Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Fähre Pattaya - Hua Hin

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Bangkok und Zentralthailand. Themen zur Anreise aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Tom
Inventar
Beiträge: 2947
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von Tom » 01.01.2017, 11:35

Und die Jungfernfahrt wurde wegen schlechtem Wetters dann gleich wieder abgesagt... Bis 4 Meter hohe Wellen verunmöglichten die Fahrt. Quelle: Bangkok Post.

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von smile » 01.01.2017, 16:02

Das wird ne no-show :) ... ein abgehalfteres Schiffchen aus China, das schneller ist als ein Flugzeugträger. Keinen vernünftigen Pier in Pattaya und Hua Hin etc.UND 3x hat es sich schon nicht gelohnt. :kloo 4m Wellen in der Badewanne :kugel Jo ich weiß die See ist eine rauchen Mutter :kugel



HansomeMan
Stammgast
Beiträge: 76
Registriert: 20.10.2016, 19:47

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von HansomeMan » 01.01.2017, 17:52

Ob es wirklich 4m hohe Wellen waren vor Pattaya weiß ich nicht, war ja nicht da.

Tatsache ist aber, dass auch in Europa Katamarane dieser Größe ab einer gewissen Wellenhöhe nicht mehr auslaufen. Vor zwei Jahren fiel deshalb unser Tagesausflug von Cuxhaven nach Helgoland aus. Der Katamaran, der uns in 1h zur Insel bringen sollte blieb wegen zu hohen Wellengangs im Hafen. Ob das nun 4m oder mehr oder weniger waren weiß ich nicht, hatte kein Maßband dabei :lol: .



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von smile » 01.01.2017, 18:29

Ok ... gut zu wissen



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von smile » 05.01.2017, 12:25

:) Heute war dann Jungfernfahrt ... aus Sicherheitsgründen hat die Royal Navy eine Fregatte als Schutz mitgeschickt ...



HansomeMan
Stammgast
Beiträge: 76
Registriert: 20.10.2016, 19:47

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von HansomeMan » 05.01.2017, 13:37

smile hat geschrieben: ... aus Sicherheitsgründen hat die Royal Navy eine Fregatte als Schutz mitgeschickt ...
Schutz wovor? Wollte man etwaige 4m hohe Wellen mit einem Schuss vor den Bug kleinkriegen :doof: :nixweiss



smile
Inventar
Beiträge: 7496
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von smile » 05.01.2017, 14:44

Nö Leute rausfischen wenn es schief geht. Nun sieht das Schiffchen in der Bank Post, also die Fregatte HTMS Kraburi auch nicht super modern aus. Sie ist gem Internet chinesischer Herkunft und schippert schon seit 1974 rum.



HansomeMan
Stammgast
Beiträge: 76
Registriert: 20.10.2016, 19:47

Re: Fähre Pattaya - Hua Hin

Beitrag von HansomeMan » 05.01.2017, 15:39

smile hat geschrieben:Nö Leute rausfischen wenn es schief geht.
Schief gehen kann immer etwas, also sollte man die Fregatte auch in Zukunft immer mitschicken!

Ist auch sicher gut für die Lebensdauer des Katamaran, wenn er nicht mit zig Sachen übers Meer brettert, sondern sich an das Tempo der lahmen Fregatte anpassen muss.

[ironie an]
In Sachen Ökonomie wäre es doch durchaus überlegenswert, auf den Katamaran ganz zu verzichten und die Fahrt gleich nur mit der Fregatte zu machen. Da lässt sich, bei gleicher Geschwindigkeit ein Schiff einsparen. Wobei allerdings "Ökonomie" in Thailand eher nicht als Entscheidungskriterium gilt, oder?
[ironie aus]




Antworten