Ein Quartal SOA bitte!

Reiseberichte der TUK TUK-Member.
Forumsregeln
Verfasste Reiseberichte von TUK TUK - Membern. Postings die lediglich einen Link zu einem Reisebericht enthalten der auf anderem Webspace liegt werden verschoben oder entfernt.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon Elke » 18.10.2009, 12:44

Hallo,

vielen Dank für Deinen schönen Bericht.
Das Video mit der Kleinen und dem Vogel ist ja echt süß
Im Lebua Hut Resti haben wir heuer auch schon gegessen, gewohnt haben wir im Ko Pu Valley
Elke
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon claudite » 18.10.2009, 16:29

Toller Bericht! Weiter so. Mir hat der Sound der Band auch sehr gut gefallen, hat richtig gut Pep.
Bin gespannt wie es weitergeht.

Viele Grüße
Claudia
claudite
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 18.10.2009, 17:11

Für mich war es dann auch mal wieder an der Zeit weiter zu reisen. An der Straße einen Bus angehalten und es ging Richtung Kampot. Der Blick vom Hotel auf den Fluss war ganz nett,
Bild
aber irgendwie hab ich keinen "Zugang" zu Kampot gefunden. So habe ich mich nach zwei Übernachtungen im "Little Garden" für je 10$, auf nach Sihanoukville gemacht.

In Sihanoukville bin ich im SeaSun untergekommen.
Bild
Es lag sehr ruhig, aber auch etwas weg vom Strand.
Bild
Bild
Und so habe ich dann Weihnachten verbracht:
Bild

Auch hier habe ich wieder jemanden besucht
http://s139.photobucket.com/albums/q284 ... 020020.flv
und bin noch mit einer intelligenten Blondiene am Strand gewesen:
Bild
Bild
Sihanoukville ist klasse!

Weiter ging es nach Kep. Untergekommen bin ich im Kukuluku.
Hier nur ein paar Impressionen:
Bild
Bild
Bild
Der "White Horse Circle":
Bild
Und Wasserbüffel:
Bild

Plantagen habe ich auch besucht. Hier die Einfahrt von der Hauptstrasse:
Bild
Mangos werden gespritzt:
Bild
Durian:
Bild
Pfeffer:
Bild
Bild

Auf dem Rückweg ist mir noch ein Schnappschuss von einem typischen Lebendtransport im Khmerstil gelungen:
Bild
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon siamchick » 18.10.2009, 17:52

ui dieser der sihanoukville part ist herrlich :D :D :D du hast die 3 fernweh-ausloeser punkte gedrueckt, strand+hund+durian....hach...aber bald werd ich auch dort sein :klatsch :klatsch :klatsch

aber beim schweindi am ende muss ich immer schnell weiter scrollen.. :shock:
siamchick
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon Spaghettipaddy » 20.10.2009, 17:36

Toller Bericht, schöne Fotos !
Hach ich hab so Fernweh nach Asien... :?

Grüsse
Pad
Spaghettipaddy
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 21.10.2009, 18:29

Danke für die tollen Reaktionen.
Leider kann ich die "Berichtfrequenz" nicht halten.

Diese Woche werde ich aber sicher noch einen Teil schaffen.

J

PS: Dank auch an alle die einen Bericht erstellen oder erstellt haben, ich schaffe es einfach nicht allen gerecht zu Antworten.
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 23.10.2009, 11:35

Ich bin dann wieder zurück nach Tani.
War schon beeindruckend wie es mit dem Kinderdorf vorwärts geht.
Der Wasserturm:
Bild
Das Gemeinschaftshaus:
Bild
Das erste Kinderhaus:
Bild
Eine der letzten Trinkwasserlieferungen:
Bild
Meine Bilder habe ich selbstverständlich der Projektleitung zu Verfügung gestellt.

Noch ein paar Viecher und Blümchen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Lichtschauspiel bei der Abenddämmerung:
Bild
Bild
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 24.10.2009, 10:08

An Silvester hat der Projektleiter (Wolfgang) Geburtstag, eine Party mit seinen Verwandten, Nachbarn, Freunden und Arbeitern (inclu. den Arbeitern vom Kinderdorf) stand an.
Erstmal die "Garage" ausgeräumt und geschmückt. Musik inklusive (Bettlaken-) Leinwand und Beamer aufgebaut und getestet. Dann noch ein paar Vorräte aufstocken. Um das Essen kümmerten sich die Frauen. Und kaum wurde es dunkel, trudelten die ersten Gäste ein.
Erst ging es noch ganz ruhig zu.
Bild
Bild
Getränke standen mit Eis gekühlt in einer Isoliertruhe bereit:
Bild
Dann kam die Torte:
Bild
:-)
Wunderkerzen und Geburtstagsständchen folgten.
Geschenke wurden alle brav überreicht/entgegengenommen. Von seinen Arbeitern gab es z.B. Kokosnüsse:
Bild
Schwiegermutter durfte auch nicht fehlen:
Bild
So konnte es erstmal zum Essen übergehen. Man ham die reingehauen, es war aber auch gut! 8 Enten haben den Tag nicht überlebt.
Auch die Kleinsten hatten ihren Spass:
Bild
Bild
Bild
Getanzt wurde auch kräftig, aber nicht nur zu Khmermusik, auch Peter Fox und Polarkreis18 hatten ihre Auftritte.
Bild
Es war ein toller Jahreswechsel, auch wenn es "nur" eine Geburtstagsfeier war, denn Silvester/Neujahr hat die Khmer nicht sonderlich interessiert.

Ich bin mir sicher das einige der Gäste soetwas wie einen Beamer noch nie gesehen hatten. Das Essen war sicher für einige auch schon lange nicht mehr so gut und reichhaltig.
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon Richie+ » 24.10.2009, 14:11

Hi J.
auch von mir vielen Dank für die tollen Bilder und Videos. Da kriegt man ja wirklich wieder "Heimweh" nach SOA.
Leider haben wir uns diesjahr verpasst, vielleicht klappt es mal Feb 2010, sind wieder 4 Wochen auf Lanta incl. Touren nach Krabi :wink:

Gruß Richie :)
Richie+
Asien Traveler
 
Beiträge: 58
Registriert: 24.07.2005, 17:30
Wohnort: Regensburg

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 31.10.2009, 16:29

Hey Richie!
Das wird wohl nix, bin vom 4.12.09 bis 22.01.10 in SOA unterwegs. Thailand-Kambodscha-Vietnam.
Grüß den Krabianer!

J
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 31.10.2009, 17:43

Am 3.01.09 fuhren wir (Wolfgang, seine Frau Adee und ich) Richtung Siem Reap. Dort hatte Wolfgang die Möglichkeit angeboten bekommen ein schon läger laufendes Kinderdorf zu besichtigen. Für mich war es eine prima Möglichkeit nach SR zu kommen und auch nicht ganz alltägliche (für einen Touristen) Einblicke in das Leben der Khmer zu erhalten.
Eine Pause machten wir an einem Markt an der Hauptstrasse, hier halten auch Busse.
Bild
Adee konnte die Finger nicht von den regionalen Köstlichkeiten lassen. Heuschrecken, fette Maden und Mehlwürmer schmecken ja nicht schlecht, Spinnen gehen aber geschmacklich garnicht, bäh.
Bild
Auf dem Weg noch einen Baggertransport samt Baggerfahren gesichtigt:
Bild

In SR trafen wir uns im Smily´s Guesthouse mit Miss Monica, welche vor Jahren ein Kinderdorf im Angkor Bereich gegründet hat aber es an "Mönche" abgegeben hat (musste). Im Smiley´s kamen wir auch unter.
Es ergab sich das wir noch ein weiteres Kinderdorf besichtigen konnten. Dies schien ein richtiges Prestige-Projekt zu sein wo es an nichts mangelte.
Kinderhäuser:
Bild
innen:
Bild
Küche, ´ne Menge Reis:
Bild
Tschüss:
Bild
Ich "mußte" auf der Ladefläche des Transportesrs mitfahren, so habe ich die Strassen von SR auch mal gefilmt:
http://s139.photobucket.com/albums/q284/PeterDieBerge/Quartal%20SOA%2008-09/?action=view&current=MVI_341090107.flv

Am nächsten Morgen stand ein Treffen an einer Pagode in SR an. Ein Fest anlässlich des Kindertages stand im Kinderdorf an und Kinder aus Schulen in der Umgebung waren eingeladen, auch andere Gäste wie Sponsoren und Paten kamen zu diesem Anlass.
Bild
Hier luden wir eine Horde Kinder auf:
Bild
Auch ein paar Minibusse wurden gefüllt:
Bild
Dann ging es in Kolonne Richtung Angkor:
Bild
Bild
Ich war ganz froh das ich einen Platz in einem Minibus angeboten bekommen habe, die Strecke war teils ziemlich Staubig:
Bild

Im Kinderdorf angekommen gab es erstmal eine Begrüßung durch Seine Emminenz dem Abt:
http://s139.photobucket.com/albums/q284/PeterDieBerge/Quartal%20SOA%2008-09/?action=view&current=MVI_341100055.flv
Ein bewohntes Kinderhaus:
Bild
Musikvorführung
Bild
und Tanzdarbietung
Bild
durch die Kinderdorfkinder.
Spiele wie Eierlaufen
Bild
und "Flaschenfüllen"
http://s139.photobucket.com/albums/q284/PeterDieBerge/Quartal%20SOA%2008-09/?action=view&current=MVI_341100083.flv
standen an.

Nach einem Mahl
Bild
wurde noch eine Schule in der Nähe besichtigt.
Bild

Am nächsten morgen Frühstückten wir (Miss Monica,Wolfgang,Adee und J) noch einmal gemeinsam und unsere Wege trennten sich wieder.
Bild

Ich erkundete noch etwas SR und ging früh schlafen, für den nächsten Tag stand "Angkor" für mich auf dem Plan.
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 07.11.2009, 15:49

Mein TukTuk-Fahrer stand am Morgen wie bestellt bereit, 12$ für einen Tag waren ausgemacht, ich gab ihm am Abend 15. Es konnte Richtung Tempel gehen.
Bild
Ein Eintagesticket (20$) sollte mir für diese Reise erstmal reichen. (Bild wird dort aufgenommen)
Bild

Die Schäden welche durch die Roten Khmer entstanden sind fallen direkt auf, so sind enthauptete Figuren
Bild
und Einschusslöcher
Bild
leider keine Seltenheit.

Dennoch sind die Anlagen beeindruckend und es bieten sich unendlich viele Motive an.
Bild
Bild
Jeder Stein ist irgendwie bearbeitet
Bild
und jede Wand erzählt eine Geschichte.
Bild
Palmwein konnte man auch kosten:
Bild
Aber nicht zu viel, denn steile Treppen findet man auch zuhauf.
Bild
Und wenn man sie erklimmt, wird es mit schönen Aussichten belohnt.
Bild
Hier vom Wat Ta Keo:
Bild
http://s139.photobucket.com/albums/q284/PeterDieBerge/Quartal%20SOA%2008-09/?action=view&current=MVI_341120235.flv

Der Bayon ist auch der Hammer:
Bild
Bild
Bild
Bild
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon claudite » 07.11.2009, 21:33

Tolle Bilder von Angkor What das ist auch noch mal ein Traumziel von mir. Leider schaffen wir das dieses Jahr nicht, aber Deine Bilder entschädigen erst einmal dafür das wir auch dieses Jahr es nicht schaffen dorthin zu kommen.
Vielen Dank für deine tolle Berichterstattung.
Unsere folgt dann ab nächster Woche in unserem Blog.
LG
Claudia
claudite
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 07.11.2009, 21:52

Danke!
Die alten Steine liegen sicher noch aufeinander wenn ihr es schafft!

es geht noch weiter im Bericht!

J
PeterDieBerge
 

Re: Ein Quartal SOA bitte!

Beitragvon PeterDieBerge » 07.11.2009, 21:54

Ein riesiger liegender Buddha:
Bild
Bild

Eine alte Wasserleitung lag auch in der Gegend:
Bild
Irgendwelche Schmierfinken gibt es allerdings immer und überall:
Bild

Noch ein nettes Bild:
Bild

Mein TukTuk-Fahrer hat immer brav gewartet:
Bild

Am Ta Phrom gibt es auch kleinere Motive,
Bild
Bild
Bild
aber die großen sind Berühmt:
Bild
Bild

Noch ein kleines Päuschen an einem Baray
Bild
und ab ging es in die Lüfte:
Bild
Bild
Was für ein Ausblick auf Angkor Wat:
Bild
PeterDieBerge
 

VorherigeNächste

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste