Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Drei Monate SO-Asien

Reiseberichte der TUK TUK-Member.
Forumsregeln
Verfasste Reiseberichte von TUK TUK - Membern. Postings die lediglich einen Link zu einem Reisebericht enthalten der auf anderem Webspace liegt werden verschoben oder entfernt.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von chriwi » 14.05.2015, 13:13

xeo hat geschrieben:Tiziano Terzani lesen
Begleitet mich gleich mit zwei Büchern.

Ca Phe Sua, aromatischer vietnamesischer Kaffee mit dickflüssiger, süßer Kondensmilch. Das Wort CaPhe haben die Franzosen dagelassen.



xeo
Stammgast
Beiträge: 443
Registriert: 03.10.2011, 15:35
Letzter Urlaub: Myanmar, Hanoi
Geplanter Urlaub: Laos, Süddeutschland (auch schee!)
Wohnort: Pattaya, Thailand

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von xeo » 14.05.2015, 15:27

Genau dieser vietnamesische Kaffee konnte mich nicht begeistern.

Oft bin ich in Asien Teetrinker. Irgendwann fehlt dann ein Kaffee sehr. In Saigon war es vor Jahren so, dass ich ins schicke französische Nobelhotel ging mit dem Gedanken, Kaffee, egal, wieviel es kostet. War dann auch teuer...

Oder, aus Johor Bahru kommend, ausgedurstet, zurück in Singapur, rein ins feine Hotel und her mit dem Kaffee. Auch der war richtig teuer.

In Thailand gibt's ja genügend Starbucks, Black Canyon Coffee usw. Aber billig ist es dort nicht.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von chriwi » 14.05.2015, 15:58

Gibt's ja auch ohne Zucker. Ich find ihn klasse! Ist hier men Treibstoff, abwechselnd mit Nuoc Mia (_Zuckerrohrsaft).



conair

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von conair » 16.05.2015, 10:53

@smile Solche Themen kann man wohl von vielen Seiten betrachten. Von den deutschen (Bomben)Opfern des WK II redet ja auch keiner, ebenso von den Massenvergewaltigungen deutscher Frauen. Womit ich natürlich weder KZ noch sonst irgendwelche Nazi-Verbechen entschuldige. @xeo Ah danke schon, das werd ich mir gern mal durchlesen!



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von chriwi » 16.05.2015, 10:59

Die Argumentation "Anderswo sind auch Gräueltaten passiert." versteh ich nicht. :?



conair

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von conair » 16.05.2015, 11:03

@chriwi Meinst du mich jetzt?



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von chriwi » 16.05.2015, 11:55

Wen sonst?



conair

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von conair » 19.05.2015, 14:38

Und was ist da jetzt nicht zu verstehen? „Dreck am Stecken“ haben doch wohl alle, was natürlich weder auf der einen Seite noch auf der anderen Seite irgendwelche barbarischen Taten oder „Reaktionen“ entschuldigt. Von daher bitte nicht falsch verstehen. Aber „sauber“ ist nun mal kein Volk. Auch wenn das manche vielleicht meinen. Aber da hat sowieso jeder eine andere Meinung und gut ist.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Drei Monate SO-Asien

Beitrag von chriwi » 19.05.2015, 14:57

conair hat geschrieben: und gut ist.
Ja, bitte!



Antworten