Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Ready for take off - Erfahrungen bezueglich Airlines, Infos zu Flughaefen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Thorsten » 06.03.2017, 19:50

Hier noch ne Promo von Turkish Airlines
Fra-BKK
Buchungen: 31.01.-31.03.
Reisezeitraum: 25.04.-14.06.
Preis ab 447 EUR
http://www.turkishairlines.com/de-de/fl ... A4CC422BKK

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Werner » 06.03.2017, 20:45

Hey cool. Turkish Airlines ist gut.
- 30 KG Gepäck statt One Piece 23 KG
- Hervorragendes Essen, finde ich zumindest.
- Guter Wein, bevorzugt den französischen.
- Kurze Umstiegszeiten in Istanbul könnt ihr buchen
Also der Flug war wirklich gut und angenehm.

Wie hatten uns im Februar gegen Turkish Airways entschieden, wie auch gegen alles was über die Kriegsgebiete mit dem IS fliegt und sind für etwas mehr Geld mit der Thai Air geflogen.

Muss jeder selber wissen, wie hoch man das Risiko einschätzt.

Ansonsten ist Turkish Airlines zu empfehlen.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon fuvo » 02.08.2017, 15:51

MarkusH hat geschrieben:weiß jemand wie die das mit Kinderwagen an Bord handhaben? wir haben einen recht großen klassischen Kinderwagen und sind uns unsicher ob wir den mitnehmen dürfen. Ist der hier:
http://www.kinderwagen.com/inglesina-sofia-vittoria-babywanne-huggy-babyschale-comfort-grau-total-black-schwarz-d
er war halt auch schon echt teuer und eventuell macht es also vielleicht mehr sinn sich einen Reisebuggy zuzulegen?

Freue mich über alle Tipps!


Wenn das kleine alt genug für einen Buggy ist, würde ich mir einen leichten Buggy zulegen - so haben wir das damals gemacht. Den transportieren die Airline in den meisten Fällen kostenlos. Den kann man bis zum Gate behalten und gibt ihn dann dort ab.

Der Beste Tipp dürfte sein: Bei der Airline nachfragen. Die sagen es Dir genau.

Viele Grüße,
Volker
fuvo
Asien Traveler
 
Beiträge: 693
Registriert: 29.01.2005, 17:53

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon natty » 03.08.2017, 07:40

Würde einen Reisebuggy nehmen. Große, sperrige Kinderwagen stelle ich mir in Thailand ziemlich unpraktisch vor. Wollt ja sicherlich auch mal Bus oder Taxi fahren.

Kinderwägen sind in Thailand übrigens recht ungewöhnlich, zu kaufen gibt's die zwar, aber Thais tragen ihre Kinder meist.
natty
 

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Werner » 03.08.2017, 14:16

fuvo, natty, der MarkusH hat hier Werbung für einen Shop gespamt. Ist nur Werbung.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon fuvo » 03.08.2017, 14:21

Werner hat geschrieben:fuvo, natty, der MarkusH hat hier Werbung für einen Shop gespamt. Ist nur Werbung.


habs mir dann ein paar Minuten später auch gedacht gehabt...
fuvo
Asien Traveler
 
Beiträge: 693
Registriert: 29.01.2005, 17:53

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Werner » 03.08.2017, 14:30

Mir passiert es auch manchmal, dass ich auf so etwas rein falle.

Du drückst auf das Achtung Zeichen, das Dreieck links neben dem Button "Zitieren" und dann kannst du Werbung melden, die wird dann gelöscht.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon MarkusH » 03.08.2017, 16:46

natty hat geschrieben:Würde einen Reisebuggy nehmen. Große, sperrige Kinderwagen stelle ich mir in Thailand ziemlich unpraktisch vor. Wollt ja sicherlich auch mal Bus oder Taxi fahren.

Kinderwägen sind in Thailand übrigens recht ungewöhnlich, zu kaufen gibt's die zwar, aber Thais tragen ihre Kinder meist.


Ja das haben wir auch schon gehört. Da wir aber selbst noch keine Erfahrungen mit Tragetüchern oder ähnlichem haben wollten wir halt schon etwas zum schieben haben.. Kannst du einen bestimmten Reisebuggy empfehlen? es gibt einfach so eine endlos große Auswahl. Und wollen halt echt nicht wieder so viel Geld ausgeben wie für den Kinderwagen...

Freue mich auf Antworten.

Lg Markus
MarkusH
Asien Traveler
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2017, 10:48

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Thorsten » 03.08.2017, 17:50

@Markus. Wir werden uns wahrscheinlich einen von "Safety1st" zulegen, kostet keine 30 EUR mit Sonnensegel. Zusammengeklappt kann man den super unterm Arm tragen.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon natty » 03.08.2017, 18:12

MarkusH hat geschrieben:Ja das haben wir auch schon gehört. Da wir aber selbst noch keine Erfahrungen mit Tragetüchern oder ähnlichem haben wollten wir halt schon etwas zum schieben haben.. Kannst du einen bestimmten Reisebuggy empfehlen? es gibt einfach so eine endlos große Auswahl. Und wollen halt echt nicht wieder so viel Geld ausgeben wie für den Kinderwagen...


Nix mit Tragetüchern, damit kamen wir nie klar. Die Kinder werden einfach so auf den Arm genommen.

Wir hatten in Thailand mal einen billigen Kinderwagen gekauft, der ist dann auch mehrfach umher geflogen. Sicherlich kein Qualitätsprodukt, erfüllte aber durchaus seinen Zweck. Jetzt steht das Teil im Keller und müsste bei Gelegenheit mal entsorgt werden.
natty
 

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Predator_Jo » 04.08.2017, 08:14

(at) Markus: Wie alt ist denn das Kind?

Wir haben für unseren Aufenthalt einen richtigen Kinderwagen mitgenommen (den normalen, den wir auch hier in Deutschland nutzen) und waren damit sehr zufrieden. Unseren können wir komplett flach machen, womit wir ein prima mobiles Bett hatten. Kind bekommt abends was zum Essen, wird in den Kinderwagen gelegt, paar Minuten hin und her geschoben und schläft. -> Die Eltern können mit dem schlafenden Kind ganz gemütlich ins nächste (nicht allzu laute) Restaurant.
Wir hatten von allen in Thailand getroffenen Eltern den größten Kinderwagen und wurden teilweise etwas beneidet.
Die Transfers waren teilweise etwas abenteuerlich, ich bin heute noch erstaunt, dass alle zum Transport abmontierten, Räder immer komplett mitgekommen sind, geht aber auch...

ABER: Das Teil leidet!!! Nach ner Weile fährt das Teil nicht mehr richtig geradeaus, weil Sand in der Lenkung, die Bremse rastet nicht mehr richt ein, auch Sand. Die ehemals schöne Farbe bleicht in der Thailändischen Sonne brutal schnell aus UND Bangkok ist NICHT Kinderwagentauglich...

Wie gesagt, kommt aus meiner Sicht darauf an wie alt das Kind ist. Ist es schon etwas älter, dann einfach einen billigen Buggy. Ist das Kind doch noch recht klein, dann lieber einen richtigen Kinderwagen.

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 820
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon fisinho » 05.08.2017, 17:40

Unglaublich. Der Erdogan sperrt zigtausende ein - nimmt Deutsche als Geiseln - und ihr wollt mit seiner halbstaatlichen Airline fliegen um ein paar Euro zu sparen. Warum sind die wohl gerade so billig? Weil vernünftige Menschen dieses Regime boykottieren. Und by the way: was passiert eigentlich, wenn man beim Transit in Istanbul als Erdo-Kritiker unterwegs ist oder nur einen blöden Witz macht?
fisinho
Asien Traveler
 
Beiträge: 171
Registriert: 07.06.2010, 16:55

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Tom » 05.08.2017, 18:25

Ist halt immer Ansichtssache... Bei Turkish Airlines sind sicher ganz viele Menschen angestellt, welche mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind. Dahinter Familien die ebenso sind. Fliegt man aus politschen Gründen nicht mit denen und nimmt in Kauf dass dadurch Arbeitsplätze verloren gehen, dann hilft man weder diesen Menschen noch schadet man irgendwelchen Politikern... Ich selber fühle mich nicht fähig zu entscheiden, was da besser ist. Mit denen zu fliegen oder die zu boykottieren.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon fisinho » 06.08.2017, 08:08

Das stimmt leider nicht. Auch bei Turkish Airlines gab es eine große Säuberungswelle. Da haben viele ihre Jobs verloren.
fisinho
Asien Traveler
 
Beiträge: 171
Registriert: 07.06.2010, 16:55

Re: Turkish airlines Frankfurt-Bangkok Promo

Beitragvon Tom » 06.08.2017, 10:45

Was stimmt nicht? Wird wohl auch dennoch noch Mitarbeitende geben welche die Politik von ihrem Präsidenten nicht mittragen möchten... Wie gesagt, jeder soll selber für sich entscheiden was er will und was nicht.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Nächste

Zurück zu Airlines, Flughaefen und Stoppover

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste