Beitrag von Lui » 06.09.2018, 16:08

Ich kenne zwar keine Hilfsorganisation, Du könntest aber einen Zettel ans "schwarze Brett" hängen in diversen Supermärkten, z.B. im Big C Sai Sam das schwarze Brett auf dem Toilettengang wird von vielen Fallangs gelesen, die dort z.B. Mittag essen...
Lui



Harry Haller
Stammgast
Beiträge: 205
Registriert: 03.09.2008, 10:39

Re: Hilfeorganisation für Farang's

Beitrag von Harry Haller » 06.09.2018, 20:38

Soweit ich weiß, gibt es in Pattaya eine katholische Gemeinde.
Müsstest Du mal googeln, aber wäre doch ein geeigneter Ansprechpartner.



Caveman
Stammgast
Beiträge: 359
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Hilfeorganisation für Farang's

Beitrag von Caveman » 07.09.2018, 03:49

Der Deutsche Hilfsverein (http://www.dhv-thailand.de/) unterhaelt auch eine Aussenstelle in Pattaya. Ob die aber mit den Schuhen was anfangen koennen?

Gruss
Caveman



Werner
Inventar
Beiträge: 8805
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Hilfeorganisation für Farang's

Beitrag von Werner » 10.09.2018, 18:49

Naja, man kann sie einfach im Thai Garden Resort abgeben. Die Schuhe sind ja praktisch neu. Dann gibt es entweder eine positive Anmerkung dass man gerne Sachspenden annimmt und weiter leitet, wenn diese neu oder neuwertig sind oder es gibt einen Hassbrief auf der Webseite, dass Deutsche ihren Müll gefälligst ordentlich entsorgen sollen und auf der Seite Sponsoring die möglichen Mitgliedschaften und Geldspenden zu finden sind. Kann man ja mal testen.

Mein Hotel sagt ich solle sie mit zurück fliegen und auf Ebay rein setzen. Nun ja, ist Aufwand und ich wollte ja etwas Gutes machen. Mal sehen was ich mache, der Test würde mir gefallen.

Danke, Caveman. Gruß, Werner.



Antworten