Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6 Stun

Ready for take off - Erfahrungen bezueglich Airlines, Infos zu Flughaefen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6 Stun

Beitragvon UAL » 29.07.2017, 20:02

Hei,

kann jemand ein Hotel in der Nähe des Flughafens Suvarnabhumi Airport empfehlen?
Wir kommen in kürze dort nach 22 Uhr an und da macht es nicht viel Sinn sich noch in die Hauptstadt zu begeben.
Und hat jemand Tipps wie man 6 Stunden Aufenthalt in Dubai totschlägt?
UAL
Asien Traveler
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2016, 21:59

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon natty » 30.07.2017, 09:13

Wenn ihr noch ein paar Tage in Bangkok bleibt, würde ich in der Nacht noch reinfahren und den nächsten Morgen ganz entspannt angehen.

In Dubai kann man auch die Lounges benutzen, kosten um die 50 Dollar pro Stunde.

Und evtl. beim nächsten Mal etwas mehr Geld ausgeben und einen Flug mit kürzen Umsteige- und besseren Ankunftszeiten buchen.
natty
 

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon Tom » 30.07.2017, 10:56

Zu Dubai: mit welcher Airline fliegt ihr? Mit Emirates würden die oben erwähnten Lounge-Zugänge weniger kosten als wenn man mit einer anderen Airline fliegt. Allerdings sind soviel ich weiss nicht mehr einzelne Stunden als Zutritt möglich, sondern einfach ein Aufenthalt von maximal 4 Stunden. Kostet aber pro Person 130 USD (oder 100 USD wenn man mit Emirates fliegt).

Es gäbe auch noch die Möglichkeit den Flughafen zu verlassen und eine Stadtbesichtigung mit einem Hop on Hop off-Bus zu machen. Allerdings finde ich da persönlich 6 Stunden Aufenthalt zu knapp bemessen. Verspätungen etc. muss man ja auch noch einberechnen. Deshalb würde ich im Airport bleiben.

Beachten muss man, dass die Lounges in Dubai je nach Tageszeit auch gerammelt voll sein können. Es ist eine riesige Anzahl von umsteigenden Passagieren im Airport und etliche von denen halten sich in den Lounges auf. Für 130 USD muss man auch richtig Hunger und Durst haben, damit sich dies lohnt... oder sich wirklich 4 Stunden auf einem der Ruhesessel erholen wollen. An Deiner Stelle würde ich rein gar nichts anderes machen als etwas rumzulatschen und sich dann im Irish Pub ein paar Bierchen genehmigen. Sind zwar auch sündhaft teuer, aber bis Du auf 130 USD kommst musst Du ziemlich oft was bestellen. Ausser eben Du willst essen und trinken, vielleicht noch duschen... dann wäre die Lounge überlegenswert.

Zu Suvarnabhumi: wenn ihr nicht gleich am nächsten Morgen weiter fliegt, lohnt sich ein Aufenthalt am Airport nicht. Um diese Uhrzeit seid ihr mit Taxi in 30 Minuten in der Stadt und könnt euch ein schönes Hotel nehmen und dabei gleich noch ein paar Schlummerdrinks genehmigen. Falls ihr am nächsten Tag gleich weiterfährt würde ich das teure Novotel direkt am Airport empfehlen. Einfach deshalb weil der Transfer zu den naheliegenden Hotels fast gleich lang dauert als wenn ihr in die Innenstadt fahren würdet.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon smile » 30.07.2017, 11:09

Ich würde in Bkk auch in die Stadt fahren, gut essen was trinken und dann zurück zum Flughafen.

Generell kann ich nur sagen, das man nicht immer auf den günstigen Preis schauen soll, sondern auch die Nebenkosten bedenken soll. Meine Frau ist auch sehr sehr günstig geflogen. Was war ... Bus von Samui nach Bangkok, 1x Übernachten, Flug Bangkok - Kuala Lumpur, 1x Übernachten. Hab ihr dann hinterher vorgerechnet ... hat 10.- Euro gespart gegenüber einem Flug Samui - Nürnberg. Ob es das wert war?
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon jenn » 30.07.2017, 11:59

Tom hat geschrieben:Zu Dubai: mit welcher Airline fliegt ihr? Mit Emirates würden die oben erwähnten Lounge-Zugänge weniger kosten als wenn man mit einer anderen Airline fliegt. Allerdings sind soviel ich weiss nicht mehr einzelne Stunden als Zutritt möglich, sondern einfach ein Aufenthalt von maximal 4 Stunden. Kostet aber pro Person 130 USD (oder 100 USD wenn man mit Emirates fliegt).



für das geld kanst du aber auch mit 2 oder 3 personen in dubai airport hotel gehen!

ich meine im dez 2016 80$ bezahlt zu haben,4h geschlafen geduscht und weiter geht es richtung bkk

gruß
aus bant bann
jenn
jenn
Asien Traveler
 
Beiträge: 1042
Registriert: 30.09.2004, 15:54
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann
Letzter Urlaub: 27.7-7.8.17 banta bann/bangkok
Geplanter Urlaub: 2.11-18.11.17 bkk/khao lack/bkk

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon Tom » 30.07.2017, 12:19

Die Kosten und Zutrittsbedingungen haben in diesem Jahr geändert, jenn. Hier ein Auszug aus den aktuellsten Bedingungen (anklicken und das Bild wird lesbar):

loungeaccess.JPG


Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon natty » 30.07.2017, 13:12

smile hat geschrieben:Meine Frau ist auch sehr sehr günstig geflogen. Was war ... Bus von Samui nach Bangkok, 1x Übernachten, Flug Bangkok - Kuala Lumpur, 1x Übernachten. Hab ihr dann hinterher vorgerechnet ... hat 10.- Euro gespart gegenüber einem Flug Samui - Nürnberg. Ob es das wert war?


Zumal es auch 3x die Woche nonstop Flüge von Surat Thani nach Kuala Lumpur gibt.
Das nächste Mal sich in einem Reisebüro beraten lassen?
natty
 

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon smile » 30.07.2017, 13:21

natty hat geschrieben:
smile hat geschrieben:Meine Frau ist auch sehr sehr günstig geflogen. Was war ... Bus von Samui nach Bangkok, 1x Übernachten, Flug Bangkok - Kuala Lumpur, 1x Übernachten. Hab ihr dann hinterher vorgerechnet ... hat 10.- Euro gespart gegenüber einem Flug Samui - Nürnberg. Ob es das wert war?


Zumal es auch 3x die Woche nonstop Flüge von Surat Thani nach Kuala Lumpur gibt.
Das nächste Mal sich in einem Reisebüro beraten lassen?


Nö, RB brauch Ich echt nicht ;)

Aber wenn sich eine Thai ein gebildet hat einen sehr günstigen Flug gefunden zu haben... dann kannst du nur nicken oder Krach riskieren
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon natty » 30.07.2017, 13:51

smile hat geschrieben:Nö, RB brauch Ich echt nicht ;)


Aber möglicherweise deine Frau.
natty
 

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon smile » 30.07.2017, 14:27

natty hat geschrieben:
smile hat geschrieben:Nö, RB brauch Ich echt nicht ;)


Aber möglicherweise deine Frau.


Tja mei ... sie nimmt halt mich als Reisebüro ... dann bekommt sie ein schönes Rundumpacket. Findet was billigeres was im Endeffekt teurer ist, aber da streite ich mich doch nicht drum ;)

Was glaubst du was ich schon an schwachsinnigen Buchungen von Kunden bekommen habe! Man kann es einmal sagen, zweimal und dann sollen sie halt sehen wie sie mit dem Kram zurecht kommen! Ich habe da keinen Missionierungs Gedanken
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon Tom » 30.07.2017, 18:37

Wir hatten kürzlich einen Kunden, welcher sich fürchterlich darüber aufregte, dass er 50 EUR mehr für einen Flug bezahlen musste als wie er ihn nach der Buchung selber im Internet gefunden hat. Nochmals: nachdem er gebucht hat. Nochmals: er buchte bei uns und suchte danach im Internet noch nach billigeren Tarifen.

Nun, es war kein einfacher Flug von A-Z, es war schon etwas komplizierter. Und das gesamte Dossier hatte einen Wert von mehr als 8000 EUR. Der zuständige Sachbearbeiter gab dann die korrekte Antwort, dass wir von Fluggesellschaften keine Kommission erhalten und dass diese 50 EUR teurere Tarife a) möglich sein können und b) auch Bestandteil der Bearbeitungsgebühren seien. Wie auch immer, es war wie erwähnt kein 0815-Flug... mein Kollege fragte den Kunden dann irgendwann, wieviel Zeit er benötigt habe um diesen Tarif zu finden. Wohlwissend dass dies eben nicht einfach ein hundsgewöhnlicher Suchmaschinen-Flug war... Der Kunde meinte zuerst: 15 Minuten. Mein Kollege konnte nicht anders und musste lachen und sagte dann auch, dass er dies nicht glaube. Respektive fragte den Kunden wo er dies denn in dieser kurzen Zeit alles herausfinden konnte. Schlussendlich kam etwas kleinlaut die Antwort, dass die Suche fast einen gesamten Sonntag Nachmittag in Anspruch nahm... also keine 15 Minuten, sondern 3-4 Stunden. Und der Mensch regte sich tatsächlich über die 50 EUR auf...

In solchen Situationen sage ich immer wieder: lass die Leute dies doch selber machen. Wenn sie davon überzeugt sind das richtige zu machen, dann sollen sie es tun. Bei 0815-Buchungen sogar umso besser sie tun es selber, denn diese sind für ein Reisebüro nicht mehr selbsttragend sondern ein Verlustgeschäft. Aber ein gutes Reisebüro wird auch heute immer noch besseres und individuelleres finden als eine Suchmaschine. Da bin ich mir - in diesem Job tätig - zu 100% sicher.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon natty » 30.07.2017, 20:19

Tom, genau, besser 50 € mehr ausgeben und auf ein kompetentes Reisebüro vertrauen.

Ich jedenfalls würde niemals einen ein Flug mit 6h Umsteigen buchen. Meine absolute Schmerzgrenze liegt bei ca. 4, oder auch viel mehr, um dies quasi als stop over zu nutzen. Früher waren auch mal 5 ok, aber man wird älter und bequemer.

An- und Abflugzeiten müssen ebenso passen. Will ja auch zum Flughafen bzw. nach Hause kommen. Eine zusätzliche Hotelübernachtung kommt letztendlich teurer als gleich einen anderen Flug zu buchen.
natty
 

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon JT29 » 31.07.2017, 06:04

Es gibt ja noch andere Lounges als die von EK:

- Lounge at B
- DCA und
- Marhaba.

Bei 6 Stunden könnte man schnell mit der Bahn rüberfahren nach Deira in die Mall, was essen und zurück, sofern alles pünktlich läuft.
Dumm natürlich wenn die 6 Stunden in der Nacht liegen, dann kann man wirklich nur hoffen, irgendwo einen Stuhl in der Quiet Area zu ergattern.
JT29
Asien Traveler
 
Beiträge: 880
Registriert: 24.11.2004, 09:18
Wohnort: Südbaden / Ban Phai

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon jenn » 31.07.2017, 08:56

Tom hat geschrieben:Die Kosten und Zutrittsbedingungen haben in diesem Jahr geändert, jenn. Hier ein Auszug aus den aktuellsten Bedingungen (anklicken und das Bild wird lesbar):

loungeaccess.JPG


Gruss Tom



nein nicht die longe von emirates oder andere airlines!
ich meinte das airporthotel "Airseitig" dan muß man erst gar nicht aus dem flughafen

gruß
jenn
jenn
Asien Traveler
 
Beiträge: 1042
Registriert: 30.09.2004, 15:54
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann
Letzter Urlaub: 27.7-7.8.17 banta bann/bangkok
Geplanter Urlaub: 2.11-18.11.17 bkk/khao lack/bkk

Re: Hotel am Flughafen Suvarnabhumi ...und was machen bei 6

Beitragvon smile » 31.07.2017, 10:57

Bissi off-topic, aber irgendwie passt es doch ... ich hatte mal einen Kunden, der wollte von BKK aus einen TAGESAUSFLUG nach Chiang Mai machen! Würde im Internet überall angeboten.
Im Spaß der thail. Agentur erzählt ... Kommentar: Das schaffen wir! 2 Fahrer und der Kunde muss sich eine Flasche zum Pullern mitnehmen, ausser Tankstopps ist da keine Zeit zum halten!
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Nächste

Zurück zu Airlines, Flughaefen und Stoppover

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste