Essen in Bangkok

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Bangkok und Zentralthailand. Themen zur Anreise aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Essen in Bangkok

Beitragvon butzer » 04.09.2017, 19:06

Hallo Zusammen,

wir werden an einem Sonntag in den späten Abendstunden in Bangkok landen und ehe wir unser Gepäck im Hotel abgeschmissen und uns ein wenig frisch gemacht haben wird noch die eine oder andere Minute vergehen.
Deswegen frage ich hier mal, wo man nach 23 Uhr in Bangkok noch etwas zu futtern bekommt.
Dabei ist es egal ob Restaurant, Streetfood oder vielleicht irgendein Nachtmarkt mit Fressmeile.
Es sollte nur nicht MC Do... oder BK sein, auch kein Snack aus einem 7/11.

Danke schonmal für eure Antworten
butzer
Asien Traveler
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2016, 12:00

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon HansomeMan » 04.09.2017, 23:47

butzer hat geschrieben:Deswegen frage ich hier mal, wo man nach 23 Uhr in Bangkok noch etwas zu futtern bekommt.


Da Du nicht angegeben hast, wo sich Dein Hotel befindet, ist die Frage natürlich nicht wirklich sinnvoll zu beantworten, denn was hilft Dir ein tollerTip, wenn Du am anderen Ende der Stadt wohnst.

Im Übrigen, nach meiner Erfahrung sind diverse gute Essensangebote (geschätzt) spätestens alle 80m zu finden, egal wo in BKK und egal um welche Uhrzeit, einfach nur losgehen. :D

In Bangkok gibt es zig Möglichkeiten, den Tod zu finden (Verkehrsunfall, herunterhängende stromführende Kabel, ......), aber mit Sicherheit wird Dir eines nicht passieren: In Bangkok kann man nicht verhungern. Das ist technisch nicht möglich!! :super
HansomeMan
Asien Traveler
 
Beiträge: 49
Registriert: 20.10.2016, 18:47

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon smile » 05.09.2017, 00:06

Jo ... wer in Bangkok verhungert hat kein Geld!

Meine Frau hat sich fast kaputt gelacht, weil ich hier vorgestern in 6 oder 7 Restaurants auf dem Dorf um 9:30 nichts mehr zu essen bekommen habe ;)
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 06.09.2017, 06:29

butzer hat geschrieben:Wir sind in Sukhumvit in der Nähe der MRT Station Petchaburi.
Wenn jemand ein paar Essenstips hat nur raus damit.



Hey, mach dir keinen Kopf. Es ist in BKK so wie hier bereits geschrieben wurde. Du findest bis spät Abends ganz sicher alle paar Meter, und so gut wie überall etwas zu essen. :)


Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 889
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon Predator_Jo » 06.09.2017, 13:19

Hallo,

die Gegend in die Ihr dort kommt ist mit dem beliebten Terminal 21 und der Soi Cowboy tatsächlich derart belebt, dass man zu jeder Tages- und Nachtzeit etwas zu essen bekommen sollte.

Eine konkrete Empfehlung kann ich leider nicht geben, eines meiner Lieblingsrestaurants ein paar Meter die Sukhumvit hoch gibt es nicht mehr.

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 820
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon chris » 06.09.2017, 19:50

Hallo,
in der Petchaburi an der MRT war vor Jahren mein Lieblingshotel. Das ist aber abgerissen worden, es ist auch schon lange her. Die Petchaburiroad (von der Sukumvit kommend) links war gar nix, rechts ein Korean BBQ. Da gab es fuer wenig Geld all you can eat. Wenn ich mich recht erinnere hies es auch so (Korean BQ 119 oder so).
An der Sukumvit ist abends definitiv mehr los und die Auswahl groesser. Aber ihr koenntet ja auch an der Lobby fragen, ob die Euch einen Tipp geben koennen.
Wenn noch Fragen wegen der Hotellage oder dem BBQ bestehen, gerne hier. :)
Benutzeravatar
chris
Tuk Tuk Moderator
 
Beiträge: 3205
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon smile » 07.09.2017, 11:58

Fällt mir grad ein, es gibt eine App "Streetfood, Bangkok" vieleicht ja hilfreich".
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon Werner » 07.09.2017, 20:53

Thorsten hat geschrieben:
butzer hat geschrieben:Wir sind in Sukhumvit in der Nähe der MRT Station Petchaburi.
Wenn jemand ein paar Essenstips hat nur raus damit.


Sukhumvit zur MRT Petchaburi sind ca. 1. km die Asoke RD entlang.

Wenn ihr an der Sukhumvit Kreuzung Asoke RD seid und es ist wirklich spät nachts, also 2:00 oder 3:00 oder 4:00, dann geht ihr zum sehr großen Foodland Supermarkt, der hat ein angeschlossenes Restaurant in dem ihr rund um die Uhr alles bekommt. Ihr findet diesen etwas versteckten Foodland in der Sukhumvit Soi 16 hinter dem Hotel Citadines Sukhumvit 16. Die Soi 16 findet ihr wenn ihr die Asoke auf der linken Seite in Richtung Süden geht, etwa nach 150 m macht die Asoke RD einen Schlenker nach rechts und die Soi 16 geht weiter geradeaus, parallel zu den anderen Sois. Dann noch 150 m gerade aus und auf der rechten Seite ist der große Supermarkt. Da findet ihr fast alles, falls ihr mal Lust habt einzukaufen, also auch Schweizer Käse und Spanischen Wein usw usw usw. Da kaufe ich z. B. vor dem Rückflug meine Kräuter und Gewürze für die Küche in der Heimat.

https://www.google.de/maps/place/Foodland+Supermarket+Co.,+Ltd./@13.7340153,100.5595069,18.11z/data=!4m5!3m4!1s0x30e29f1d792148a5:0x1fa663f645f48faa!8m2!3d13.7329286!4d100.5607476?dcr=0

Nächster Geheimtipp:

Restaurant Love Szene. ich hoffe es klappt mit Google:
https://www.google.de/maps/@13.7363767,100.5627995,3a,75y,270h,90t/data=!3m6!1e1!3m4!1szf3BFIhnAzNyPsICua979w!2e0!7i13312!8i6656?dcr=0
https://www.google.de/maps/@13.7363767,100.5627995,3a,75y,270h,90t/data=!3m9!1e1!3m7!1szf3BFIhnAzNyPsICua979w!2e0!7i13312!8i6656!9m2!1b1!2i34?dcr=0
Sukhumvit Soi 23 auf den ersten 300 m von der Sukhumvit aus, linke Seite. Sieht erst einmal nach nichts aus, ihr geht an Aquarien vorbei nach hinten in den Gastraum. Das Essen ist überdurchschnittlich gut und Original Thai. Ich denke, die schließen gegen 1:00. Vielleicht auch später.

Viel Spaß.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9171
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon Werner » 07.09.2017, 20:59

Predator_Jo hat geschrieben:Hallo,

die Gegend in die Ihr dort kommt ist mit dem beliebten Terminal 21 und der Soi Cowboy tatsächlich derart belebt, dass man zu jeder Tages- und Nachtzeit etwas zu essen bekommen sollte.

Eine konkrete Empfehlung kann ich leider nicht geben, eines meiner Lieblingsrestaurants ein paar Meter die Sukhumvit hoch gibt es nicht mehr.

Gruß
Stephan


Terminal 21 ist super, Robinson Department Store ist auch sehr gut und ca. 30% günstiger. Versucht hinten links den Japaner der seine Nudeln selber macht. Beide schließen gegen 22 oder 23:00 Uhr. Das ist also nichts für nächtliche Aktionen.

Die Soi Cowboy schließt um 1:00 Uhr nachts, da findet man danach dann kaum noch etwas, auch vorher findet man dort eher andere Spezialitäten und wenig essbares. Der Bereich Nana schließt gegen 2:00 nachts, aber auch dort findet man andere Spezialitäten.

Die Streetfood Stände auf der Sukhumvit wurden mal weg geräumt damit man schneller gehen kann. Ob man dort wieder essen kann weiß ich nicht, ändert sich sicher immer mal wieder, früher war der Bereich von der Asoke bis zur Nana sehr gut um nachts bis 5.00 rum zu laufen und auch was zu essen.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9171
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon butzer » 08.09.2017, 21:26

Vielen Dank für die super Tips.
Da werden wir sicherlich einiges ausprobieren.
butzer
Asien Traveler
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.11.2016, 12:00

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon martin » 10.09.2017, 16:05

chris hat geschrieben:Die Petchaburiroad (von der Sukumvit kommend) links war gar nix, rechts ein Korean BBQ. Da gab es fuer wenig Geld all you can eat. Wenn ich mich recht erinnere hies es auch so (Korean BQ 119 oder so).

Restaurants müssen bis 23 Uhr schließen. Die meisten werden dies schon früher mangels Publikum tun.
Außerdem würde ich die Reste eines Korean BBQ, die da seit Nachmittag in der Hitze vor sich hingammeln, nicht mehr essen wollen.
martin
Asien Traveler
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.09.2017, 07:08

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon chris » 10.09.2017, 16:47

Das war vor Jahren eben noch anders, da war um Mitternacht noch einiges los.
Ob man die "angegammelten Reste" noch essen muss, soll oder kann wird jeder selbst wissen.
Benutzeravatar
chris
Tuk Tuk Moderator
 
Beiträge: 3205
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon smile » 10.09.2017, 21:40

martin hat geschrieben:
chris hat geschrieben:Die Petchaburiroad (von der Sukumvit kommend) links war gar nix, rechts ein Korean BBQ. Da gab es fuer wenig Geld all you can eat. Wenn ich mich recht erinnere hies es auch so (Korean BQ 119 oder so).

Restaurants müssen bis 23 Uhr schließen. Die meisten werden dies schon früher mangels Publikum tun.
Außerdem würde ich die Reste eines Korean BBQ, die da seit Nachmittag in der Hitze vor sich hingammeln, nicht mehr essen wollen.


Wer BBQ das ungeküht in der Sonne liegt frisst ist selber schuld. Ob um 11 am oder 12 pm ist egal
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Essen in Bangkok

Beitragvon Tom » 26.09.2017, 19:37

Werner hat geschrieben:Restaurant Love Szene. ich hoffe es klappt mit Google:
https://www.google.de/maps/@13.7363767, ... 6656?dcr=0
https://www.google.de/maps/@13.7363767, ... 2i34?dcr=0
Sukhumvit Soi 23 auf den ersten 300 m von der Sukhumvit aus, linke Seite. Sieht erst einmal nach nichts aus, ihr geht an Aquarien vorbei nach hinten in den Gastraum. Das Essen ist überdurchschnittlich gut und Original Thai. Ich denke, die schließen gegen 1:00. Vielleicht auch später.


In diesem Lokal gab es vor ein paar Jahren sogar einmal ein kleines Treffen von ein paar Membern dieses Forums, inklusive mir :D Es ist wirklich sehr empfehlenswert, ich habe es in meinem kleinen Bangkok-Blog auch kurz beschrieben. Es gibt übrigens einige Stimmen welche sagen, das Restaurant habe ab und zu auch 24 Stunden am Tag geöffnet.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin


Zurück zu Zentralthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast