Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Erfahrung mit dem Zug von Hat Yai nach Bangkok

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
Ninamaus
Neu hier!
Beiträge: 2
Registriert: 27.02.2017, 15:53

Erfahrung mit dem Zug von Hat Yai nach Bangkok

Beitrag von Ninamaus » 28.02.2017, 18:48

Wir planen im April eine Reise ab Singapur nach Bangkok: Ab Hat Yai erscheint uns der Nachtzug bis Bangkok recht interessant. Wer ist da kürzlich gefahren und kann uns von seinen Erfahrungen berichten? Die Berichte im Netz sind teilweise schon mehrere Jahre alt. Sind die Züge sehr stark herunter gekühlt? Besteht wirklich ein Alkoholverbot im Zug und auf dem Bahnsteig? Sind die Züge stark frequentiert? Wo wäre es empfehlenswert nach einem Drittel oder der Hälfte der Strecke die Fahrt zu unterbrechen?
Über eure Tipps würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank im Voraus!



Laubfrosch
Stammgast
Beiträge: 198
Registriert: 15.03.2008, 15:21

Re: Erfahrung mit dem Zug von Hat Yai nach Bangkok

Beitrag von Laubfrosch » 01.03.2017, 14:33

Hallo Nina,

das mit dem Alkoholverbot stimmt leider. Nix mit Schlaftrunk oder bissl feiern. Ich denke mal, da haben es wohl früher ein paar Nimmersatte arg übertrieben und jetzt ist Schluss mit lustig. Ich bin 2. Klasse BKK - Surat Thani - BKK gefahren. Da gab es nur Fan. Es war recht warm im Zug. Ich persönlich würde fliegen. Hat Yai liegt ja ziemlich weit unten und da kanns ganz schön laaaang werden. Mir hat die Zugerfahrung einmal gereicht. Ich kenns jetzt und brauch es nicht mehr. Diejenigen die wirklich schlafen können sehen das vielleicht anders.

Gruß
Conny



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3104
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung mit dem Zug von Hat Yai nach Bangkok

Beitrag von chris » 01.03.2017, 15:01

Hallo Ninamaus,
herzlich Willkommen im Tuk Tuk. :)
Die Zuege in der 1. Klasse sind in der Tat sehr kuehl. Auch das mit dem Alkoholverbot ist richtig, wir sind sogar vom Sicherheitspersonal aus dem Bahnhof heraus komplimentiert worden, da wir zunaechst angenommen hatten, das Alkoholverbot bezieht sich nur innerhalb der Zuege!
Wenn Du ein Platz im Schlafwagen haben moechtest, ist eine Reservierung sehr empfehlenswert.
Ich persoenlich mag das Bahnfahren innerhalb Thailands schon, zumindest in der Nacht und mit Schlafwagen. Billiger als ein Flug ist es oft nicht, aber zumindest spart man sich Tage, ob ich in der Nacht in einer Unterkunft schlafe oder im Zug ist fuer mich ein wichtiges Kriterium, wenn die Urlaubstage begrenzt sind.



Antworten