Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Tagesausflüge ab Bangkok oder "von Ort zu Ort"

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Bangkok und Zentralthailand. Themen zur Anreise aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Benutzeravatar
hawoky
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 30.11.2006, 01:32
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Re: Tagesausflüge ab Bangkok oder "von Ort zu Ort"

Beitrag von hawoky » 01.03.2017, 23:54

Ich gehöre ja auch zu den Leuten, die lieber auf eigene Faust durch die Gegend laufen. Allerdings ist eine wichtige Bedingung dafür, nicht unter Zeitdruck zu stehen und die wichtigsten Orientierungspunkte einer Destination schon zu kennen.
Jemandem, der zum ersten mal in Bangkok landet, wenig Zeit und einen großen Wunschzettel hat, zu raten, auf gut Glück los zu latschen, halte ich für fahrlässig. Solches Vorgehen erzeugt die Leute, die froh sind, die Stadt hinter sich zu lassen, obwohl sie sehr interessant ist, wenn man sich auf sie einlässt.
Abgesehen davon wurde auch explizit nach geführten Touren gefragt.

8)



SuHi
Stammgast
Beiträge: 39
Registriert: 26.02.2017, 20:37

Re: Tagesausflüge ab Bangkok oder "von Ort zu Ort"

Beitrag von SuHi » 02.03.2017, 16:11

Hallo zusammen, da habe ich ja ganz schön eine Diskussion losgetreten. Das wollte ich gar nicht. Das stimmt schon ich habe danach gefragt was ich auf eigene Faust machen kann und welche Ausflüge ich gegebenenfalls miteinander kombinieren kann und mit welchen Verkehrsmitteln . Natürlich freue ich mich über Tipps wenn es irgendwo Sinn macht einen Guide zu nehmen, so würde ich mich zum Beispiel über die Begleitung bei dem Boxkampf freuen .....
Generell bin ich der Typ je individueller umso besser und ich lese mich in alles intensiv ein und versuche auf eigene Faust klar zu kommen. Ich habe 30 Tage für das Land .... also keinen wirklichen Zeitdruck .
Ich verstehe aber die Argumentation dass man irgendwo sinnlos rum läuft und Zeit verplempert genauso gut und wenn das in diesem Ort so ist, dann würde ich darüber nachdenken. Für irgendwelche Dschungeltouren ist das sowieso ganz klar !
Aber so wie ich das jetzt recherchiert habe noch euren Antworten kann man problemlos mit einem Zug dorthin mit einem Boot umrunden sich die drei wichtigsten Sachen angucken und dann wieder zurück . Ein Rückfahrt mit Boot dauert mir zu lange habe ich schon festgestellt . 5 Stunden?!
Was bei mir vielleicht noch eine Rolle spielt sind die Kosten: wenn man so lange reist dann hat man natürlich ein Budget und wenn ich alles jetzt in Ausflugform mache wird mir das einfach zu teuer....
Also brauche ich Kompromisslösungen .
Diese Zugfahrt zu dem entfernten Markt finde ich total klasse die würde ich auf jeden Fall machen .

Dankeschön an alle die so viel schreiben das hilft mir sehr weiter !
Susanne



Antworten