Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Reiseberichte der TUK TUK-Member.
Forumsregeln
Verfasste Reiseberichte von TUK TUK - Membern. Postings die lediglich einen Link zu einem Reisebericht enthalten der auf anderem Webspace liegt werden verschoben oder entfernt.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 01.10.2015, 14:21

Bin seit gestern wieder in Deutschland und möchte Euch ein kurzes Feedback zu meinen Reisezielen Koh Samui / Koh Tao geben.

Ich war bisher im Feb/März (Lipe, Kradan, Lanta) und einmal im April/Mai (Koh Chang) in Thailand und nun war mal Samui und Tao an der Reihe.
Im Forum habe ich viel über die beiden Inseln gelesen und war wirklich gespannt was mich dort erwartet.
Meine Eindrücke beziehen sich natürlich auf September wo vermutlich auf beiden Inseln kein Hochbetrieb herrscht.

Koh Samui:

Ich finde die Insel super und verstehe die Kritik von manchen nicht. Ich kenne sowohl kleinere und größere Inseln in Thailand und Samui bietet meiner Meinung nach alles was man braucht. Es gibt super schöne kleine Buchten wo man in Ruhe den Tag verbringen kann. Gleichzeitig gibt es mit Chaweng etc. auch die großen Touri-Orte mit allen Vor-und Nachteilen. Ich war 5 Tage in Maenam (Maenam Resort absolut zu empfehlen) und 3 Tage am Silver Beach (EIN TRAUM!) im ThongTakian-Resort. Wir haben uns wie immer für die Tage einen Roller gemietet. Die Strassen sind super, auch die "neue" Strasse von Maenam nach Lamai über die Berge ist absolut fahrbar. Bophut / Fishermanns Village hat uns abends gut gefallen auch wenn die Restaurants in der ersten Reihe einen ständig volllabern und einen auf Gourmet machen. Aber so ist das halt. Chaweng ist natürlich abends die Hölle los. Muss man mögen, teilweise auch komische Leute unterwegs.
Touristen hauptsächlich: Deutsche, Franzosen, Russen und viele spanisch sprechende Menschen. Teilweise die typischen Tagestouris aus China.
Alles in Allem absolut zu empfehlen.


Koh Tao:

Anreise von Samui via Seatrans Discovery - hat gut geklappt. Waren im "The Aminjirah" in der Nähe vom Hillside Resort. Das Hotel macht einen auf 4-Sterne Highclass hat aber bis auf Ihren schönen Pool mit Blick aufs Meer nichts zu bieten. Personal kam zu 99% aus Burma und hat einen komischen Eindruck gemacht.
Kann ich nicht näher erklären, Thais sind meist mir vll. einfach sympatischer. Frühstück 0815.
Die Strände MaeHaad und Sairee gefallen mir überhaupt nicht. Viel Müll, Longtail-Boote etc.. Auch das Publikum auf Tao ist eher gewöhnungsbedürftig. Vll. bin ich mit meinen 29-Jahren auch ein paar Jahre zu spät dran gewesen. Ständig wurden mit am Sairee Beach von irgendwelchen Engländerinnen irgendwelche Bucket-Gutscheine angeboten. Oft habe ich auch von 5-jährigen Burmesen Free-Mojitoo-Shot Zettel in die Hand gedrückt bekommen. Naja. Habe einen super schönen Schnorchel-Ausflug gemacht. War wirklich toll. Was mir nicht gefallen hat - ständig müssen Sich irgendwelche Amis und Engländer besaufen und rumschreien ähhh "feiern". Sie müssen Sich auch unbedingt Ihre Alkohol-Mischungen ins Meer rein reichen lassen um 50% davon zu verschütten aber dafür ein tolles Instagram-Bild zu haben. Naja war vll. einfach nicht mehr Welt. ;-)
Ansonsten haben wir uns einen Roller gemietet und die Buchten besucht. Ein Traum! Hierfür lohnt es sich wirklich nach Tao zu fahren. Auw Leuk, Freedom Beach, Mango Bay...alles absolute Traumstrände wo man super Relaxen kann. Den Rest braucht man nicht.

Achtung beim Rollerverleih. Fast alle Anbieter wollen Eure Pässe. Regel No. 1 --> NIEMALS den Reisepass aus der Hand geben.
Ich habe stattdessen 2000 Baht Deposit hinterlegt. Lächerlich wenn man bedenkt, ich hätte den Roller einfach irgendwo liegen lassen können. (Passiert wohl öfters auf der Insel)
Egal...die Strassen sind wirklich sehr schlecht auf der Innsel. Seit vorsichtig! Ich hatte am letzen Tag auf der Hauptstrasse einen Unfall. Ich hatte Gott sei Dank Glück und blieb unverletzt. Der Unfallverursacher (ein Engländer / Tauchlehrer auf Tao) hat sich das Knie zertrümmert und hatte keine Versicherung. Hat mir sehr leid für Ihn getan. Die Einheimischen hat der Unfall recht wenig interessiert. Wir wurden zur Seite befördert und alles ging einfach weiter wie vorher. Keine Polizei, nix. Lt. anderen auf der Insel lebenden Europäern hatte ich Glück das der Unfall nicht mit einem Einheimischen passiert ist. Hier wäre mit Sicherheit die Polizei gekommen und ich hätte die Schuld bekommen.
Insgesamt fand ich (bis auf wenige Ausnahmen) die Stimmung der Einheimischen relativ unentspannt.

Abreise nach Chumphon mit Lomprayah war sehr angenehm. Von Chumphon aus via Nachtzug nach BKK. War auch ein tolles Erlebnis. Muss aber nicht nochmal sein. Das letzte Stück am Morgen bis man endlichhhh in Bangkok ist zieht sich doch sehr. Interessant war auch interessant das die Klos alle Löcher im Boden haben und die Fäkalien somit direkt auf den Gleisen landen. Wenn man bedenkt was da nach so vielen Jahren alles auf den Gleisen landet....;-)

Chumphon ist auch ein nettes Städtchen. Der Nachtmarkt ist super und die Leute sind alle sehr freundlich.
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon Jenny » 01.10.2015, 17:04

Sehr schöner Kurzbericht, vielen lieben Dank. :super
Eine Alternative zum stressigen Zug wäre der Bus gewesen. Die Lombrayah Fährgesellschaft bietet ein Fähre-Bus Kombi Ticket zwischen Bangkok und Koh Tao an.
Alternativ gibt es das Nok air Fähre- Flug Kombi Ticket zwischen Bangkok und Koh Tao. Gibt ja einen kleinen Flughafen in Chumporn.

LG
Jenny
Jenny
Asien Traveler
 
Beiträge: 955
Registriert: 23.07.2010, 19:03

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 02.10.2015, 06:55

Jenny hat geschrieben:Sehr schöner Kurzbericht, vielen lieben Dank. :super
Eine Alternative zum stressigen Zug wäre der Bus gewesen. Die Lombrayah Fährgesellschaft bietet ein Fähre-Bus Kombi Ticket zwischen Bangkok und Koh Tao an.
Alternativ gibt es das Nok air Fähre- Flug Kombi Ticket zwischen Bangkok und Koh Tao. Gibt ja einen kleinen Flughafen in Chumporn.

LG
Jenny


Hi Jenny,

richtig. Für das gleiche Geld hätten wir auch mit dem Minibus am Chumphon nach Bangkok kommen können.
Nachteil, man kommt um 00:30 in Bangkok an. Wir wollten durch den Nachtzug bewusst eine Übernachtung in Bangkok einsparen und "ausgeschlafen" nach Ankunft um 09:00 Uhr in Bangkok in den Tag starten.
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon smile » 02.10.2015, 08:40

Was Begegnungen mit "wirklichen" Einheimischen auf Koh Tao angeht kann man nur sagen, besser nicht.

Die sind fast alle miteinander verwandt. Siehe die Mordgeschichte um die beiden Briten. Da verschwindet eine mit dem Speedboat und schwuppdiwupp bekennen sich zwei Burmesen schuldig.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 02.10.2015, 08:53

smile hat geschrieben:Was Begegnungen mit "wirklichen" Einheimischen auf Koh Tao angeht kann man nur sagen, besser nicht.

Die sind fast alle miteinander verwandt. Siehe die Mordgeschichte um die beiden Briten. Da verschwindet eine mit dem Speedboat und schwuppdiwupp bekennen sich zwei Burmesen schuldig.



davon habe ich auch gehört. Es gibt wohl 3-4 Familien auf Koh Tao die alles steuern und an allem was auf der Insel passiert mitverdienen.
Menschenleben sind denen egal. Ich will gar nicht wissen wie viele Burmesen (auf der Insel sind lt einem Einheimischen 70-80% der Arbeiter Burmesen) schon verschwunden sind.
Mit solchen Leute sollte man lieber keinen Kontakt haben.

Umso mehr finde ich es schlimm das sich am Sairee junge Leute hemmungslos besaufen und sowas von daneben benehmen und teilweise nicht mehr wissen was sie tun. Wäre mir persönlich zu gefährlich.
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon smile » 02.10.2015, 10:02

Och, solange die saufen ist doch alles o.k., bringt doch Kohlen in die Kasse. :klatsch

Auf allen kleinen Inseln ist das Arbeiten für einfache Malocher wie Arbeitslager. Selbst in sogenannten 5 Sterne Hotels wird das Personal zu 6 oder mehr im Personalbau "gehalten". Unterhaltungsmöglichkeiten, außer saufen: keine. Wie die Burmesen hausen will ich gar nicht wissen.

Andererseits bieten die kleinen Inseln ein tolles Karrieresprungbrett. Ich kenne einen Thai, der in einem kleinen Familienhotel gearbeitet hat. Von da ohne Studium Frontoffice Manager in einem 5-Star Hotel auf Koh Tao und nach einem Jahr Marketing Assistent in einem 4-Star Hotel in Pattaya ... für den ist der Karriereweg gegessen.

Aber ich schweife ab. Freut mich, das ihr im Urlaub Spass hattet. Die anstrengende Zugfahrt ... Lebenserfahrung. Ich hab es ja blos bis Hua Hin geschafft und es war mir klar das ich mehr nicht mehr davon brauche.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon Labadia » 05.10.2015, 12:41

mg1986 hat geschrieben:Koh Samui:

Ich finde die Insel super und verstehe die Kritik von manchen nicht. Ich kenne sowohl kleinere und größere Inseln in Thailand und Samui bietet meiner Meinung nach alles was man braucht. Es gibt super schöne kleine Buchten wo man in Ruhe den Tag verbringen kann. Gleichzeitig gibt es mit Chaweng etc. auch die großen Touri-Orte mit allen Vor-und Nachteilen. Ich war 5 Tage in Maenam (Maenam Resort absolut zu empfehlen) und 3 Tage am Silver Beach (EIN TRAUM!) im ThongTakian-Resort. Wir haben uns wie immer für die Tage einen Roller gemietet. Die Strassen sind super, auch die "neue" Strasse von Maenam nach Lamai über die Berge ist absolut fahrbar.


Nach Ko Phangan (warum hast du die beste der 3 Inseln weg gelassen???) waren wir von Ko Samui extrem enttäuscht, meine Frau hat sogar geheult wegen der Verschwendung von Urlaubszeit. Extrem Zugebaut und sehr viel Verkehr. Hab da wirklich nicht viel positives in Erinnerung.

Bophut / Fishermanns Village hat uns abends gut gefallen auch wenn die Restaurants in der ersten Reihe einen ständig volllabern und einen auf Gourmet machen. Aber so ist das halt. Chaweng ist natürlich abends die Hölle los. Muss man mögen, teilweise auch komische Leute unterwegs.


Gerade was das Nachtleben angeht ist auf Samui absolut nichts los. Viele besofffene Assi Australier und Briten unterwegs, aber um 02:00 werden die Bürgersteige hoch geklappt. Auf Phangan ist natürlich auch die australische Unterschicht (das asozialste Volk der Erde) am Start, aber dafür gibt es noch richtige Parties bis in den Morgen. Bin dazu aber zu alt und geh lieber in den Norden von Phangan - echt schön und ein Traum vergleichen mit Samui und Ko Tao.

Was mir nicht gefallen hat - ständig müssen Sich irgendwelche Amis und Engländer besaufen und rumschreien ähhh "feiern".
[/quote]

Gibt nur wenige Amerikaner auf Ko Tao - die Anreise ist wohl zu weit. Das sind Australier und Briten. Für die sind die für uns recht hohen Alkoholpreise traumhaft günstig und darum wird rein gelehrt was das Zeug haelt. Ist eine ganz andere Lebenseinstellung und fuer Kontinentaleuropaer einfach nur befremdlich. Der Vergleich zischen den Mallorca Zielen Magaluf (Briten) und El Arenal (Deutsche) ist ja auch extrem. Gegen Magaluf ist in El Areanla Knigge persönlich am Start. Noch schockierender ist neben dem Saufen, Grölen und Kotzen aber die Gewaltbereitschaft.
Labadia
 

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon palmeles » 05.10.2015, 17:09

Einspruch bzgl. Nightlife Samui - man muß nur wissen, wo man hingeht....ich hab immer super schöne Abende/Nächte auf Samui...zuerst ist erstmal Markt angesagt...später dann in eine Bar mit Live-Mukke....oder Locations wie Coco Tams in Fishermans oder Swing-Bar in Lamai oder ArkBar notfalls....danach Soi Mango bzw. Sound-Club usw...kann Samui durchaus empfehlen und das schon seit über 20 Jahren "2.Heimat-Erfahrung":)
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 811
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon smile » 05.10.2015, 18:35

Hm .... "DIE" Australier und "DIE" Briten gibt es nicht. Der Anteil an Idioten, Proleten etc. ist in jeder Nation mehr oder weniger normalvertreten (Gau'sche Glockenkurve)!

Wenn du Ruhe willst, dann kannst du die auf Samui sehr gut finden, wenn du Rummel willst kannst du den auch gut finden. Aber Party nach 2 Uhr wollen und keine Besoffenen, das ist schon ... (spar mi jetzt das Wort). Gehst du Sonntags in die Kirche und moserst später das da lauter Christen waren?

Ich mag Samui, wie auch Palmeles das schon gesagt hat, sehr.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 06.10.2015, 07:05

smile hat geschrieben:Hm .... "DIE" Australier und "DIE" Briten gibt es nicht. Der Anteil an Idioten, Proleten etc. ist in jeder Nation mehr oder weniger normalvertreten (Gau'sche Glockenkurve)!

Wenn du Ruhe willst, dann kannst du die auf Samui sehr gut finden, wenn du Rummel willst kannst du den auch gut finden. Aber Party nach 2 Uhr wollen und keine Besoffenen, das ist schon ... (spar mi jetzt das Wort). Gehst du Sonntags in die Kirche und moserst später das da lauter Christen waren?

Ich mag Samui, wie auch Palmeles das schon gesagt hat, sehr.



wie schon bereits oben beschrieben fand ich Koh Samui auch richtig super. Man hat frei Wahl was man sich antun will oder nicht.
Bzgl. dem Nachtleben muss ich absolut zustimmen - ich hatte überhaupt nicht den Eindruck dass um 23 Uhr dort alle schlafen gehen..:)
Wenn ich gewollt hätte, hätte ich dort riesig Spass gehabt :)
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon smile » 06.10.2015, 10:40

@mg1986

Hab grad mit der Gattin über das Nightlife auf Samui geredet, die kennt sich etwas auf der Insel aus. Sie sagt Party gibt's bis 6:00. Dann hängt man jedoch wirklich mit den o.a. Besoffenen rum.
Thailändische Redensart dazu: Wenn du nicht feiern willst, wenn du nicht essen willst, wenn du keinen Spass haben
willst, wenn du nicht trinken möchtest und auch keinen *** magst, geh ins Kloster oder auf den Berg.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 06.10.2015, 11:40

smile hat geschrieben:@mg1986

Hab grad mit der Gattin über das Nightlife auf Samui geredet, die kennt sich etwas auf der Insel aus. Sie sagt Party gibt's bis 6:00. Dann hängt man jedoch wirklich mit den o.a. Besoffenen rum.
Thailändische Redensart dazu: Wenn du nicht feiern willst, wenn du nicht essen willst, wenn du keinen Spass haben
willst, wenn du nicht trinken möchtest und auch keinen *** magst, geh ins Kloster oder auf den Berg.


Gott Seit Dank treffen 3 der 5 Punkte auf mich zu..;-)
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon smile » 06.10.2015, 12:11

:knuddel
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon palmeles » 06.10.2015, 16:43

Wie sag ich immer....."...schlafen kann ich, wenn ich tot bin..".....bin daheim nicht der große Partyfreak - aber auf Samui geh ich einfach gerne aus und mach was am Abend.....was soll ich da allein im Hotelzimmer rumhängen - man ist ja ein geselliger Mensch und es macht einfach Spaß, neue Leute kennenzulernen bzw. sowieso mit den dort lebenden Freunden möglichst viel zu unternehmen ....
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 811
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Feedback zu Koh Samui / Koh Tao

Beitragvon mg1986 » 07.10.2015, 10:30

Nachdem ich jetzt 3 mal in Thailand in verschiedenen Ecken war muss ich sagen, sollte ich nochmal dort hin Reisen wird es wieder Koh Samui.
Allerdings ab jetzt nur noch mit Direktflug ab Frankfurt über Singapur, Kuala Lumpur oder Bangkok. Auf die Reisestrapazen mit Zug und Air Asia etc. (es war alles super aber man steigt halt doch paar mal um usw..) kann ich mittlerweile verzichten.
mg1986
Asien Traveler
 
Beiträge: 117
Registriert: 27.06.2012, 09:27

Nächste

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast