Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Das Goldene Dreieck, Trekking zu den Bergvoelkern, Shopping in Chiang Mai und mehr Reisetipps zum Norden Thailands.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Nordthailand. Themen zur Anreise in den Norden Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon marvessa » 17.04.2015, 14:12

würde mich auch interessieren, allerdings ist unser Kind 9
Elefantencamp sicher spannend, was sonst noch ?
5 Tage Chiang Mai zu lange ? oder kann man es da aushalten ? haben insgesamt 18 Tage und Baden und Bangkok noch 2 Tage muss noch rein, oder wäre evtl Khao Sak sinnvoller für so nen Buben ?
marvessa
Asien Traveler
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.06.2011, 16:05

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon Fastpage » 18.04.2015, 08:22

Kann euch dieses GH empfehlen.
http://www.guesthouse-chiangmai.com/welcome/?L=2
Nächtige dort jedes Mal wenn ich in CNX bin. Der Staff kümmert sich auch um die Kleinen damit die Eltern mal entspannt in die Stadt verschwinden können.
Motorbike kann man sich ausleihen oder halt vorab ein Songtheaw ordern.

Was sicher auch Spass macht, ist mit dem Boris einen Reitausflug in die Berge zu machen. Er holt euch in Chiang Mai ab und bringt euch am Ende auch wieder von Phrao dort hin.
http://thaihorsefarm.com/de/
Redet aber wenn dann schon jetzt mit ihm...ich hab glaub ich 3 Jahre gebraucht bis es terminlich geklappt hat.
Fastpage
 

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon marvessa » 28.05.2015, 14:23

haben uns jetzt für das Green Tiger Vegetarian entschieden, scheint gut zu sein, gute Lage

bezahlbar und mit Pool für den KLeinen, keine AHnung ob der im Dezember genutzt werden kann ;) tagsüber sollte es ja aber warm genug sein

http://www.greentigerhouse.com/
marvessa
Asien Traveler
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.06.2011, 16:05

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon Roland » 28.05.2015, 18:03

keine AHnung ob der im Dezember genutzt werden kann

Na und ob. :D
Benutzeravatar
Roland
Asien Traveler
 
Beiträge: 1143
Registriert: 14.02.2012, 11:40
Wohnort: Berlin
Letzter Urlaub: Thailand
Geplanter Urlaub: Jun Kap Verden, Nov Kambodscha/Thailand

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon smile » 26.07.2015, 18:19

Sorry,
ist doch dein Kind. Da musst du schon wissen was es gerne macht. Das eine mag ne Wasserrutsche, das andere macht sich naß wenn es sowas sieht oder nen Esel streicheln kann. Also so richtig verstehe ich die Frage nicht.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon smile » 29.07.2015, 23:55

mwsun hat geschrieben:Danke für den Hinweis "ist doch dein Kind". Und was an meiner Frage so unverständlich ist erschließt sich mir auch nicht wirklich.

Danke für, ich lese noch einmal, nichts.


Ist doch ganz einfach. ... wie sollen wir hier wissen was DEIN Kind gerne mag?

Ich frage dich "Woher kommst kommst du?" Wenn du jetzt sagst "Recklinghausen" ... kannst du mir dann die Frage beantworten: "Was MAG ICH in Recklinghausen?" :kugel

Antwort auf die Frage von der Gattin aus Koh Samui: "Lass sie halt spielen was sie wollen und wenn es ihnen nicht mehr gefällt heulen sie."
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon smile » 31.07.2015, 13:50

Wieso sollte eine konkret gestellte Frage keine Beantwortung benötigen?

Aber damit du es verstehst:

Wie komme ich von Bangkok nach Samui?

Mit Bangkok Airways

Ist mir zu teuer

Dann mit einer Billig Airline nach Surat Thani

Ich wollte eigentlich nicht fliegen

Dann mit Lomprayah Bus/Fähre

Beim Busfahren wird mir schlecht.

Dann mit dem Zug nach Surat Thani.

Das hätte man durch eine vernünftige Frage leichter haben können. Die Zauberfrage hätte gelautet: "Komme ich mit dem Zug nach Samui und wenn ja wie?"



Sollen dir jetzt hier User seitenweise erklären das ihre Kinder die Pandabären so lustig fanden und dann erkärst dein Kind bekommt im Zoo Angstzustände etc.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon smile » 31.07.2015, 17:00

Kann ich leider nicht, muss ja alles lesen. Persönlich sind mir Fragen was man mit Kindern in Thailand machen kann völlig egal.

Und um was produktives beizutragen habe ich einen befreundeten Kinderarzt gefragt, was einem 2 1/2 jähriigen Kind in Chiang Mai gefallen kann. Nun wirst du gänzlich beleidigt sein. "Ein 2 1/2 Jahre altes Kind hat am meisten Freude wenn es in seiner gewohnten Umgebung bleiben darf."

Und ja, ich beurteile deine Frage und das gar ich mal so falsch. Hast ja schon 30 gute Vorschläge beieinander, könnte an der Fragestellung liegen. Da solltest du über den Hinweis das konkrete Fragen Antwort ergeben eigentlich dankbar sein.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon motorpsycho » 01.08.2015, 00:26

ich versteh die frage auch nicht (und mir ist langweilig)
mwsun hat geschrieben:Was habt Ihr mit Euren Kindern in Chiang Mai gemacht? Was hat am meisten Spaß bereitet?
Viele Grüße aus Berlin,

wohl im prinzip das gleiche wie im sommerlichen berlin :shock:

auf
eine allgemein in den Raum gestellte Frage
bekommt man eine allgemein in den Raum gestellte Antwort :P
den Interessen meines Kindes entsprechen könnte

wie alt ist das kind ? 2 jahre ?
ich versteh die frage noch immer nicht, aber da fallen mir ein paar interessante vergleichende versuche zwischen jungen schimpansen und kleinkindern ein, die ich kürzlich im tv gesehen habe.

mal ehrlich, welche art von spezial-vorschlägen ERWARTEST du da :?: sowas in der art wie:
"die ABC-schule in der XY-strasse bietet kombinierte bauchtanz-töpfer-kurse an, die speziell auf die bedürfnisse 2-jähriger, deutscher großstadtkinder zugeschnitten sind. GEHEIMTIP! einmalig auf der welt! NICHT VERPASSEN"
oder:
"das nuklear-medizinische institut der stadt chiang mai hat einen erlebnispark für 2,5-jährige, die kürzlich erst ihr interesse an isotopen-reihen entdeckt haben, eröffnet. der eintritt ist kostenlos, unsere kleine julia hatte dort ne menge spaß, vor allem beim abstrahieren, das kann sie schon richtig gut"

die "interessenlage" deines kindes dürfte sich in CM nicht wesentlich von der zuhause oder millionen anderer kinder unterscheiden und besteht wohl aus folgenden hauptbestandteilen:
essen, trinken, schattiges plätzchen, schlafen, kuscheln, ein wenig kotzen und schreien.
oder duften die windeln eures sprößlings nach einem mix aus lavendel, hibiscus und trüffeln aus dem piemont ?

wie soll ich eigentlich das hier verstehen ?
Den Interessen vorab eine Richtung zu geben, hält im Zweifel einen User davon ab seine Erfahrungen zu berichten. Warum, weil sie nicht meinen Erwartungen und den Interessen meines Kindes entsprechen könnten. So beraube ich mich selbst eines guten Vorschlags.

ich versteh das so:
" ich sag nicht was mich interessiert, denn das könnte jmd davon abhalten etwas vorzuschlagen was mich garnicht interessiert. welch herber verlust." :baeng (das war ein auszug aus dem ratgeber: " wie rede ich mich um kopf-und-kragen")

in einem letzten versuch das zu verstehen ersetze ich einfach mal "2-jähriges kind" durch "37-jährige ehefrau/ehemann".
ich fahre also demnächst mit meinem 37-jährigen ehemann nach CM:
Ich würde gerne noch einmal die Frage in den Raum stellen. Was habt Ihr mit Eurem Mann in Chiang Mai gemacht? Was hat am meisten Spaß bereitet?

tjaaaaa....., mir fallen da einige männer-spezifischen aktivitäten in CM ein ( die ich hier aber nicht weiter ausführen möchte, da sie doch sehr allgemeiner natur* wären). mir fallen aber beim besten willen keine 2-jährigen-spezifischen aktivitäten in CM ein. CM ist kein "kinderparadies", mit speziellen bespaßungsanstalten, die nur auf dein kind warten :!:
nimmst du dein kind mit in den urlaub mit oder umgekehrt :?:

wenn ich die wahl hätte, würde ich (rein theoretisch natürlich ) lieber mit einem 4-jährigen schimpansen nach CM fahren, ich glaube da hätte ich viel mehr spaß (der schimpanse vlt. auch, da bin ich echt kein experte).

auf jeden fall habe ich eine marktlücke entdeckt; ich schreibe jetzt einen ratgeber:
"mit 2-jährigen in der stadt, 2. neu-überarbeitete auflage, jetzt mit mondkalender, für über 10000 städte weltweit !"

* allgemein im raum, sozusagen
Benutzeravatar
motorpsycho
Asien Traveler
 
Beiträge: 582
Registriert: 24.01.2008, 04:04

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon smile » 01.08.2015, 01:24

mwsun hat geschrieben:Belassen wir es dabei. Du kannst mit meiner ungenauen Frage nichts anfangen und ich mit deinen Antworten auch nicht.

Der Thread kann geschlossen werden.


Kann er wird er aber nicht gehört ja nicht dir.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon marvessa » 11.08.2015, 13:47

Flight of the Gibbon,Elefantenreiten usw .. also bin mir recht sicher unserem 9 jährigen wir das gefallen
marvessa
Asien Traveler
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.06.2011, 16:05

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon marvessa » 20.10.2015, 13:07

for >Flight of the Gibbon wird leider mehr gewarnt weil zuletzt einiges passierte, jüngst wieder eine Tote bei ner Zipline dort, glaub ich setze meine Family lieber nicht diesem Risiko aus, auch wenn ich selbst jetzt das nicht so kritisch sehe ...
marvessa
Asien Traveler
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.06.2011, 16:05

Re: Chiang Mai mit Kind - Unterkunft & Unternehmungen?

Beitragvon marvessa » 20.10.2015, 13:37

kennt das hier jemand ? also generell diese Reittouren ? klingt auch interessant
und irgendwo müssen wir halt noch Elefanten schauen, was aber ja kein Problem ist

http://thaihorsefarm.com/de/reitabenteu ... tagestour/
marvessa
Asien Traveler
 
Beiträge: 354
Registriert: 08.06.2011, 16:05


Zurück zu Nordthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste