Diebstahl in Khao Lak

Statements von Membern die sich gerade im Thailand-Urlaub befinden.
Forumsregeln
Themenstarter melden sich aus dem wohlverdienten Urlaub in Thailand oder Asien.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Diebstahl in Khao Lak

Beitragvon Tom » 05.11.2016, 16:36

Mit unbequem meinte ich das Gefühl welches mich beschleichen würde im Wissen, dass ich mit allen meinen Wertsachen, Bankkarten und Ausweisen irgendwo in der Welt herumlatsche.... Da halte ich es lieber weiterhin so dass ich so wenig wie möglich bei mir trage.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3105
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Diebstahl in Khao Lak

Beitragvon Werner » 05.11.2016, 19:12

Tom hat geschrieben:Mit unbequem meinte ich das Gefühl welches mich beschleichen würde im Wissen, dass ich mit allen meinen Wertsachen, Bankkarten und Ausweisen irgendwo in der Welt herumlatsche.... Da halte ich es lieber weiterhin so dass ich so wenig wie möglich bei mir trage.

Gruss Tom


So geht mir das auch. Ich habe eine Bankkarte, eine KK, ein bisschen bargeld, den deutschen Personalausweis und Reisepass/Visa Kopie dabei, dann reicht es aber auch. Bargeld hab ich 1. in der KK/Perso Hülle, 2. in der kleinen Kleingeldtasche der Jeans rechts vorne, 3. in einer Geldbörse hinten in einer Hosentasche mit den Münzen damit die Taschendiebe auch was zu tun haben.

Reisepass und alles andere sind im Hotelsafe.

Laptop ist mit einem "Kensington Schloss" an etwas anderem ankettet, z. B. im verschlossenen Koffer an den Rohren von dem Trolleygriffen oder an der Heizung, die es in Thailand nicht gibt. Also möglichst stabil.

Aus meinem Safe ist bis auf ein Mal nie was verschwunden. Halte ich für sicher. Sicherer als mit dem Reisepass auf der Straße rum zu laufen. Wie ihr sicher wisst, werden Taschen, Hosentaschen, Brustbeutel auch geklaut oder auch mit der Rasierklinge aufgeschnitten ohne das ihr das bemerkt.

Dagegen gibt es natürlich auch Devices:
1. Brustbeutel mit Stahlgewebe und Stahlseil, das kann niemand aufschneiden, mich aber damit am nächsten Laternenpfahl aufhängen, äh, naja, ok. Das Ding liegt hier rum. Mal sehen was ich damit mache.
http://www.tchibo.de/sicherheits-brustb ... 71749.html
2. Kabelschloss mit 60 cm Stahlkabel und Alarmanlage, gut um damit einen Koffer an etwas fest zu ketten, macht einen Höllen Lärm:
http://www.tchibo.de/sicherheits-brustb ... 71749.html
3. So eine Tasche mit Stahlgewebe und Stahlkabel, die ist zu hässlich:
http://www.tchibo.de/sicherheits-umhaen ... 77900.html

Mal sehen wie ich meinen Tagesrucksack mal update. Da kann man auch ein Stahlkabel in die Riemen einnähen. Stahlkabel gibt es in jedem Baumarkt.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9169
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Diebstahl in Khao Lak

Beitragvon Touringer » 05.11.2016, 19:57

Alles am Mann :D und nicht im Tourigetümmel aufhalten wo potientielle Taschendiebe unterwegs sind.

Touringer
Touringer
Asien Traveler
 
Beiträge: 64
Registriert: 24.11.2015, 12:28
Wohnort: Franken
Letzter Urlaub: 04.04. - 25.04.2017 Thailand

Vorherige

Zurück zu Live-Infos von vor Ort

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste