Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am Strand

Die Provinzen zwischen Bangkok und Kambodscha, entlang der Ostküste bis zum Koh Chang Archipel.
Forumsregeln
Alles zum Thema Urlaub in Ostthailand. Themen zur Anreise in den Osten Thailands aus anderen Landesteilen, bitte unter "Reisetipps fuer unterwegs" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Werner
Inventar
Beiträge: 8792
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am St

Beitrag von Werner » 18.10.2017, 16:57

Werde da weiter hin fahren und in meinen Kaffeemug einen doppelten Boden einbauen.

Nichts macht erfindungsreicher als die Prohibition. Da wird noch der Ehrlichste kriminell, die Maffia feiert Auferstehung und jeder will den Stoff, die Anzahl der Alkoholiker steigt dramatisch an und die Korruption wird viel schlimmer, kann man alles in Chicago lernen.

W



Werner
Inventar
Beiträge: 8792
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am St

Beitrag von Werner » 18.10.2017, 17:01

Also ich MUSS am Strand kein Bier trinken, das nährt eh nur das kuglige Pilzgeschwüre vorne am Körper.

Und eine sicher erlaubte völlig natürliche und gesunde Kokosnuss kann man wundervoll zu einem leckeren Longdrink aufpeppen ohne das jemand das bemerkt. Also ich werde weiter nach Thailand fliegen und meinen Spaß haben.

W.



martin
Stammgast
Beiträge: 81
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am St

Beitrag von martin » 18.10.2017, 17:33

Tom hat geschrieben:Es ist eben nicht eindeutig. Die Übersetzung des thailändischen Textes lautet: "Es ist verboten im Bereich dieses öffentlichen Strandes alkoholische Getränke zu konsumieren oder zu vertreiben/verkaufen. Gezeichnet: Lokale Polizei der Provinz Prachuabkirikan".
Steht das da wirklich so eindeutig?

Für nicht thaisprachige Touristen jedenfalls ist es recht eindeutig, dass man weder Alkohol konsumieren noch verkaufen darf. Wie im Iran.



Tom
Inventar
Beiträge: 2942
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am St

Beitrag von Tom » 19.10.2017, 07:58

Zumindest meine Frau hat es mir so übersetzt :)
Es steht ja auch nichts von einer allfälligen Busse... Normalerweise steht sowas jeweils auch gleich auf solchen Schildern.

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7494
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Pattaya: Alkoholverkaufsverbot an den Liegestühlen am St

Beitrag von smile » 19.10.2017, 09:27

Caveman hat geschrieben:
smile hat geschrieben:Dummes Geschwätz nehm ich mal persönlich!
Nicht dummes Geschwaetz von dir sondern dummes Geschwaetz der Nachbarn. Du weisst doch selbst, dass man nicht alles fuer bare Muenze nehmen darf, was so in der Nachbarschaft getratscht wird.

Aber laut Martin scheint ja doch etwas dran zu sein. Davon, dass "Unterhaltungslokale/Nachtlokale" erst ab 21:00 Uhr Alkohol ausschenken duerfen, habe ich bislang zwar noch nie etwas gehoert, das hat aber nichts zu bedeuten. Wie grenzen sich denn "Unterhaltungslokale und Nachtlokale" von normalen Kneipen und Pubs ab?

Gruss
Caveman
Es gibt in dem Bereich der "Kneipen" für jeden Scheiss andere Lizenzen, die auch anders kosten. Mit Alkohol, ohne. Mit Musik/ohne, live/Radio, Alk/Nicht, über 10%/drunter, Ausschank von xx bis xy Uhr usw. Du kannst z.B. um 12 in Phuket die Bangala runter schleichen und nur ein Laden hat auf - Lizenz!



Antworten