Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Thai A380 und Oberdeck

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von smile » 29.11.2017, 14:34

testschreiber hat geschrieben:@felix
das liegt aber einfach daran dass die 747 schon Uralt ist. Damals gabs schon noch etwas mehr Platz im Hasenstall....
Jo "Damals" ... wenn Flohmarkt ist kauf dir bitte einen Reiseführer aus den 60er/70er und schau nach den Flugpreisen! Soviele gibt heute der Durchschnittstouri kaum für den ganzen Urlaub aus.



Werner
Inventar
Beiträge: 8798
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von Werner » 29.11.2017, 19:27

Mir ist das alles egal, ich wickle mich in die Decke ein, setze die Schlafmaske und meine Noice Canceling Kopfhörer auf und verschlafe den Flug. Egal wie wenig oder viel Platz, zur Not auch im Stehen, dann ist mir alles egal. Und dann genieße ich meine Ferien. Wenn die Airline zu mies ist, kann man ja die Nacht vor der Reise durch feiern, dann ist man an Bord müde genug zum Schlafen.

Gruß, Werner.



felix30916
Stammgast
Beiträge: 138
Registriert: 29.07.2013, 13:58

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von felix30916 » 29.11.2017, 21:41

Werner hat geschrieben:Mir ist das alles egal, ich wickle mich in die Decke ein, setze die Schlafmaske und meine Noice Canceling Kopfhörer auf und verschlafe den Flug. Egal wie wenig oder viel Platz, zur Not auch im Stehen, dann ist mir alles egal. Und dann genieße ich meine Ferien. Wenn die Airline zu mies ist, kann man ja die Nacht vor der Reise durch feiern, dann ist man an Bord müde genug zum Schlafen.

Gruß, Werner.
Ich beneide dich, dass du problemlos im Flugzeug schlafen kannst, Werner !


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Tom
Inventar
Beiträge: 2947
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von Tom » 30.11.2017, 08:04

felix30916 hat geschrieben:aber warum sollte eine Airline in einem Flugzeug, dass für mehr Pax ausgelegt ist großzügiger bestuhlen um dann im Endeffekt doch nicht mehr Personen mitnehmen zu können....
Wenn jemand für weniger als 500 EUR von Deutschland nach Thailand und zurück fliegt dann muss er wissen, dass die 500 EUR die Kosten der Airline für diesen Flug nie decken. Der Preis ist viel zu tief. Dies aufgrund der Konkurrenzsituation auf dieser Strecke. Deshalb muss der Preis für solche Sitze quersubventioniert werden. Dies geschieht einerseits auf dem gleichen Flug mit (zu) hohen Kosten für Plätze in der Business oder First Class. Dies geschieht aber auch in dem man auf anderen Strecken eine ganz andere Preispolitik betreibt. Ein Flug Zürich-Dubai-Zürich kostet z.B. bei der Swiss oder bei Emirates mehr als ein Flug Zürich-Bangkok-Zürich mit Zwischenstopp in der Mitte in Dubai bei den selben Airlines.

Man kann aber auch die Bestuhlung so ändern, dass man mit etwas mehr Platz eine neue Klasse, oft Premium Economy genannt, schafft und entsprechend mehr verlangt. Auch für diese Klasse bezahlt man einen eigentlich zu grossen Aufpreis für das was man zusätzlich bekommt. Aber so bekommt die Airline unter Umständen höhere Ticketverkaufseinnahmen auf dem Flug mit weniger Passagieren.

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von smile » 30.11.2017, 09:54

Die komische Kalkulation sieht man ja auch wenn man die Strecke andersrum aufdröselt. Samui - Nürnberg - Samui ist bedeutend teurer als mit Startpunkt Nürnberg. Von München oder Frankfurt als Ausgangspunkt mal ganz zu scheigen.



martin
Stammgast
Beiträge: 85
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von martin » 30.11.2017, 10:04

smile hat geschrieben:Die komische Kalkulation sieht man ja auch wenn man die Strecke andersrum aufdröselt. Samui - Nürnberg - Samui ist bedeutend teurer als mit Startpunkt Nürnberg. Von München oder Frankfurt als Ausgangspunkt mal ganz zu scheigen.
Richtet sich nach der Kaufkraft im Startgebiet :D



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von smile » 30.11.2017, 10:35

martin hat geschrieben:
smile hat geschrieben:Die komische Kalkulation sieht man ja auch wenn man die Strecke andersrum aufdröselt. Samui - Nürnberg - Samui ist bedeutend teurer als mit Startpunkt Nürnberg. Von München oder Frankfurt als Ausgangspunkt mal ganz zu scheigen.
Richtet sich nach der Kaufkraft im Startgebiet :D
Naja, wenn ich ans Gehalt der Gattin denke müsste der Flug 150,99 kosten.



Werner
Inventar
Beiträge: 8798
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von Werner » 30.11.2017, 13:09

felix30916 hat geschrieben:
Werner hat geschrieben:Mir ist das alles egal, ich wickle mich in die Decke ein, setze die Schlafmaske und meine Noice Canceling Kopfhörer auf und verschlafe den Flug. Egal wie wenig oder viel Platz, zur Not auch im Stehen, dann ist mir alles egal. Und dann genieße ich meine Ferien. Wenn die Airline zu mies ist, kann man ja die Nacht vor der Reise durch feiern, dann ist man an Bord müde genug zum Schlafen.

Gruß, Werner.
Ich beneide dich, dass du problemlos im Flugzeug schlafen kannst, Werner !

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Felix, ich kann überall schlafen. Gelernt habe ich es einfach mit Ignoranz und Arroganz. Es kann einfach nicht sein, dass Thais überall schlafen können während wir Deutsche immer so rum zicken. Alle erklären dass sie hier und da nicht schlafen können, Weicheier. Also Blödsinn, es ist einfach eine Einstellung die es zu ignorieren gilt. Was Thais können, können wir schon lagen, wer baut den die besseren Autos? Und dann zicken wir alle wegen so einer Kleinigkeit wie "Schlafen im Flugzeug" rum. Blödsinn, ist nur eine Einstellungssage und nicht die Wahrheit. Ich hatte dann noch ein wenig geübt und bin dann stehend in der Warteschlage vor der Sicherheitskontrolle im Flughafen Abu Dhabi eingeschlafen. Als die vor mir 5 m weiter waren und die hinter mir sagten: "Der hat geschlafen" bin ich wieder aufgewacht und weiter gegangen.

Aber das wird langsam zum Problem, wenn ich z. B. hier auf dem Schreibtischstuhl einschlafe und 40.000 Mal den Buchstaben "e" in den Forum Text schreibe weil da zufällig mein Finger drauf lag. Ich schlafe locker bei Vorträgen, im Kino und sonstwo ein. Letztens erst hatte ich das Avantgarde Theaterstück "Werner beschläft einen unbequemen Sessel" für einen Freund aufgeführt, etwa 30 Minuten hatte ich gegen den Schlaf gekämpft und versucht mich irgendwie wach zu halten. Schade dass er keine Kamera drauf gehalten hatte.

W.



jenn
Inventar
Beiträge: 1002
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 19.7-30.7.18 banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von jenn » 01.12.2017, 07:04

....so kenn ich dich werner :-D :-D :-D :-D :peace: :peace: :peace:



Werner
Inventar
Beiträge: 8798
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von Werner » 01.12.2017, 19:51

jaja, Narkolepsie nennt man das, haben wohl alle Asiaten und ich. Letzte Nacht nur 3 Stunden geschlafen uns heute auch erst mal wieder am Schreibtisch geknackt. Was ich nun trainiere ist das "spontane völlig wach und fit wirken" am Telefon falls jemand stört. Klappt schon recht gut.

Ich werde mich bessern. Und der neue Mac hat keine Wiederholfunktion, wenn man auf einer Taste einschläft, hat gewisse Vorteile. Dann mehrt das keiner mehr dass ich während dieses Beitrags zwei Mal weg genickt bin. :D :D

Gruß und Gutschlaf, Werner. :peace: :relax:



dismixxed
Stammgast
Beiträge: 357
Registriert: 15.05.2007, 19:15
Wohnort: Offenburg /BW

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von dismixxed » 05.12.2017, 17:01

kurze Rückmeldung:
Online-Checkin war genau 24h vor Abluf möglich.
Hier hatte ich dann Glück und konnte Mittig 2 Plätze im Oberdeck reservieren.
Klappt also mit Glück auch ohne die richtige Buchungsklasse.



felix30916
Stammgast
Beiträge: 138
Registriert: 29.07.2013, 13:58

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von felix30916 » 05.12.2017, 19:41

dismixxed hat geschrieben:kurze Rückmeldung:
Online-Checkin war genau 24h vor Abluf möglich.
Hier hatte ich dann Glück und konnte Mittig 2 Plätze im Oberdeck reservieren.
Klappt also mit Glück auch ohne die richtige Buchungsklasse.
Cool das es geklappt hat !
Bitte berichte mal, ob ihr oben ausgestiegen seid oder runter gehen musstet


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



jenn
Inventar
Beiträge: 1002
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 19.7-30.7.18 banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von jenn » 06.12.2017, 07:03

felix30916 hat geschrieben:
dismixxed hat geschrieben:kurze Rückmeldung:
Online-Checkin war genau 24h vor Abluf möglich.
Hier hatte ich dann Glück und konnte Mittig 2 Plätze im Oberdeck reservieren.
Klappt also mit Glück auch ohne die richtige Buchungsklasse.
Cool das es geklappt hat !
Bitte berichte mal, ob ihr oben ausgestiegen seid oder runter gehen musstet


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

es geht hinten hoch und auch wieder runter damit die bussines und first nicht gestöhrt wird

gruß
jenn



felix30916
Stammgast
Beiträge: 138
Registriert: 29.07.2013, 13:58

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von felix30916 » 06.12.2017, 09:40

jenn hat geschrieben:
felix30916 hat geschrieben:
dismixxed hat geschrieben:kurze Rückmeldung:
Online-Checkin war genau 24h vor Abluf möglich.
Hier hatte ich dann Glück und konnte Mittig 2 Plätze im Oberdeck reservieren.
Klappt also mit Glück auch ohne die richtige Buchungsklasse.
Cool das es geklappt hat !
Bitte berichte mal, ob ihr oben ausgestiegen seid oder runter gehen musstet


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

es geht hinten hoch und auch wieder runter damit die bussines und first nicht gestöhrt wird

gruß
jenn
Sprichst du da aus eigener Erfahrung oder Vermutung ?
Ich durfte letztes Jahr auch oben aussteigen als die Business draußen war....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Tom
Inventar
Beiträge: 2947
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Thai A380 und Oberdeck

Beitrag von Tom » 06.12.2017, 19:33

dismixxed hat geschrieben:kurze Rückmeldung:
Online-Checkin war genau 24h vor Abluf möglich.
Hier hatte ich dann Glück und konnte Mittig 2 Plätze im Oberdeck reservieren.
Klappt also mit Glück auch ohne die richtige Buchungsklasse.
Wie ich am 17.11. geschrieben habe:
Es scheint so dass viele Sitze nur gegen Bezahlung zu kriegen sind oder natürlich dann ab offizieller Check-in-Zeit. Dann werden alle Plätze verfügbar sein welche bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht besetzt sind.
Gruss Tom



Antworten