Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Umsteigezeit in Bangkog

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Werner
Inventar
Beiträge: 8819
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Umsteigezeit in Bangkog

Beitrag von Werner » 04.02.2019, 17:26

Fee, Super, Danke für das Telefonat und das Protokoll.

Werner. :peace:



martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Umsteigezeit in Bangkog

Beitrag von martin » 04.02.2019, 22:24

Fee hat geschrieben:
04.02.2019, 17:16
Dame: Äh ja, kurze Pause, stammel, stammel. Sie werden dann auf den Abendflug nach Surat Thani umgebucht.
Ich: Das kann doch nicht sein, daß so etwas so angeboten wird.
Dame: Tut mir leid, aber wir sind für diese Flugpläne nicht verantwortlich.
Ich: Nein natürlich nicht, aber Sie verkaufen sie.
Für eine so renommierte Fluggesellschaft ist dies wirklich erbärmlich. :evil:
Hat auch sein Gutes.

Da der Flug in Europa startet, dürften EUR 600 Fluggastentschädigung pro Person fällig werden.



Werner
Inventar
Beiträge: 8819
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Umsteigezeit in Bangkog

Beitrag von Werner » 05.02.2019, 18:40

martin hat geschrieben:
04.02.2019, 22:24
Da der Flug in Europa startet, dürften EUR 600 Fluggastentschädigung pro Person fällig werden.
cool. Buche ich. W. 8)



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 637
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Umsteigezeit in Bangkog

Beitrag von SanukSHG » 06.02.2019, 09:45

martin hat geschrieben:
04.02.2019, 22:24
Fee hat geschrieben:
04.02.2019, 17:16
Dame: Äh ja, kurze Pause, stammel, stammel. Sie werden dann auf den Abendflug nach Surat Thani umgebucht.
Ich: Das kann doch nicht sein, daß so etwas so angeboten wird.
Dame: Tut mir leid, aber wir sind für diese Flugpläne nicht verantwortlich.
Ich: Nein natürlich nicht, aber Sie verkaufen sie.
Für eine so renommierte Fluggesellschaft ist dies wirklich erbärmlich. :evil:
Hat auch sein Gutes.

Da der Flug in Europa startet, dürften EUR 600 Fluggastentschädigung pro Person fällig werden.
Nun das war ja nur eine Anfrage deshalb kein Entschädigung und wenn die merken das es eben nicht klappt wird der weiterflug umgebucht dann kann man vom Flug zurück treten oder annehmen ging uns ml so mit Lufthansa gebucht war Fra-BKK geflogen sind wir Fra-Wien-BKK gab auch nichts und irgendwo neu buchen hätte sich auch nicht mehr gelohnt da die Preise so kurz vor Urlaub richtig gestiegen waren.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Harry Haller
Stammgast
Beiträge: 205
Registriert: 03.09.2008, 10:39

Re: Umsteigezeit in Bangkog

Beitrag von Harry Haller » 06.02.2019, 19:39

Also, wir hatten letztes Jahr gebucht Stuttgart - Lagos (Portugal) direkt.
Hinflug wurde kurzfristig umgebucht Stuttgart - Hamburg - Lagos mit Umsteigen in Hamburg.
Rückflug wieder direkt.
Flug war mit Eurowings, als Entschädigung erhielten wir 2 x 350.- €.



Antworten