Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Die Provinzen zwischen Bangkok und Kambodscha, entlang der Ostkueste bis zum Koh Chang Archipel.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Ostthailand. Themen zur Anreise in den Osten Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon Lui » 29.10.2015, 14:31

Schade, ich habe oft und gerne dort gesessen, aber Dank einer Russin, die auf ihrem Handtuch dort am Strand liegen wollte, ist der Liegestuhlverleih am Strandabschnitt in Pattaya Wongamat ab heute, 29.10.2015 verboten:

Thailandtip


Lui
Benutzeravatar
Lui
Asien Traveler
 
Beiträge: 584
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon smile » 29.10.2015, 15:18

Sehe ich etwas anders! Der Dank gebührt doch eher der Liegestuhltussi, die Strandkönigin spielt.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8108
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon Lui » 29.10.2015, 16:33

Die "Strandkönigin" hat eine Menge Geld bezahlt, um den Strandabschnitt zu pachten, klar das sie es nicht mag, wenn sich jemand ohne zu zahlen auf ihrem gemietetem Land breit macht. Es gibt genügend Strand links und rechts wo man ohne Probleme zu bekommen im Dreck liegen kann, aber ich möchte natürlich dort liegen, wo jemand morgens schön sauber gemacht und durchgeharkt hat. :wink:
Jahrzehntelang war alles super, bis die Russen kamen und sich die max. 50 Bath/Tag für den Liegestuhl sparen wollten.
Ich habe vorher dort noch nie Deutsche mit dem Handtuch auf dem Boden liegen sehen.
Klasse das dort nun auch "aufgeräumt" wurde. Endlich kann jetzt jeder im Dreck sitzen.
Benutzeravatar
Lui
Asien Traveler
 
Beiträge: 584
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon smile » 29.10.2015, 16:56

Sie hat dafür bezahlt dort Liegestühle aufstellen zu können und nicht DEN Strand gepachtet. Strände in Thailand sind offen. Wenn es nach so einer Kinderkacke wie "Ich habe gepachtet" ginge, dann könnte kein Backpacker, Lowbudget Traveler und auch kein Einheimischer seinen Fuß mehr auf den Sand am Chaweng, Boput, Patong, Kata etc. setzen und ins Wasser kämen auch nur noch Hotelgäste.
Glaub mir, die Strandkönigin wäre ratzfatz verschwunden wenn ein Hotel dahinter den Strandabschnitt zum alleinigen Gebrauch pachten könnte.
Auch ein Santiburi, ein Banyan Tree und wie sie alle heißen müssen in Thailand ertragen, das der Pöbel seinen Hintern neben ihren Liegestühlen mit den Mom's, Khun Jings, der restlichen HiSo und zahlungskräftigen Touristen pflanzen darf.

Und wenn der Strand wegen Klippen rechts und links nur durch die Hotelanlage zu erreichen ist (verboten Hausrecht) dann kann jeder mit einem Schiff oder schwimmend an den Beach! Und das ist mehr als gut so!

Kannst du sehr gut im Anantara Hua Hin beobachten, die Strandverkäufer stapfen an der Klippe lang und können unbehelligt ihren Ramsch verkaufen.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8108
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon Werner » 29.10.2015, 17:44

Lui hat geschrieben:Schade, ich habe oft und gerne dort gesessen, aber Dank einer Russin, die auf ihrem Handtuch dort am Strand liegen wollte, ist der Liegestuhlverleih am Strandabschnitt in Pattaya Wongamat ab heute, 29.10.2015 verboten. Lui


smile hat geschrieben:Sehe ich etwas anders! Der Dank gebührt doch eher der Liegestuhltussi, die Strandkönigin spielt.


Ja, Smile, diese Interpretation von Lui ist schon unverschämt frech. Nicht nur ausländische Russinnen sondern sogar echte Deutsche wie ich haben ein Strandlaken dabei und legen sich auch mal gerne flach auf den Sand, nicht in den Dreck, denn der Strand besteht ja aus Sand, Dreck ist die Erde weiter hinten zwischen den Bäumen und außerdem hat man das Strandlaken um vor Sandflöhen etwas sicher zu sein !!! Flach liegen hat den Vorteil, dass auch die Rückseite Sonne ab bekommt.

Ich hatte allerdings noch nie Probleme mit der Liegestuhl Maffia, da ich meist ein Bier bestelle, womit sie sich zufrieden geben oder auch gerne in Bereichen verweile wo nicht alles mit Liegestühlen voll gepflastert ist. Also z. B. NEBEN so einem Liegestuhlfeld wie es auch die russische Familie auf dem Video machte. Die hat keineswegs Liegestühle weg geräumt oder die Besitzerin gestört. Die Zicke hat die Urlauber aus einem freien Bereich zwischen ihren Stühlen und den weißen Sitzmöbeln verjagt. Eine Frechheit.

Hat das was mit Geiz zu tun, ich denke nicht. Ich finde es nicht immer bequem in den Liegestühlen und gerade zu Beginn der Ferien, wenn ich eine nette fast streifenlose Grundbräune haben möchte, macht flaches Liegen und Sonnen von jeder Seite mehr Sinn als Liegestühle. Außerdem mag es ja auch sein, dass die Thais am Wongamat die Preise der Liegestühle für Russen extrem nach oben angepasst haben, so dass es nicht um Geiz sondern nur um Abwendung von Wucherpreisen geht.

Dass die Polizei eine Strafe ausspricht ist nur legitim. Und dass sie nach einer Diskussion das Aufstellen von privaten Liegestühlen zum Zwecke der Vermietung an einem Öffentlichen Strand untersagt ist auch legitim. Es kann ja immer noch jeder einen Liegestuhl an der Straße leihen, damit an den Strand gehen und das Ding dort aufstellen. Sicher ist es auch nicht untersagt, dass ein Thai ihm dabei hilft. Nur das Bepflastern der Strände mit privaten Liegestühlen ist eine Unsitte der Thais, die mir nicht gefällt.

Es gilt hier auch mal durch zu greifen, bevor hier Zustände wie am "Goldstrand" entstehen, wo man praktisch das selbe wie für das Hotel für den Eintritt zum Strand, den Liegestuhl und den Sonnenschirm an eine aggressive Mafia abdrücken kann, wenn man das nicht bereits all inklusive mit gebucht hat.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9167
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Ab heute keine Liegestühle mehr in Pattaya Wongamat

Beitragvon Roland » 29.10.2015, 17:48

Das ist doch nicht nur in Thailand so. Wir sind auch zum Beispiel ständig auf Kreta. Wer sich eine Liege und Schirm nehmen will, der zahlt. Wer nicht zahlen will, legt sich daneben.
Ich finde das auch völlig in Ordnung.
Benutzeravatar
Roland
Asien Traveler
 
Beiträge: 1143
Registriert: 14.02.2012, 11:40
Wohnort: Berlin
Letzter Urlaub: Thailand
Geplanter Urlaub: Jun Kap Verden, Nov Kambodscha/Thailand


Zurück zu Ostthailand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast