Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Immigration

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Antworten
Broker1958
Neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2019, 15:19

Immigration

Beitrag von Broker1958 » 07.07.2019, 15:21

Hallo zusammen,

wir fliegen im Januar nach Bangkok und direkt weiter nach Samui.

Wieviel Zeit muss ich in Bangkok einplanen, damit ich den Anschlussflug nicht verpasse? Erfolgt die Immigration bereits in Bangkok, oder erst auf Samui und ich verbleibe in Bangkok im Transit?

Danke für die Hilfe!



Zicklein
Stammgast
Beiträge: 376
Registriert: 12.01.2007, 10:09
Wohnort: Berlin

Re: Immigration

Beitrag von Zicklein » 07.07.2019, 17:22

Wenn es vom gleichen Flughafen weitergeht, lässt Du Dein Gepäck durchchecken und machst die Immigration erst in Samui. Wieviel Zeit Du für's Umsteigen einplanst, würde ich persönlich von der Airline abhängig machen, mit der Du die Langstrecke absolvierst. Da gibt es Kandidaten, die chronisch unpünktlich sein sollen. Ich würde auch immer eher etwas mehr als weniger Zeit einplanen, aber das ist wohl auch eine Typfrage. 1,5-2 Stunden wären es bei mir mindestens. Sind die Flüge auf einem Ticket oder getrennt gebucht? Wenn auf einem Ticket, wäre ich entspannter..



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Immigration

Beitrag von palmeles » 07.07.2019, 20:21

Kommt drauf an, ob du ein Komplett-Ticket hast oder zwei getrennte Tickets - denn dann mußt du komplett neu raus+neu einchecken - hier empfehlt BKK Airways eine Umsteigezeit von 3h, damit der Anschluß gewährt werden kann.....ansonsten reichen ca. 1,5h ....habs persönlich auch schon viel kürzer mit allem drum+dran geschafft, aber da steckst nie drin und ist kein Maßstab für euren Flug.....



Broker1958
Neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 07.07.2019, 15:19

Re: Immigration

Beitrag von Broker1958 » 08.07.2019, 08:58

Es sind unterschiedliche Tickets...danke für die Hinweise...damit habe ich Anhaltspunkte



Zicklein
Stammgast
Beiträge: 376
Registriert: 12.01.2007, 10:09
Wohnort: Berlin

Re: Immigration

Beitrag von Zicklein » 08.07.2019, 21:06

Meines Erachtens kann man auch mit 2 getrennten Tickets meist das Gepäck durchchecken und dann auch bis Samui reisen, ohne in BKK raus und wieder rein zu müssen.



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 637
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Immigration

Beitrag von SanukSHG » 09.07.2019, 03:21

Zicklein hat geschrieben:
08.07.2019, 21:06
Meines Erachtens kann man auch mit 2 getrennten Tickets meist das Gepäck durchchecken und dann auch bis Samui reisen, ohne in BKK raus und wieder rein zu müssen.
Aber nur wenn man vom gleichen Airport weiter fliegt,und auch da gibt es wohl auch von Airline zu Airline Unterschiede.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Rena
Neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2019, 22:14

Re: Immigration

Beitrag von Rena » 09.07.2019, 06:59

Broker1958 hat geschrieben:
07.07.2019, 15:21
Hallo zusammen,

wir fliegen im Januar nach Bangkok und direkt weiter nach Samui.

Wieviel Zeit muss ich in Bangkok einplanen, damit ich den Anschlussflug nicht verpasse? Erfolgt die Immigration bereits in Bangkok, oder erst auf Samui und ich verbleibe in Bangkok im Transit?

Danke für die Hilfe!

Die Immigration in Bangkok kann wohl sehr unterschiedlich lange dauern.


Als vor wenigen Tagen die neuen Fingerabdruckscanner eingeführt waren es schon mal 3 h. Gestern trotz großem Andrang ca. 45 min.



Werner
Inventar
Beiträge: 8819
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Immigration

Beitrag von Werner » 09.07.2019, 22:50

palmeles hat geschrieben:
07.07.2019, 20:21
Kommt drauf an, ob du ein Komplett-Ticket hast oder zwei getrennte Tickets - denn dann mußt du komplett neu raus+neu einchecken - hier empfehlt BKK Airways eine Umsteigezeit von 3h, damit der Anschluß gewährt werden kann.....ansonsten reichen ca. 1,5h ....habs persönlich auch schon viel kürzer mit allem drum+dran geschafft, aber da steckst nie drin und ist kein Maßstab für euren Flug.....
Ich gehe davon aus, dass du einen Flug von Bangkok nach Koh Samui gebucht hast, also BKK - USM, der geht von Suvarnabhumi ab und wird von der Bangkok Airlines durchgeführt. Die Flüge sind "operated bei Bangkok Airways", sie operaten die Flüge für viele andere Airlines mit jeder Menge Flugnummern.

Bei getrennt gebuchten Tickets sind 3 Stunden schon passend.

Das Gepäck kannst du bei "normalen" Airlines in der Regel durch checken, es liegt aber an der Airline mit der du fliegst, die Bangkok Airlines selber sagen seit 2016 dass sie kein Gepäck durch checken und empfehlen den Flug auf einem Ticket zu buchen. Nun gut, wer weiß was stimmt, du legst beim Abflug in Deutschland einfach beide Tickets vor und schaust mal was die machen. Wenn die das Gepäck durch checken, folgst du den Schildern Transit, dein Gepäck findest du auf Samui. Wenn die das nicht durch checken musst du durch die Immigration zum Gepäckband, dann mit dem Gepäck zwei Etagen rauf und bei der Bangkok Air neu einchecken. Mag auch sein, dass die das so wollen, damit sie beim Gepäck kassieren können wenn du etwas zu viel hast, wer weiß.

Also 3 Stunden würde ich einplanen. Richtig Panik brauchst du nicht zu bekommen, meist geht es recht schnell in Bangkok, es ist die Ausnahme dass man wirklich lange braucht, aber die Presse erzählt immer wochenlang davon wenn es mal einen Tag nicht klappte. Es gibt rechts eine Fast Lane, da könntest du es versuchen wenn die Halle voll steht und es knapp werden könnte. Und stelle dich nicht in eine Reihe mit dubiosen Personen an. Europäer haben in der Regel gültige Papiere, Afrikaner nicht immer und dann gibt es Diskussionen die viel Zeit kosten wenn die einen nicht rein lassen. Ich hatte so eine Diskussion erlebt, hat sicher 10 Minuten gedauert.

Gruß, Werner.



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Immigration

Beitrag von palmeles » 10.07.2019, 21:54

Warum zitierst du mich? Ich war nicht der Fragesteller und hab hier die Thematik "getrennt gebucht + Komplett-Ticket" erörtert!



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Immigration

Beitrag von palmeles » 10.07.2019, 22:22

PS: Habe heute den Fast Track benutzt - FAZIT: Hat genauso lange gedauert fast und war mit den anderen "normal eingereisten Passagieren" zeitgleich am Gepäckband gestanden:)))))



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 637
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Immigration

Beitrag von SanukSHG » 11.07.2019, 06:30

palmeles hat geschrieben:
10.07.2019, 22:22
PS: Habe heute den Fast Track benutzt - FAZIT: Hat genauso lange gedauert fast und war mit den anderen "normal eingereisten Passagieren" zeitgleich am Gepäckband gestanden:)))))
Eine frage hat man dich wegen einer Reise Krankenversicherung gefragt sollte ja angeblich seit dem 1 Juli gelten ich meine diese 20 Bath Geschichte.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Immigration

Beitrag von palmeles » 12.07.2019, 00:31

SanuK - nein, wurde nach nichts gefragt - am Schalter gings dann relativ zügig, aber die Warterei hatte so lange gedauert....aber klar, je mehr diesen Fast Track gebucht haben, umso länger stehst dann dort auch....heute in BKK gings zügiger voran - ist halt, genauso wie die Normal-Immi, immer so phasenabhängig, wie lange man ansteht....



Antworten