Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Situation auf Ko Phayam

Statements von Membern die sich gerade im Thailand-Urlaub befinden.
Forumsregeln
Themenstarter melden sich aus dem wohlverdienten Urlaub in Thailand oder Asien.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
daewoo42
Stammgast
Beiträge: 298
Registriert: 13.09.2010, 18:42
Kontaktdaten:

daewoo42

Beitrag von daewoo42 » 24.01.2017, 21:12

@Leo

Sag mal weisst du, ob der Weg zum Monkey-Beach inzwischen wieder befahrbar ist?
Anfang Dezember waren da noch so tiefe Spurrinnen, dass man das Moped unten stehen lassen musste.

Überlegen gerade im April noch mal zu kommen und der Monkey-Beach war immer einer unserer Lieblingsstrände.


nächste Reise:
März/April 2018 Thailand

LEO
Stammgast
Beiträge: 36
Registriert: 09.05.2014, 21:01

Re: Situation auf Ko Phayam

Beitrag von LEO » 26.01.2017, 06:37

Hallo daewoo42,
mußt die letzten Meter weiterhin laufen. Der Weg wird sicherlich irgendwann mal weiter betoniert.
Viel Spass,



Antworten