Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Sonne, Strand und Palmen. Die suedlichen Provinzen, Inseln und Kuesten Thailands, von der Andamanensee ueber Koh Samui bis zum Tarutao Archipel.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Suedthailand. Themen zur Anreise in den Sueden Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon Taga » 25.10.2017, 14:48

Hallo Zusammen,
mein Mann und ich fliegen im Februar 2018 nach Phuket. Ich selbst bin Rollstuhlabhängig, aber fit und mit meinem Mann ein gutes Team. Dennoch interessiert mich aufgrund meiner Erfahrungen in Bangkok, ob es auf Phuket, Patong Beach ein rollstuhlgeeignetes Hotel gibt. Im Internet erfahre ich stets unter "Allgemein", dass die Hotels "behindertenfreundlich" seien. Diese Aussage hilft mir aber nicht wirklich weiter, da ich logischerweise eine Durchfahrbreite von 60 cm bei den Türen und eine geeignete Dusche benötige, in die man ggf. einen Stuhl zum Duschen rein stellen kann.
Hat Jemand von Euch Erfahrungen und kann mir bei meinem Anliegen weiterhelfen.
Ich danke Euch :drive
Taga
Asien Traveler
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2017, 12:11

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon serenity » 25.10.2017, 21:17

Ich fürchte, da du deine Frage unter "Reiseberichte" eingestellt hast, wirst du nicht viel Resonanz bekommen.

Aber bei Tripadvisor hab ich einen Bericht über einen Urlaub in Patong gelesen- offenbar hat das Holiday Inn sogar mehrere behindertengerechte Zimmer.

Auf der Website "Disabled Holidays" findest du ebenfalls rollstuhlgerechte Hotels.

Und auch diese Website könnte dir weiter helfen - auch, falls ihr mal was vor Ort unternehmen möchtet - http://www.phuketaccesstravel.com/. Dort wird u.a. das Patong Kee Resort empfohlen.
Oft unterwegs - wo, steht hier: http://fernwehheilen.com/
serenity
Asien Traveler
 
Beiträge: 322
Registriert: 07.07.2007, 21:54
Wohnort: Heidelberg

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon smile » 26.10.2017, 03:37

Du musst dich unbedingt bemühen Kontakt zu anderen Reisenden in ähnlicher Situation zu bekommen! Die Aussagen der Hotels sind meist Schall und Rauch unter "behindertenfreundlich", "Behinderte willkommen" etc. taugen nichts, da dies in Thailand durchaus bedeuten kann das dich einer auf den Buckel lädt und ins zimmer trägt.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon Predator_Jo » 26.10.2017, 12:22

Hallo,

ich glaube auch, dass ihr euch da eher auf die Suche nach Erfahrungen anderer Rollstuhlfahrender machen solltet. Jemandem, der nicht täglich selbst damit umzugehen hat wird hier nur schwerlich Tipps geben können.

Einfaches Beispiel:
Wir waren auf Phuket in einem schönen kleinen Ressort am Rawai. Alles ebenerdig, die Dusche offen und genügend Platz, Pool mit gutem Einstieg usw. Auf den ersten Blick genau das richtige, ABER zum Frühstück musste man ins Restaurant, welches sich im ersten Stock des Hauptgebäudes befindet... Keine Ahnung ob das akzeptabel oder händelbar wäre...

Auch glaube ich, dass das Hotel, von grundlegenden Sachen wie genügend breiten Türen mal abgesehen gar nicht das Hauptaugenmerk sein sollte. Ein paar Stufen oder enge Stellen wird es in jedem Hotel zu überwinden geben. Wichtiger ist die Umgebung... Die richtige Frage wäre: "Suche ein Hotel, in dessen näherer Umgebung man sich mit einem Rollstuhl weitestgehend ungehindert bewegen kann?" Es gibt Hotels, die erreicht man nur über mehr oder weniger feste Sandpisten. Ist nicht das selbe, aber da kam man schon mit dem Kinderwagen kaum durch...

Leider kann ich für Phuket hier kaum Empfehlungen geben. Prinzipiell könnte ich mir Rawai schon ganz gut vorstellen, einen Strand gib es dort halt nicht. Nai Harn könnte gehen, da sind ein paar Restaurants direkt hinter dem Strand in fußläufiger Umgebung der Hotels und der Strand selbst ist auch halbwegs gut zu erreichen und flach. Viel mehr als die genannten Restaurants und den Strand gibts auch kaum.

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 820
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon Taga » 26.10.2017, 18:07

Hallo Zusammen,
ich bin ja echt begeistert über Eure schnellen und vor allem informativen Rückmeldungen. Dank Eurer Anregungen habe ich schon das richtige Hotel in Patong beach, "Kee Resort & Spa" ausfindig gemacht. Es ist in der Tat etwas schwierig mit den Informationen auf den einschlägigen Reiseportalen umzugehen, denn dort stet häufig unter Allgemein "Behindertenfreundlich". Das ist jedoch ein Ausstattungsmerkmal, welches für mich, als Person im Rollstuhl, keinerlei Aussagekraft beinhaltet. Ich werde auf jeden Fall nach unserer Reise im Frühjahr 2018 in diesem Forum einen Reisebericht einstellen um damit auch anderen Interessierten, denn sind wir doch mal ehrlich, es werden immer mehr, dank (oder auch nicht) der modernen Medizin, eine entsprechende Hilfestellung und Empfehlung zu geben.
Euch ein herzliches Dankeschön und schon mal ein schönes Wochenende.
Taga :drive :drive :drive
Taga
Asien Traveler
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.10.2017, 12:11

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon Harry Haller » 26.10.2017, 20:35

Hallo Taga!
Es wäre wirklich toll, wenn Du hier über Deine Erfahrungen berichten würdest.
Meine Lebensgefährtin ist selbst gehbehindert (Rollator) und traut sich nicht nach Thailand.
Vielleicht könnte ihr Dein Bericht etwas von ihren Bedenken nehmen.
Harry Haller
Asien Traveler
 
Beiträge: 219
Registriert: 03.09.2008, 09:39

Re: Mit dem Rollstuhl nach Phuket

Beitragvon Predator_Jo » 27.10.2017, 07:55

Hallo,

habt ihr schon gebucht? Ich frage, weil ich persönlich die Partyhochburg Patong und eine derartige Bettenburg mitten im größten Trubel ja meiden würde...

Das muss natürlich jeder für sich entscheiden... Über eine Rückmeldung, trotz der Tatsache, dass ich mit solchen Lebensumständen nicht konfrontiert bin, würde ich mich aber auch freuen.
Viel Spass euch und grüßt mir die Sonne Thailands...

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 820
Registriert: 30.09.2008, 16:03


Zurück zu Suedthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste