Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Sonne, Strand und Palmen. Die suedlichen Provinzen, Inseln und Kuesten Thailands, von der Andamanensee ueber Koh Samui bis zum Tarutao Archipel.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Suedthailand. Themen zur Anreise in den Sueden Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon palmeles » 11.01.2018, 10:04

Achso - oder am Kamala das Kamala Beachfront Appartement
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon palmeles » 11.01.2018, 11:01

In Patong kannst dir noch das Sunset Beach und das Patong Swiss Hotel anschauen - diese sind günstiger auch und liegen in 1. Strandreihe - durch die Straße natürlich getrennt!
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Werner » 11.01.2018, 11:58

Jenny hat geschrieben:Hallo,
zunächst vielen lieben Dank für all die nützlichen Beiträge. :klatsch

Das „The Bliss South Beach Patong“ (danke auch für diesen Tipp) habe ich mir auch mal angeschaut. Nur durch die Uferstraße vom Strand getrennt, sieht aber echt schön aus. Das Problem hier, das die mit meinem kleinen 2 jährigem Kind von mir erwarten das ich 2 Zimmer buche. Und, das wäre eben doppelter Preis.Sprich, ein No go :(

LG Jenny


Hi Jenny,

erst einmal gerne, ist ja hier unser Hobby was gutes zu schreiben.

Das Bliss würde ich auch empfehlen. Die Uferstraße ist an dieser Position sehr wenig befahren. Etwa 50 m Richtung Norden kommt eine Hauptstraße aus dem Ort auf die Uferstraße, hier biegen fast alle nach rechts und da ist die Uferstraße sehr befahren, daher unsere Empfehlung für den südlichen Abschnitt.

Das mit dem Buchen von 2 Zimmern ist Blödsinn, da macht deine Buchungsmaschine einen Fehler !!!

Hier die Seite des Bliss selber, hier kannst du auch ein Kind buchen und brauchst keine zwei Zimmer, ist aber teurer als die Agenturen, aber mit schöner Beschreibung und Fotos:
https://gc.synxis.com/rez.aspx?Hotel=28 ... 05&Adult=2

Hier kannst du das Bliss definitiv für Mai, 2 plus 1 Kind mit 2 Jahren buchen:
https://www.sawadee.com/hotel/676171/The-Bliss-Patong
Kostet 56,80 Euro zuzüglich 10,80 Steuern also etwa 68 Euro. Da steht auch das eib Kind im Bett der Eltern ist kostenfrei. Ein Zustellbett kostet Aufschlag. Ich würde das einfach so buchen und dann vor Ort nach einem Extrabett fragen wenn ihr das benötigt.
Ich habe bei Sawadee schon mehrfach gebucht, klappte sehr gut. Sawadee ist eine Thai Agentur in Bangkok. Bezahlt wird mit der Kreditkarte an Sawadee. Die buchen dann das Zimmer sofort per Fax oder Mail für euch, ihr braucht also keinen Gutschein ausdrucken sondern seid mit eurem Namen gebucht.

Aber auch unsere gute deutsche Agentur HRS http://www.hrs.de bietet dir das The Bliss für etwa 60 bis 70 Euro an, wobei ich hier einfach mal: "Kind im Bett der Eltern" angeklickt habe. Das funktioniert!!! HRS ist deutsch und hat viele Vorteile: Stornierung bis kurz vor Anreise, Bei HRS erfolgt die Bezahlung in der Regel erst vor Ort im Hotel, Wenn sie eine KK Nummer verlangen dann nur als Garantie, keine Sorge damit, Die haben eine normale kostenfreie Telefonnummer in Bonn, also kein Problem da mal eben anzurufen um einiges zu klären.

Also damit ist dein Problem gelöst. Buche das Bliss, Bei fast jedem Zimmer steht dabei dass sie zum Meer raus liegen, bucht einen möglichst hohen Stock, dann ist die Aussicht besser. "high floor - nice view" oder auch "nice sea view" ist bei mir schon Standard wenn ich Zimmer buche. Schreibt man einfach in Wünsche an das Hotel.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9313
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon palmeles » 11.01.2018, 12:07

Ich kanns bestätigen - man hat von allen Zimmern aus Meerblick! Die "billigsten" Zimmer liegen im Seitenflügel, aber dennoch mit Sicht aufs Meer!
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Predator_Jo » 11.01.2018, 15:50

Hallo Jenny,

wie auch Werner kann ich nur sagen gern geschehen... Macht doch Spaß anderen Menschen durch seine Erfahrungen eine nette Zeit bereiten zu können.

Jetzt zum Thema:
Ich würde nämlich schon ganz gern noch einmal "dazwischengrätschen"...

Überlegt euch das mit Patong gut! Patong ist eine Stadt, mit allem was dazugehört... Verkehrslärm, Stau, viele Menschen usw. Nichts mit schön entspannt Inselfeeling und wenn man mit Südseeerwartungen ankommt wird man mit Sicherheit enttäuscht sein. Klar, die Auswahl an möglichen Restaurants ist sehr groß und es gibt alle 5m irgendwas zu kaufen...
Die Frage ist doch, ob ich bei zwei Tagen Aufenthalt (drei Nächte enstprechen zwei vollen Tagen) die Auswahl von 100 Restaurants benötige, oder ob es nicht auch drei tun... Und ob man sich jetzt in seinem Urlaub in irgendwelchen Shoppingcentern rumtreiben möchte sollte auch gut überlegt sein.
Nochmal, Patong hat seine Daseinsberechtigung und ich würde niemanden der bewusst dort Urlaub macht in irgendeiner Form deswegen schief anschauen (vielleicht ganz kurz ;)) und wenn es Patong sein soll, dann passt das Bliss tatsächlich sehr gut. Am südlichen Ende (etwas weiter weg von der Partymeile und dessen Lärm), fast direkt am Strand und es schaut nett aus... Ich selbst bin schon einem Hoteltipp von Werner gefolgt ohne es bereut zu haben...

Wenn ihr so oder so mit dem Flugzeug anreist, warum dann unbedingt Phuket? Sind die Flüge schon gebucht? Man könnte sich auch nach Norden in Richtung Kao Lak orientieren. Da gibts nette Hotels direkt am Strand und genügend Restaurants aller Art. Wäre nur eine/anderthalb Stunde länger in der Anreise... Wenn die Flüge noch nicht gebucht sind könnte man noch Samui ins Auge fassen (vielleicht nicht unbedingt Chaweng). Da weiß ich allerdings nicht ob die Reisezeit halbwegs passt. Wie siehts mit Krabi als Flughafen und dann vielleicht Koh Lanta aus?

Und was die Nebensaison angeht kann ich euch beruhigen, wir waren bisher fast immer in der absoluten Nebensaison (es gibt Stimmen die sagen der Oktober sei der schlechteste Monat um nach Thailand zu gehen) und ein offenes Restaurant gab es noch überall. Hat es nicht offen, dann macht es halt auf wenn man kommt...


Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 851
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon smile » 11.01.2018, 18:30

Und Oktober ist sch ... aber man kann ja auch sagen der November ist toll in Deutschland und an die Nordsee sollte man im Februar
smile
Administrator
 
Beiträge: 8212
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Predator_Jo » 11.01.2018, 19:12

Ich wollte damit auch nicht zum Ausdruck bringen, dass der Oktober ein super reisemonat für Thailand ist, was er tatsächlich NICHT ist, sondern nur, dass man trotz nebensaison fast überall ein oder mehr Restaurants findet, in denen man sich verköstigen kann... Man muss also nur weil keine Saison ist nicht unbedingt in den absoluten touristischen Ballungsräumen bleiben.

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 851
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon smile » 11.01.2018, 19:27

Klar zu essen bekommt man immer was. In den letzten Jahren sogar mehr Streetfood, weil viele Thais beruflich oder aus welchen Gründen auch immer als Singles leben.
Ich kenne Thais, die haben nicht mal mehr ne Kochstelle oder nen Topp.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8212
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Werner » 12.01.2018, 00:07

Jo, bei dem "Südsee Feeling" muss ich dir unbedingt Recht geben, das finde man in Patong wirklich nicht. Da wäre ein anderer Strand sicher besser, aber welcher?. Allerdings wird es dann auch verdammt einsam im Mai, wo man nicht damit rechnen sollte das alles geöffnet hat und über überall etwas los ist. Ich hatte das auch erlebt. Es ist schon verdammt öde, wenn der super gute Club mit den super Live Bands geschlossen ist, die nette Bar mit den Billard Tischen zu ist, die daneben auch, und man irgendwo noch jemand einsames an der einzigen geöffneten von 10 Bierbars sieht und sich irgendwo vorstellen kann, dass im Ort Kata wirklich viel los sein mag zur Saison. Also dass würde ich mir nicht noch einmal geben wollen. Natürlich findet man immer und überall irgendwas zu essen, ist halt Thailand.

Klar kann man sich fragen lohnt sich Phuket. Ich nehme mal an, dass die drei einen Flug mit Air Asia von CNX nach HKT gebucht haben und einen von HKT nach BKK für die Rückreise, beide günstig, ist ja auch gut so. Ich denke das ist alles so ganz ok, das Bliss Hotel ist gut, der Strand ist ok zum liegen und ein wenig Abkühlung, Patong ist wenigstens kein Totentanz, und man kann auch bei Regen etwas unternehmen und wenn es eben shopping oder ein Barbesuch ist.

Also Phuket ist nicht die Südsee, damit muss man sich abfinden. Das ist eben einfach so.

In Patong habe ich übrigens gerlernt, dass die Thai Frauen/Mädchen an den Bars eben auch nur ganz normale Frauen/Mädchen sind, die auch ganz normal nett sind und mit denen man auch mal ein Getränk trinken kann und sich unterhalten kann auch wenn man denen erklärte, dass man sie nicht für das horizontale Business buchen wird. Das ist einfach deren Beruf, aber ansonsten sind die ganz normal und nett und nicht aufdringlich. Thais sind meist da lässig und angenehm. Anders als die indischen Schneider deren Schlepper nur das Business im Sinn haben. Also nur Mut, die sind meistens sehr nett und freuen sich auch wenn eine Familie kommt und sie sich gut unterhalten können.

Wenn das Wetter gut ist würde ich zu einem Ausflug in die Pang Na Bay raten, das ist die Bucht mit den vielen schönen hohen Felsen im Wasser, auch dem James Bond Felsen. Vielleicht seht ihr die Bucht beim Landeanflug. Die Landschaft ist eine Wucht und so eine Ausflug ist einfach super schön. Den Ausflug bucht ihr einfach in eurem Hotel.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9313
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Werner » 12.01.2018, 00:15

smile hat geschrieben:Klar zu essen bekommt man immer was. In den letzten Jahren sogar mehr Streetfood, weil viele Thais beruflich oder aus welchen Gründen auch immer als Singles leben.
Ich kenne Thais, die haben nicht mal mehr ne Kochstelle oder nen Topp.


In Thailand ist es doch relativ normal, dass man sich an den Essensständen versorgt. Die Thais sind meist ja der Meinung dass ein Koch, der sich nur auf Nudelsuppe spezialisiert hat das viel besser macht als man es selber könnte. Stimmt sicher. Viele kochen sicher nicht und können das nicht einmal. Sie gehen essen. Das ist oft auch günstiger als die Zutaten einzukaufen und selber zu kochen. Also daher ist die Versorgung jeden Tag gewährleistet.

Aber ich kenne das auch in Deutschland. Ein Kollege macht das so und bläst so etwa 1.500 im Monat raus. Ich koche selber, kostet etwa 400 im Monat und eben auch Zeit. Keine Ahnung was besser ist. Es ist sicher auch nicht falsch sich voll auf seine Beruf zu konzentrieren und den Blödsinn wie Kochen den Profis zu überlassen. Keine Ahnung. Wir leben beide recht gut.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9313
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon palmeles » 13.01.2018, 02:19

Ich hatte ja bereits Alternativen zu Patong genannt - und auch in der Nebensaison ist am Kamala, Bangtao, Karon, Kata was los und es haben auch die Geschäfte auf....vom Essen-Bekommen ganz zu schweigen...dort kann man auch überall sich die Beine vertreten und hat eine gewisse Infrastruktur außenrum...wenn dies einem reicht und man nicht jeden Abend - wie Werner und ich - eh nach Patong zum Weggehen will, dann kann man ruhig+getrost dort "außenrum" wohnen....die Touren+Ausflüge kann man von jedem Fleck aus machen, dies ist ebenso nicht das Problem...
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon palmeles » 13.01.2018, 06:11

PS Predator - das The Bliss kam übrigens von mir als Tipp, da ich dort gewohnt hab...und auf der vorherigen Seite auch ein Bild von meinem Meerblickzimmer eingestellt hab:) Deshalb kann ichs gut beurteilen...hier wohnt man echt gut und es ist nachts ruhig, der Strand leer...und alles fußläufig erreichbar...
Benutzeravatar
palmeles
Asien Traveler
 
Beiträge: 857
Registriert: 17.08.2012, 03:39

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Werner » 14.01.2018, 17:11

palmeles hat geschrieben:PS Predator - das The Bliss kam übrigens von mir als Tipp, da ich dort gewohnt hab...und auf der vorherigen Seite auch ein Bild von meinem Meerblickzimmer eingestellt hab:) Deshalb kann ichs gut beurteilen...hier wohnt man echt gut und es ist nachts ruhig, der Strand leer...und alles fußläufig erreichbar...


Und ich bewohnte ein anderes kleineres Hotel, das QVC (Quality Vacation Club) Resort in der direkten Nähe und kann alles über die Hotels in diesem kurzen Teil der Uferstraße bestätigen. Das ist die beste Wahl am Patong Beach wenn man Meerblick haben möchte. Genau passend für den Mai mit hoher Regenwahrscheinlichkeit und hoffentlich nur kurzen Schauern. W.

ps. Smile, das war das Ding in dem ich damals die Diebin in meinem Zimmer erwischte, wolltest du doch mal wissen. Diesem QVC Club aus England konnte man damals für den einmaligen Beitrag von 10.000 £ (Britische Pfund) beitreten und hatte dann für 10 Jahre ein Anrecht auf jährlich einige Wochen freie Unterkunft in deren Hotels. Also ein Time Sharing Modell. Ich zahlte übrigens deutlich weniger für meine Übernachtungen als rechnerisch die Mitglieder des Clubs. Den Club gibt es nach meiner Recherche nicht mehr, einen mit gleichem Namen gibt es offenbar in Südafrika. Und mit dem TV Sender haben die nichts zu tun.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9313
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Jenny » 15.01.2018, 09:50

Hallo zusammen,
zuerst möchte ich auf die Frage warum unbedingt „Phuket“ eingehen. Wie Werner richtig schreibt liegt das daran, dass es von Chiang Mai aus -als Direktflug- nur eben „Phuket“ gibt.

Bisher habe ich gerne bei Agoda gebucht, und die wollen beim „The Bliss South Beach Patong“ das ich wegen dem Nachwuchs 2 Zimmer buche. Muss aber nochmals bei den anderen Anbietern (danke Werner) nachschauen.

Unterm Strich wäre der Bangtao wegen dem direkten Strandzugang sicherlich sehr gut. Allerdings sind die Hotels dort mit deutlich über 100 EUR pro Nacht zu teuer für uns. Schade….

Denke daher dass es der Patong Beach werden wird.

In die engere Wahl habe ich -bisher- nun das „The Bliss South Beach Patong“ und das „Sunset Beach Hotel“ (liegt am anderen Ende vom Patong) genommen.

Ich habe noch ein weiteres gefunden, ziemlich im Beach Zentrum von Patong. Das „The Bloc Hotel“. Kennt das jemand?

Wichtig wäre natürlich auch die Größe vom Zimmer. Wir sind ja 3 Personen, da könnt ich mir vorstellen, das ein 30 qm Standart-Zimmer sehr eng wird. Da wäre ein zusätzlicher Raum sicherlich gut, aber auch teuer. Na, mal schauen....

Bis hierher nochmals vielen lieben Dank ganz speziell an palmeles und Werner, aber auch Danke an alle anderen.

LG
Jenny
Jenny
Asien Traveler
 
Beiträge: 997
Registriert: 23.07.2010, 19:03

Re: Unterkunft (Bungi oder Zimmer) in Phuket

Beitragvon Werner » 15.01.2018, 10:22

Ja, da müsst ihr halt noch schauen.

Im Bliss bekommt ihr das günstige Superior und dann auch das bessere Deluxe unter 100 Euro, die werden sich unterscheiden.

Und bei HRS habe ich gerade die Superior Suite im Mai für 3870 THB gefunden, das sind derzeit genau 100 Euro pro Nacht.

LG Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9313
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Suedthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste