Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
fabiogrotte
Stammgast
Beiträge: 47
Registriert: 23.04.2014, 18:32

in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von fabiogrotte » 27.12.2016, 05:28

Hallo lieber Forum,
befinde mich im Phuket und muss sagen das es wunderschön ist, habe ein Flug gebucht nach Bangkok am 24 Januar 2017, werde in Don Muang ca 12 Uhr landen.

ich werde am 27, 5 Uhr morgens wieder zurückfliegen, also knapp 2,5 Tage hab ich zeit um Bangkok zu sehen.

ich möchte in Bangkok die besten Sehenswurdichkeiten sehen, und das was alles noch so gesehen haben muss:)
Habe noch keinem Hotel gebucht, deswegen frage ich hier in welche gegend ich übernachten sollte.

in Inet ist ganz bekannt die Khao san Road, sie soll ganz in der Nähe von alle sehenswürdichkeitem sein.

wo empfehlt ihr mir eine unterkunft zu buchen?
was alles soll ich mir ansehen? bin zum ersten mal in Bangkok und möchte mir diese kurze zeit richtig gut planen.

und wie bewege ich mich am günstigsten?
beispiel von don muang richtung Stadt?

bedanke mich im voraus



Tom
Inventar
Beiträge: 2942
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von Tom » 27.12.2016, 11:00

Die Frage "Wo in Bangkok soll ich übernachten" wurde in diesem Forum inzwischen sicher ein paar Dutzend Mal gestellt. Und immer wieder ist eine einzige Antwort nicht möglich, da es sehr viele Aspekte gibt welche Du für Dich selber entscheiden musst, ob sie Dir wichtig sind oder nicht. Kommt noch das Budget dazu, was Du unter "Sehenswürdigkeiten" verstehst undsoweiter undsofort... Deshalb: lies Dich doch mal durch die vielen bereits vorhandenen Threads zu diesem Thema und stelle Deine Fragen danach, damit man Dir konkret Antworten darauf geben kann. Hier wirst Du fündig:

http://thailand-reisetipps.de/viewforum.php?f=3
und wie bewege ich mich am günstigsten?
beispiel von don muang richtung Stadt
Vom Don Mueang Airport kommt es auch darauf an, wohin Du willst... Bis in die Stadt rein wird die Bahn wohl das günstigste sein, auch Busse gibt es... doch einem Anfänger würde ich ganz normal ein Taxi empfehlen, welches Dich ans Ziel bringt und keine 10 Euro kosten wird.

Ansonsten: zu Fuss. Man staunt wieviel man zu Fuss in Bangkok erreichen kann. Weiter kommt es darauf an ob Du alleine unterwegs bist oder zu zweit. Denn manchmal ist es am günstigsten mit den Klong-Booten zu fahren und etwas zu laufen, ab und zu sind auch BTS und Metro günstig oder eine Kombination von allem, es kann aber auch sein dass schlussendlich eine Taxifahrt das beste ist. Aber Sorgen brauchst Du Dir wegen dem Budget nicht zu machen, in Bangkok umherzukommen ist wirklich sehr günstig. Bei den Taxis einfach unbedingt darauf achten dass der Taximeter eingeschaltet wird. Taxifahrer weigern sich ab und zu dies zu tun und verlangen eine überhöhte Pauschale, was gesetzlich nicht erlaubt ist. Bei mir wollte letzthin einer 100 Baht für eine Strecke die schlussendlich 49 Baht gekostet hat. Da hilft nur höflich bitten den Meter einzuschalten und auszusteigen, wenn der Fahrer sich weigert. Auch wenn er flucht und droht, so wie dies bei mir der Fall war. Noch ein Tipp falls Du einen Koffer oder sonst grösseres Gepäck hast: erst absichern dass der Meter eingeschaltet wird und erst wenn dies bestätigt wurde das Gepäck in den Kofferraum des Taxis legen...

Gruss Tom



Werner
Inventar
Beiträge: 8792
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von Werner » 28.12.2016, 23:20

Ja, im Vergleich zu Phuket ist das Taxifahren in Bangkok super günstig. Also keine Sorge und der ÖPNV funktioniert einfach und gut.

Ich persönlich suche mir ein Hotel in der Ecke wo ich abends ausgehen möchte, damit ich nach den Besichtigungen tagsüber dort bequem duschen kann und dann alles weitere zu Fuß machen kann, also das Restaurant, die Disco oder der Musikclub. Tagsüber kommt man mit Bussen, Skytrain, Metro, Klongbooten und Flußbooten sehr gut durch die Stadt. Die Kao San Gegend ist sicher nicht schlecht für junge Menschen, Backpacker. Da passt das gut.

Ist also ganz einfach, du sagst: Ich liebe das Hard Rock und dann empfehle ich dir Siam oder du liebst es junge Menschen aus aller Welt zu treffen, dann gehe in die Kao San oder du möchtest wildestes Nachtleben wie auf der Reeperbahn, dann bevorzugst du Patpong, oder du willst Ruhe, einfach nur Ruhe, dann gehst du in die Sathon oder an das Flußufer oder sogar noch auf die andere Flußseite. Ist doch einfach, recherchiere selber mal ein wenig.

Gruß, Werner.



jenn
Inventar
Beiträge: 1000
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 19.7-30.7.18 banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von jenn » 30.12.2016, 05:49

Werner hat geschrieben:

Ist also ganz einfach, du sagst: Ich liebe das Hard Rock und dann empfehle ich dir Siam oder du liebst es junge Menschen aus aller Welt zu treffen, dann gehe in die Kao San oder du möchtest wildestes Nachtleben wie auf der Reeperbahn, dann bevorzugst du Patpong, oder du willst Ruhe, einfach nur Ruhe, dann gehst du in die Sathon oder an das Flußufer oder sogar noch auf die andere Flußseite. Ist doch einfach, recherchiere selber mal ein wenig.

Gruß, Werner.

werner das hast du aber schön beschrieben werner,
gruß aus dem nord östlichen teil von thailand
jenn



Werner
Inventar
Beiträge: 8792
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von Werner » 30.12.2016, 13:35

Danke Jens, wie geht es dir da oben im Nordosten. Kann man dort nur auf Ziegen starren und einen Predator schnitzen oder gibt es da noch was anderes?

LG Werner.



jenn
Inventar
Beiträge: 1000
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 19.7-30.7.18 banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: in welcher gegend übernachten in Bangkok?

Beitrag von jenn » 31.12.2016, 06:09

hier wird schon 3tage party gemacht(zum leitwesen von mir) es relativ kühl und das bier schmeckt genauso wie in bkk.
ansonsten gibt es hier nicht viel.
morgen bekomme ich besuch aus deutschland mal sehen........ :drinker

gruß aus
banta bann
jenn



Antworten