Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Statements von Membern die sich gerade im Thailand-Urlaub befinden.
Forumsregeln
Themenstarter melden sich aus dem wohlverdienten Urlaub in Thailand oder Asien.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon Tom » 19.02.2016, 13:44

Ich bin soeben aus meinem 3-wöchigen Thailandurlaub zurückgekehrt. Da ich in der Vergangenheit doch etwas staunte wieviel Geld Bekannte von mir während ihren Thailand-Ferien jeweils täglich so benötigen, habe ich mir nun mal wirklich sämtlich Ausgaben ins Handy geschrieben und nun ausgewertet. Einfach so weil es mich interessierte, auf was ich so kommen würde... Nicht einberechnet in den Beträgen sind die Hotelübernachtungen sowie die Transfers von Bangkok nach Hua Hin und von Bangkok nach Samui und zurück. Kosten für Taxifahrten sowie ÖV-Tickets hingegen schon.

Womit auch schon die 3 Orte genannt wurden, an welchen ich mich aufgehalten habe: Hua Hin 7 Tage, Koh Samui 10 Tage und Bangkok 3 Tage. Normalerweise habe ich jeweils mittags und abends gegessen, wobei es 3x nicht thailändisch sondern "schweizerisch/deutsch" war. In Hua Hin habe ich 7x zusätzlich auch das Frühstück auswärts eingenommen. Getrunken habe ich regelmässig thailändisches Bier, im Schnitt 8 kleine Flaschen am Tag. Zwischendurch natürlich auch immer mal was und in Hua Hin kamen noch Mieten von Liegestuhl/Sonnenschirm dazu. Regelmässig hielt ich mich in "Irish Pubs" auf und dies an allen 3 Orten.

Nun, ich bin auf 1'100 THB pro Tag gekommen, welche ich in den letzten 3 Wochen zum täglichen Leben ausgegeben habe. Und es dünkt mich im Nachhinein, dass ich viel unternommen habe und dass insbesondere auch sehr satt und nicht mehr wirklich durstig war. Ich habe nicht speziell darauf geachtet dass ich Geld spare, sondern die Tage so genommen wie sie gekommen sind.

Gruss Tom
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon schõppi » 19.02.2016, 14:10

1.100 Baht im Durchschnitt ist aber schon sehr preisbewusst. Allein das Bier kostet doch an die 400 Baht, wenn nicht gerade im 7/11 gekauft.
schõppi
Asien Traveler
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.11.2015, 11:36

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon Tom » 19.02.2016, 14:30

Bier habe ich grösstenteils im Pub getrunken. Je nach dem wo es war zwischen 60-100 THB pro Flasche (100 THB dort wo noch Livebands auftraten deren Gage mit dem Umsatz bezahlt werden, z.B. im Shamrocks).

Beispiel aus einem kleinen Thailokal in Lamai: 1 x Massaman Curry, 1x Reis, 1x Cola = THB 120

Gruss Tom
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon jenn » 19.02.2016, 14:30

hallo tom,
das ist ja sehr intressant,werde das auch mal ausprobieren,nur so für mich.
was haben deine bekannten so an geld ausgegeben?

gruß
jenn
jenn
Asien Traveler
 
Beiträge: 1042
Registriert: 30.09.2004, 15:54
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann
Letzter Urlaub: 27.7-7.8.17 banta bann/bangkok
Geplanter Urlaub: 2.11-18.11.17 bkk/khao lack/bkk

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon Tom » 19.02.2016, 14:32

jenn hat geschrieben:hallo tom,
das ist ja sehr intressant,werde das auch mal ausprobieren,nur so für mich.
was haben deine bekannten so an geld ausgegeben?

gruß
jenn


Locker das Doppelte als das was ich nun gebraucht habe.

Gruss Tom
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon schõppi » 19.02.2016, 16:40

Tom hat geschrieben:Beispiel aus einem kleinen Thailokal in Lamai: 1 x Massaman Curry, 1x Reis, 1x Cola = THB 120


Ja, das ist sicherlich problemlos machbar, frisch gegrillter Fisch am Strandrestaurant ist zu dem Preis eher nicht drin.

Wir brauchen ohne Unterkunft zu viert so 50-60 Euro am Tag, da ist der Mietwagen schon mit dabei. Die Kids essen nicht so viel, brauchen dafür Unmengen an Cola und Eis, das dann durchaus im 7/11 gekauft wird. McD oder Pizza kommt ebenso vor.
schõppi
Asien Traveler
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.11.2015, 11:36

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon Tom » 19.02.2016, 17:28

Nein klar. Da ich aber alleine unterwegs war, war gegrillter Fisch am Strand eh keine Option. Erstens vermutlich zu viel, zweitens mit Sicherheit zu romantisch für einen Alleinreisenden. :D

Ich will übrigens auch nicht irgendwie zeigen, wie günstig ich reiste... Ich habe ja nicht auf das Geld geschaut und hätte locker auch mehr ausgeben können. Und wenn ich mit meiner Frau zusammen gereist wäre, dann wäre es pro Person sicher auch teurer geworden. Man bestellt mehr zum essen, man nimmt vielleicht mal eine Flasche Wein, statt Bier gibt's ab und zu mal einen Cocktail, man unternimmt sonst noch das eine oder andere wo ich halt alleine lieber am Strand oder Pool lag und mich mit anderen Leuten unterhalten habe.

Dafür habe ich mir auch eine Unterkunft für 4'300 THB pro Tag auf Samui geleistet :D

Gruss Tom
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Durchschnittliche Tagesausgaben als Urlauber in Thailand

Beitragvon Roland » 19.02.2016, 19:29

war gegrillter Fisch am Strand eh keine Option

Oh, so einen gegrillten red snapper verdrücke ich auch alleine. :D
Aber stimmt schon, zu zweit wird es meistens teurer. Wir bestellen uns auch immer mehrere verschiedene Sachen und essen das dann gemeinsam. Wobei wir so im Schnitt 600 bis 800 THB für ein Essen zu zweit ausgeben, incl ein Chang und einen Eistee oder so. In unseren Hotels vermeiden wir es eigentlich immer zu essen. Das sind für mich einfach überzogene Preise.
Ein krasses Beispiel hatten wir in Bangkok. Im prince pallace oben an der Poolbar eine Tom Yam gung 300 THB unten am Markt vor dem Hotel 40 Baht und mega lecker.
wenn man mal nur die Verköstigung sieht kommt man mit den oben genannten 1100 Baht pro Person mehr als gut klar. Einmal am Abend richtig essen, zwischendurch Obst. Wir räumen immer die Minibar leer und füllen sie mit frisch geschnittenen Ananas, Mangos, ...) Ein paar leckere Getränke vom 7 Eleven (wir trinken gerne dieses spy) und abends ein Bier und nen Cocktail.
Benutzeravatar
Roland
Asien Traveler
 
Beiträge: 1143
Registriert: 14.02.2012, 11:40
Wohnort: Berlin
Letzter Urlaub: Thailand
Geplanter Urlaub: Jun Kap Verden, Nov Kambodscha/Thailand


Zurück zu Live-Infos von vor Ort

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste