Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Erfahrung Autovermietung Don Muang

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von smile » 21.06.2017, 13:22

Jo, aber die wollen das doch zurück und ansonsten gibt's Urlaub im Cafe Viereck. ...



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3129
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von chris » 21.06.2017, 16:15

chriwi hat geschrieben:... und die Informationen, die hier bereits in diesem Thread stehen. :idea:
Ausser das es besser waere das Auto via Internet einem großen Anbieter zu buchen ja auch nicht. :wink:
Aber es ist etz einiges an guten Informationen genannt worden, interessant waer fuer mich wie ist der Ablauf etc.
Sollte ich noch spezielle Fragen haben dann kann ich die ja hier noch stellen.
Danke erstmal :)



smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von smile » 21.06.2017, 17:48

Naja, Ablauf ... Abholung in der Station oder Lieferung ins Hotel. Dann Übernahme. ... wie gesagt Karre fotografieren fertig. Würde halt nen großen dt. Anbieter wählen.



Jenny
Inventar
Beiträge: 942
Registriert: 23.07.2010, 20:03

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von Jenny » 22.06.2017, 07:59

chris hat geschrieben:.......interessant waer fuer mich wie ist der Ablauf etc.
Hallo Chris :) ,
vom Ablauf her kann ich natürlich nur etwas zu Meiers Weltreisen schreiben, denke aber dass das bei den anderen ähnlich ist.

Ich hatte mir auf der Homepage von Meiers ein Fahrzeug (es war eine Toyota Vios Lomo) ausgesucht, und auch online gebucht. Die E Mail Bestätigung folgte einige Stunden später.

Mir waren darüber hinaus noch zwei Dinge wichtig, die explizit auf deren Homepage nicht klar aufgeführt waren:

1. Ich wollte das noch eine 2. Person das Fahrzeug fahren darf. Sprich, 2. Fahrer inklusive.
2. Ich wollte eine Hotelzustellung (die in meinem Fall im Übrigen noch kostenfrei war)

Daher rief ich bei Meiers an und regelte das mit denen. Kurze Zeit später bekam ich auch hierfür eine Bestätigung.
Bezahlt habe ich die Miete bei Meiers, einige Tage vor Abflug aus Deutschland per Überweisung.

Unten im Hotel angekommen wurde mir von "Thai Rent a car" das Fahrzeug auch direkt gebracht. Es wurde eine Kopie von der Vorderseite vom Internationalen Führerschein, die Innenseite vom Reisepass sowie die Vorderseite von der Kreditkarte gemacht. Der 2. Fahrer interessierte im Übrigen nicht. Danach wurde der Vertrag unterschrieben. Anschließend habe ich das Fahrzeug besichtigt. Jeder noch so kleinen Kratzer wurde aufgenommen. Das Fahrzeug selber war fast nagelneu.

Zurück gegeben habe ich das Fahrzeug dann am Flughafen. In diesem Fall Chiang Mai, dort haben die einen speziellen Parkplatz. Dort ist ein Mitarbeiter von Thai Rent a car einmal super kurz ums Auto gegangen, hat kontolliert dass das Fahrzeug auch voll getankt wurde (das ist wichtig, sonst kostet es extra), notierte die Kilometer und übergab mir ein Übergabeprotokoll.

Noch ein allgemeiner Hinweis meinerseits:
Obwohl die allermeisten Fahrzeuge in Thailand Automatik Schaltung haben, so gibt es hier und da auch Manuelle Schaltung (zumeist die Van´s und Pic Up`s) zu mieten. Mir persönlich (obwohl ich in D Manuelle Schaltung fahre) war Automatik schon angenehm, da konnte ich mich voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren. Denn, der ist ja bekanntermaßen nicht ohne. Aber, das empfindet sicherlich jeder etwas anders. :-)

LG
Jenny



smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von smile » 22.06.2017, 08:27

Jo, mit linker Hand schalten ist shit. Generell mietet man aber auch in TH immer eine "Fahrzeug Klasse" man hat nie wirklich Anspruch auf ein bestimmtes Fahrzeug.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von chriwi » 22.06.2017, 08:43

Zumindest in Europa ist es allerdings so, dass Automatik- oder manuelle Schaltung zur Beschreibung der jeweiligen Fahrzeugkategorie gehört und man innerhalb der Fahrzeugkategorie ein verfügbares Fahrzeug erhält. Wie die Autovermieter in TH das regeln, weiß ich natürlich nicht. Ich hab zwar in Thailand schon dutzende Roller gemietet, aber erst 1 x ein Auto.



smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von smile » 22.06.2017, 09:01

Klar, Automatik oder Handschaltung wählt man, aber ob du nen Toyota oder nen Honda bekommst ist frei. Miete hier auch immer BMW und bekomme auch nen Daimler oder Audi.



natty

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von natty » 22.06.2017, 09:52

Jenny hat geschrieben:Noch ein allgemeiner Hinweis meinerseits:
Obwohl die allermeisten Fahrzeuge in Thailand Automatik Schaltung haben, so gibt es hier und da auch Manuelle Schaltung (zumeist die Van´s und Pic Up`s) zu mieten. Mir persönlich (obwohl ich in D Manuelle Schaltung fahre) war Automatik schon angenehm, da konnte ich mich voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren. Denn, der ist ja bekanntermaßen nicht ohne. Aber, das empfindet sicherlich jeder etwas anders. :-)

LG
Jenny
Die niedrigste Fahrzeugkategorie bei Avis hat manuelle Schaltung, mangels Verfügbarkeit bekommt man durchaus ein kostenfreies Upgrade auf Automatik. Budget hat bei PKWs meines Wissens nach wohl immer Automatik.

Als ich das erste mal mit Linksverkehr in Kontakt kam (Australien) fand ich die Handschaltung das absolut geringste Problem. Ging quasi mit "links", anderes nicht unbedingt.

Pickups sind über deutsche Agenturen arg teuer. Da lohnt sich ein Blick auf lokale Anbieter, zumindest in Bangkok gibt es einige. 4-türiger Pickup mit Klappe oder Aufsatz kostet weniger als ein Vios.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von chriwi » 22.06.2017, 09:58

natty hat geschrieben: Als ich das erste mal mit Linksverkehr in Kontakt kam (Australien) fand ich die Handschaltung das absolut geringste Problem.
Genau! Mein Hauptproblem ist, dass ich gerne mit dem Scheibenwischer blinke und zum Ausgleich versuche, mit dem Blinker die Regentropfen wegzuwischen.



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3129
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von chris » 22.06.2017, 10:27

Hallo,
erst mal danke fuer die hilfreichen Informationen. Ich hatte mir bisher im Internet mal die gaengigen Autovermieter angeschaut, auf Meiers bin ich noch gar nicht gekommen. Das ist wegen der Versicherung sicherlich schon interessant. Auch auf den ADAC bin ich noch gar nicht gekommen, danke hier noch einmal fuer den Hinweis :super
Das mit einem Mietwagen ist eine von vier Optionen, die ich mir im November ueberlege. Ich werde das alles jetzt mal durchgehen und dann, bei speziellen Fragen hier noch einmal posten.
Ach ja, das mit der Schaltung fand ich etz auch fuer die kurzen Strecken mit dem Auto nicht soo schlimm, aber zum blinken benutz ich auch meisst erst mal den Scheibenwischer :lol:
Auf laengeren Strecken ist ne Automatik aber sicherlich die angenemere Variante in LOS. :wink:



jenn
Inventar
Beiträge: 1008
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 24.12.18-8.1.19 pat/banta bann/singapure
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von jenn » 22.06.2017, 11:31

chris hat geschrieben:Hallo,

, aber zum blinken benutz ich auch meisst erst mal den Scheibenwischer :lol:
Auf laengeren Strecken ist ne Automatik aber sicherlich die angenemere Variante in LOS. :wink:

dan geht es dir ja wie mir auch :lol: :lol: :lol:

gruß
jenn



natty

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von natty » 22.06.2017, 12:06

chriwi hat geschrieben:Genau! Mein Hauptproblem ist, dass ich gerne mit dem Scheibenwischer blinke und zum Ausgleich versuche, mit dem Blinker die Regentropfen wegzuwischen.
Und das Gleiche dann umgekehrt, wenn man nach ein paar Wochen wieder in der Heimat fährt :)

Scheibenwischer mit Blinker zu verwechseln ist nun nicht so tragisch. Viel unangenehmer kann es ausgehen, wenn man auf einer verkehrsarmen Straße auf die andere Seite kommt oder beim Rechtsabbiegen in die falsche Spur einbiegt.



smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von smile » 22.06.2017, 12:23

Ich fahre hier nen z3 und nen 530i Automatik ich "kann" schon beides, aber so im Stadtverkehr geniese ich die Automatik schon. Zumal BMW gerne "spüren" lässt das man "fährt". Also harte Kupplung. ....



natty

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von natty » 22.06.2017, 13:45

smile hat geschrieben:Ich fahre hier nen z3 und nen 530i Automatik ich "kann" schon beides, aber so im Stadtverkehr geniese ich die Automatik schon. Zumal BMW gerne "spüren" lässt das man "fährt". Also harte Kupplung. ....
Spart die Kosten für ein Fitness-Studio, die man dann für einen Deutschkurs bei der örtlichen VHS investieren kann.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Autovermietung Don Muang

Beitrag von chriwi » 22.06.2017, 13:56

:kugel



Antworten