Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

A380 Thai Sitzplatz

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 553
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von SanukSHG » 06.12.2018, 01:51

singhathai hat geschrieben:
05.12.2018, 18:55
Dann mal mein Review:

Das Oberdeck ist zumindestens mal leiser als bei einer 747.

Die Sitze sind aber nicht wirklich breit, allerdings hat man am Fenster ausrechendPlatz für die Beine.

Auf beiden Strecken war das Essen für den A.....

Der Service durch die Crew war enttäuschend: unfreundlich, wenig engagiert und Getränkerunden wurden gar keine gemacht.
Also das mit dem Essen kann ich bestätigen das andere nicht Crew war freundlich und Getränke wurden oft gereicht.Im Oberdeck fand ich das die Beinfreiheit etwas mehr war als unten,vielleicht aber auch einbildung.



Jenny
Inventar
Beiträge: 942
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Jenny » 10.12.2018, 11:51

Das "Essen" und der "Service" bei der Thai...nun ja hierüber gibt es unterschiedliche Berichte.
Ich persönlich finde das gerade seit den letzten 2-3 Jahren das Essen bei der Thai wieder richtig gut geworden ist.
Und das mit dem Service ist, wahrscheinlich wie bei jeder anderen Airline auch: "Es kommt immer auf die jeweilige Crew an".

Insgesamt fliege ich mit der Thai super gerne.

LG
Jenny



Werner
Inventar
Beiträge: 8815
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Werner » 11.12.2018, 16:10

Oh, ja, es kommt auf die Crew an und auf den Purser an.

Letztens erst kamen zwei Stewardessen vorbei, teilten irgendwas aus und unterhielten sich über Unterwäsche. Der Purser hörte dies und fauchte die sofort an, das solche Gespräche nicht vor die Fluggäste gehören. Dann meinte er dass er farbige Unterhosen trägt, möglichst bunt, falls Sie dies so interessierte. Ich saß knapp hinter der Galley und konnte ihm nur zustimmen. Die beiden haben genau das gemacht was in einer US Studie aus Altenheimen und Kliniken aus den Fünfzigern erkannt wurde. Damals hatten sich Pflegerinnen in den Zimmern im Beisein der Patienten den BH zurecht gerückt, was in der Öffentlichkeit ein absolutes NOGO war. Sie hatten ihre Patienten gar nicht mehr wahr genommen, nur noch als Möbelstücke, nicht mehr als Menschen und bestimmt nicht als Gäste, Kunden usw. . . Also auch hier heute Gespräche über Intimes Privates wie im Zweiergespräch auf dem WC als wenn die Fluggäste gar nicht anwesend sind. Die Stimmung der Crew war lausig, klar, aber das lag hier an den Stewardessen selber und nicht am Purser. Das war übrigens Emirates.

Naja, also mein letzter Thai Air Flug ist zwei Jahre her und da war alles vorbildlich wie so oft.

W. :peace:

ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.



Benutzeravatar
alexolik
Stammgast
Beiträge: 160
Registriert: 24.07.2009, 10:40

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von alexolik » 12.12.2018, 22:07

Werner hat geschrieben:
11.12.2018, 16:10
ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.
Sei froh, dass die hier nicht dabei waren:



martin
Stammgast
Beiträge: 91
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von martin » 15.12.2018, 22:40

Werner hat geschrieben:
11.12.2018, 16:10
ps. noch was lustiges vom Rückflug:
Erster Abschnitt ein Captain aus Jamaika. Habe sofort an Bob Marley und ne riesiege Tüte Gras gedacht, ob der wohl bei dem Nebel in der Kabine noch fliegen kann? Es gibt einen Spielfilm mit einem Jamaikaner als Pilot.
Zweiter Abschnitt ein Captain aus Kolumbien. Natürlich dachte ich nur an weiße Linien und weißen Staub der sich in der Kabine breit macht.
Beide haben es geschafft, die Maschine einwandfrei zu fliegen. Aber seltsam welche Gedanken sich bei der Herkunft aufdrängen.

Seltsam. Mir ist es bisher noch nie untergekommen, dass ein Pilot seine Herkunft angesprochen hatte.



jenn
Inventar
Beiträge: 1010
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 24.12.18-8.1.19 pat/banta bann/singapure
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von jenn » 17.12.2018, 06:49

martin hat geschrieben:
15.12.2018, 22:40
Werner hat geschrieben:
11.12.2018, 16:10



Seltsam. Mir ist es bisher noch nie untergekommen, dass ein Pilot seine Herkunft angesprochen hatte.

bei emirates sagen die piloten meist ihre herkunft an.
früher hatten die fb auch ein namens schild an mit ihre name und landesflake.

gruß
jenn



jenn
Inventar
Beiträge: 1010
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 24.12.18-8.1.19 pat/banta bann/singapure
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von jenn » 17.12.2018, 07:17

p.s ich hatte auch mal einen pilot aus jamaika bei emirates,
der hat bei nseiner ansage schon richtig spaß gemacht,nicht wie andere piloten so stupite.

gruß
jenn



martin
Stammgast
Beiträge: 91
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von martin » 17.12.2018, 12:49

jenn hat geschrieben:
17.12.2018, 06:49
martin hat geschrieben:
15.12.2018, 22:40
Werner hat geschrieben:
11.12.2018, 16:10



Seltsam. Mir ist es bisher noch nie untergekommen, dass ein Pilot seine Herkunft angesprochen hatte.

bei emirates sagen die piloten meist ihre herkunft an.
früher hatten die fb auch ein namens schild an mit ihre name und landesflake.

gruß
jenn

Ich schrieb ja, dass es "seltsam" mir noch nicht vorgekommen (bzw nicht in Erinnerung geblieben) ist, auch nicht bei Emirates. Persönliche Begegnungen mit Piltoen (!) hatte ich auch noch nicht, so dass man die Landesflagge am Kragen schlecht sehen kann.
Muss wohl an mir arbeiten.



Werner
Inventar
Beiträge: 8815
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: A380 Thai Sitzplatz

Beitrag von Werner » 17.12.2018, 14:12

Ja, arbeite mal an dir! :lol:

Nee ernsthaft, du hast das einfach überhört oder bei deinen Flügen wurde es nicht angesagt. Ich denke, sie haben es auch nur bei meinem Rückflug angesagt, an Ansagen bei dem Hinflug erinnere ich mich nicht.

Sie sagten auch an aus wie vielen Nationen die Bordcrew kam. Also echt bunt gemischt und jede/r hat seine Eigenart zu lächeln oder streng drein zu schauen. Fand ich recht gut. An Fähnchen mit dem Herkunftsland kann ich mich nicht erinnern. Die beiden Stewardessen die uns Fluggäste als Dinge ansahen und über völlig privates sprachen hatten "Kakasian" Herkunft.

Oft gibt es Fähnchen mit den Sprachen die sie sprechen. Das ist super.

W.



Antworten