Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Bangkok und Zentralthailand. Themen zur Anreise aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Beitragvon SuHi » 02.03.2017, 16:24

Hallo zusammen nachdem ich erfahren habe dass das für einen Tagesausflug deutlich zu weit ist überlege ich ob ich nach Bangkok dorthin einen Abstecher machen möchte. Wenn ich mir Fotos anschaue empfinde ich es als relativ unspektakulär. Natürlich gibt es auch noch einiges drum herum womit man das vielleicht verbinden könnte. Meinen Sohn interessiert Geschichte eher weniger . Was ich ganz nett finde ist auf einem Floßhotel am Flussrand zu übernachten....
Lohnt sich aus eurer Sicht diese Abstecher und wenn ja warum und wenn nein warum nicht ?
Ich muss irgendwann mal auf Koh samui ankommen. Habe von Abreise Bangkok bis Ankunft dort noch elf Tage Zeit.
Khao sok Np reizt , krabi auch ?!
Lg Susanne
SuHi
Asien Traveler
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.02.2017, 20:37

Re: Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Beitragvon SuHi » 02.03.2017, 19:45

Ja danke noch mal für die Antwort Mail ich wollte kein Floss selber bauen obwohl ich das schon mal in einem Team Training gemacht habe und das Ding war sogar fahrbereit
Ein Kollege von mir fährt seit Jahren im Sommer nach Krabi und hat gesagt ja es regnet aber es hört auch wieder auf und er hat manchmal tagelang überhaupt keine Probleme gehabt .
Nationalpark im Dauerregen macht natürlich wirklich gar keinen Sinn .
Den See mit den Bootshäusern kenne ich habe ich schon im Internet gefunden finde ich total cool .
Lg Susanne
SuHi
Asien Traveler
 
Beiträge: 39
Registriert: 26.02.2017, 20:37

Re: Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Beitragvon Dinendal » 14.04.2017, 07:15

Wir sind letztes Jahr im September von Bangkok nach Kanchanaburi gefahren, von dort mit der Death Railway weiter nach Nam Tok. Das ist ein kleines verschlafenes Nest, in dem es abends sehr ruhig ist. Haben dort in einem schwimmenden Hotel gewohnt, haben ein River Rafting gemacht und waren Elefanten reiten. Am nächsten Tag ging es dann weiter in den Erawan Nationalpark. Den empfand ich als sehr schön und man konnte dort wunderbar baden. Die ganzen Ausflüge haben wir direkt im Hotel gebucht und hatten dann sogar ein privates Shuttle zurück nach Bangkok.
Dinendal
Asien Traveler
 
Beiträge: 20
Registriert: 22.07.2016, 11:02
Geplanter Urlaub: 29.8. - 13.9. Phuket, Samui, Bangkok

Re: Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Beitragvon Amanpuri » 04.06.2017, 09:08

Ich kann folgendes Hotel sehr empfehlen https://www.thefloathouseriverkwai.com/

Macht für 2 Nächte richtig Spass.

Grüßle
Amanpuri
Amanpuri
Asien Traveler
 
Beiträge: 69
Registriert: 01.08.2010, 14:36

Re: Kanchanaburi - muss man dahin ?!

Beitragvon chriwi » 19.06.2017, 10:16

SuHi hat geschrieben:Wenn ich mir Fotos anschaue empfinde ich es als relativ unspektakulär.
"Unspektakulär" klingt interessant. Muss ich mir mal ansehen. Reizt mich mehr als
SuHi hat geschrieben:... Koh samui ... Khao sok Np ... krabi ...


Aber die richtige Antwort lautet natürlich: "Nein, da muss man nicht hin!"
Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Benutzeravatar
chriwi
Asien Traveler
 
Beiträge: 2009
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Wohnort: Wien / A
Letzter Urlaub: Singapore - Bangkok by train (02/2016)
Geplanter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)


Zurück zu Zentralthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast