Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Pimnara Phuket

Inaktive Themen aus der Rubrik "Suedthailand". Antworten auf diese Themen ist nicht mehr moeglich.
Gesperrt
michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 14.11.2013, 07:38

Kennt jemand das Hotel?
Ist wohl recht neu und über dem Jungceylon Phuket.
Wir überlegen es als Option für unseren letzten Tag in Thailand zum shoppen usw., sind vorher in Khao Lak.
Es sieht interessant aus, halt mal was ganz anderes.
Allerdings wundere ich mich über den angebotenen Transfer-Preis zum Flughafen, 900 THB für 2 Pers. erscheint mir sehr viel?
Ich möchte halt nicht gerne von der Taxi-Mafia übers Ohr gehauen werden und hätte lieber einen direkten Hotel-Transfer.

Wie ist es mit der Sicherheit? Wenn man abends (nicht spät) von der Bangla Road zum Hotel zu Fuß geht, muss man sich Sorgen machen?

Ansonsten - habt ihr Alternativvorschläge für Hotels, die bequem fußläufig vom Einkaufszentrum erreichbar sind, aber auch vom Nachtleben?



Zimmerer
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: 03.12.2009, 08:24

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von Zimmerer » 15.11.2013, 15:51

Du musst Dir nur Sorgen machen, dass Du nicht lebend über die Strasse kommst. :lol: Vom Jungceylon zur Bangla sind es keine hundert Meter.
Sonst ist alles wie auf dem Rummel - Geldbeutel nicht in die Hosentasche und gut is. Demnach wart ihr noch nicht in Patong? Ich find die Idee gut - shoppen ist ganz o.k. und notfalls ist der Strand nicht weit weg.
900 Baht ist leider fast realistisch :baeng ; ein TukTuk nächtens zum Bang Tao Beach kostet locker schon 500. Immerhin fährt man gut 40 Minuten bis zum Flughafen. Es gibt eine offizielle Preisliste für Taxis - google mal.
Wer macht denn das Transfer-Angebot mit 900 Baht?



michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 15.11.2013, 19:49

Nein wir waren nur in Khao Lak. Daher hätte ich gerne mall reingeguckt in Patong.
Bin aber noch unsicher, ob es sich für uns lohnt, lasse meinen Mann mit entscheiden.
Das Transfer-Angebot ist direkt vom Hotel.
Wenn ich überlege, dass wir vpm Airport bis Kjhao Lak nur 1200 bezahlen ist das natürich eine andere Größenordnung.



Zimmerer
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: 03.12.2009, 08:24

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von Zimmerer » 16.11.2013, 06:59

Ja, ist schon klar, das passt nicht zusammen. Die einzige "Entschuldigung" ist die doch recht weite Strecke von A nach B. Andererseits - was soll's für das eine Mal? :)
Also, ein Kind von Traurigkeit solltest Du für Patong nicht sein. Da ist abends richtig was los; nicht nur in der Bangla. Auch die Strandstrasse (Thaweewong) und die parallel dazu verlaufende Strasse (Rat Uthit) kann man kilometerweit entlang schlendern: Läden, ESSMÖGLICHKEITEN, Wechselstuben, Hotels, Läden, Essen, .... :D Und da sieht man dann mal auch die ...Touris mit ihren Gschpusis ... :kloo
Ihr solltet schon gegen 17.00 Uhr losziehen; wenn die Dämmerung kommt und die Lichter angehen, sieht es besser aus als tagsüber. Dann zum Abkühlen ins Jungceylon und dann wieder ins Getümmel. Nach Khao Lak sicher nicht verkehrt - mir ist es in KL zu ruhig, deswegen wohnen wir immer auf Phuket, etwas näher am Trubel, wenn gewünscht.
Nur zu! :wai



michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 16.11.2013, 10:00

Mein Mann ist sicher kein Partylöwe, wir würde da auch nicht etliche Stunden verbringen.
Aber mit Essen kann man ihn immer locken, und ich dachte auch, nach 2 Wochen Khao Lak, warum nicht mal der Kontrast.
Generell ziehe ich Khao Lak vor, ich kann gut 14 Tage Ruhe und relativ leeren Strand haben.
Daher würde uns der eine knappe Tag auch reichen.
Wir werdens noch ausdiskutieren hier, und da ich selbst nach wie vor noch nicht ganz sicher bin, darf dann der Mann mal das letzte Wort haben :wink:



Zimmerer
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: 03.12.2009, 08:24

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von Zimmerer » 16.11.2013, 11:32

OK :o
Aber dann - würde ich mir ein Hotel mit Pool suchen. Nach einem Bummel bei der Hitze einfach toll.
Schau mal z.B. das Royal Pawadee; wir haben da mal gegessen (mein Mann wollte FLEISCH) und es war total schön da. Ruhig, nett angelegt, Pool mit Palmeninseln drin. Es gibt viele nette Hotels, von denen man zu Fuss schnell im Geschehen ist, und trotzdem seine Ruhe hat.
Ja, KL ist sehr schön, und das Lah Own wäre warscheinlich meine Wahl beim nächsten Besuch irgendwann mal wieder, aber bei 2 Versuchen (am Sunset Beach) war ich nach 5 Tagen doch froh, nach Phuket zu kommen. :D
lg Christine



michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 16.11.2013, 22:11

Ich guck mal nach dem Royal Pawadee, danke für den Tipp.
Beim Pimnara fand ich halt gut, dass es beim Jungceylon ist und man so nix schleppen braucht, und eben die aktuelle Promo für 50% des normalen Preises.
Pool wäre aber zweifellos nett.



michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 19.11.2013, 20:03

So, nun ist geklärt, wir gehen für den letzten Tag und eine Nacht nach Patong.
Alternativ zum Pimnara habe ich noch das The Lantern Resort ins Auge gefasst. Kann mich aber einfach nicht entscheiden.
The Lantern wäre halt Thai-Style, nette große Zimmer und Pool. Gefällt mir auch gut.
Pimnara mal was ganz anderes vom Stil, daher auch reizvoll.
Pool ist nicht so arg wichtig, für den halben Tag dort könnten wir auch ohne leben.
Mein Mann meint, wir sollen das Pimnara nehmen, weil es im Normalpreis das Doppelte kostet wie das Lantern und daher besser sein müsste.
Aber ist es das? In letzter Zeit gab es wohl auch ein paar weniger schöne Bewertungen, wobei die auch immer subjektiv sind.
Das Royal Pawadee ist leider über unserem Budget, das sollte 80 Euro möglichst nicht überschreiten.
Ich bin grad hilflos, müsste aber bald entscheiden, weil die Promo beim Pinmara in wenigen Tagen endet.



Zimmerer
Stammgast
Beiträge: 321
Registriert: 03.12.2009, 08:24

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von Zimmerer » 19.11.2013, 23:04

Schwierig :?
Klar - das Budget ist das Maß aller Dinge.
Ich finde eben ein nächtliches Bad sehr erfrischend, aber die Lage mitten drin ist vielleicht ganz witzig. Auf jeden Fall einen schönen Urlaub :klatsch
lg
Christine



michi137
Stammgast
Beiträge: 410
Registriert: 05.12.2010, 13:30
Letzter Urlaub: Khao Lak Oktober 2017
Geplanter Urlaub: Vietnam November 2018
Wohnort: Biebelnheim, RLP

Re: Pimnara Phuket

Beitrag von michi137 » 20.11.2013, 09:04

Ich gehe ziemlich sicher davon aus, dass mein Mann abends späöt nicht mehr zum Pool geht und allein geh ioch dann auch nicht.
Wir hätten an den 3 Tagen BKK auch keinen gebraucht, haben den einmal genutzt weils schon klasse war, oben auf dem Hochhaus aus dem Pool über Bangkok zu gucken :D
Und für eine Nacht und einen guten halben Tag wird es sicher ok sein.

Das Budget ist natürlich nicht unbedingt das Maß aller Dinge, aber es ist leider zu beachten. Ich gebe lieber für ein Zimmer etwas weniger aus, solange es ok ist, anstatt am Essen sparen zu müssen. Und dann 200 Euro + auszugeben, wenn man wirklich nur eine (kurze) Nacht da verbringt, das wär mir ehrlich zuviel.



Gesperrt