Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Tipps und Informationen fuer das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon natty » 15.08.2017, 08:43

meffert hat geschrieben:Vielen Dank für die Infos. ich denke, dass es bei einer Ankunft gegen Mittag das Beste sein wird, wenn wir uns für eine Nacht ein Airporthotel suchen und dann am nächsten Morgen entspannt nach Phangan gehen.


Würde versuchen, das in einem Rutsch durchzuziehen. Der Tag in Bangkok ist doch verlorene Zeit.
natty
 

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Tom » 15.08.2017, 15:08

Ein Tag in Bangkok ist NIE verlorene Zeit. Sagt ein Bangkok-Liebhaber :D
Würde aber bei einer Ankunft mittags auch gleich in die Stadt reinfahren und nicht beim Airport bleiben. Aber auch direkt nach Samui weiter wäre kein Problem. Es gibt ja genügend Flüge am Nachmittag und frühen Abend. Und nach der langen Flugzeit abends ankommen, mit den Füssen im Sand ein kühles Bierchen am Strand trinken ist doch auch nicht ohne...

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 15.08.2017, 15:45

Wir sind absolute Bangkokliebhaber, haben auch feststellen müssen, dass es mit den beiden kleinen Kindern nicht so easy ist und die Kinder davon nun so gar nichts haben. Vor 2 Jahren waren zum Anfang noch eine Woche in Bangkok und im letzten Jahr war es dann nur noch ein Tag im Novotel am Flughafen. Das Novotel ist mir nun wirklich das Geld nicht mehr Wert, gibt aber auch noch nette andere Hotels am Flughafen! Eine Nacht auf Samui hatte ich auch überlegt und muss ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen.
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon chris » 15.08.2017, 16:26

Hallo,

ich kann Dich gut verstehen. Gerade wegen der Kid´s ist es mit Bangkok fuer nur einen Tag ziemlich schwierig.
Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die Fluege mit Zwischenstop nach 6 Stunden fuer unsere Kid´s sehr unguensitg waren. Immer wenn sie nach 4 Stunden am einschlafen waren ging es wieder raus aus dem Flieger :(
Aber das ist ja bei jedem individuell anders und die Preisfrage bei 4 Personen ist ja auch ein Kriterium. Was vielleicht auch eine Option waer und ich mit den Kindern gerne gemacht habe, mit dem Schlafwagen bis nach Surat Tani.
Wenn das nicht geklappt hat dann habe ich ein Hotell in der naehe des Airports gesucht und dann in der fruehe mit der ersten Maschine von Bangkokair nach Samui, die ist auch meist etwas guenstiger.

Ein Hotel mit Pool, was gerade mit Kid´s gut ist waer das The Great Residence. Es is nix hochwertiges aber eben in der Naehe vom Suvarnabhumi Airport, meist ist ein Shuttle vom/zum Flughafen im Preis enthalten.

Hier waer der Link:

http://www.thegreatresidence.com/index.php
Benutzeravatar
chris
Tuk Tuk Moderator
 
Beiträge: 3202
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 16.08.2017, 07:47

jaa, das ist eben so eine Sache mit den lieben Kindern und natürlich nimmt man in erster Linie darauf Rücksicht. Vielen Dank für den Hotel Tipp! Ich denke, wenn es Emirates werden wird werden wir entspannt einen Nacht in der Nähe des Flughafens verbringen und am nächsten Morgen nach Samui fliegen, dann denke ich auch Thai Smile und nicht an Bangkok Airways, da die Sache dann für uns insgesamt erheblich günstiger wird und wir Zeit genug haben!

Über den Nachtzug haben wir auch schon gesprochen, aber da bin ich derjenige, der auf diese Prozedur keine Lust mehr hat. Ankunft in BKK mittags, dann weiter zum Bahnhof und letztlich in einen Nachtzug der erfahrungsgemäß extrem kalt ist und es die ganze Nacht durch rattert bis der Arzt kommt. Nein nein, dann bekomme ich 2 Nächte keinen Schlaf, da ich schon im Flieger nicht schlafen kann :(

Ich habe da noch AT Residence Suvarnabhumi und The Cottage Suvarnabhumi gefunden, welche für uns auch in Frage kommen. Tendenz da Pool vorhanden geht derzeit zum Cottage.
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Laubfrosch » 16.08.2017, 13:41

@meffert

wenn ihr am nächsten Tag entspannt weiter wollt reicht auch ein Flug nach Surat Thani. Kostet nur 1/4 als nach Samui und die Fähre noch mal so 500 THB. Die 2-3 Std später auf Phangan ankommen machen den Kohl auch nicht fett. Für den Samuiflug zu diesen Mondpreisen wär ich mir zu geizig. Die Kohle kann man echt besser anlegen.

Gruß Conny
Laubfrosch
Asien Traveler
 
Beiträge: 210
Registriert: 15.03.2008, 15:21

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Werner » 16.08.2017, 14:29

Auf der Webseite von Emirates kann man einen Flug von Hamburg nach Koh Samui ohne Probleme buchen. Komplett durch buchen. Dann müsst ihr nur rechtzeitig am Flughafen stehen und einsteigen, um alles andere kümmert sich die Airline, auch Verspätungen interessieren nicht, ihr könnt nichts mehr verpassen:

Ich habe den Beispiel-Flug raus gesucht, mit dem ihr auch noch die Fähre um 17:00 nach Koh Phangan schafft:

EUR 2.977,44 für 4 Passagiere Hin und Rückflug. Versucht das mal selber, es klappt gut.

Dauer für Hinflug: 18Std. 15Min.

Hamburg Dubai 15:20 Mittwoch 8. November 2017
6Std.6 Std. 30 Min.

Anschluss in Dubai: 2 Stunden 15 Minuten

Dubai Bangkok
03:05 Donnerstag 9. November 2017
12:05 Donnerstag 9. November 2017
6Std.6 Std. 0 Min. Ohne Stopp

Anschluss in Bangkok: 2 Stunden 25 Minuten

Bangkok Koh Samui
14:30 Donnerstag 9. November 2017
15:35
1Std. 5 Min.
EK4556 Durchgeführt von Bangkok Air EK4556

Wenn ihr um 15:35 auf Samui steht, könnt ihr das Boot um 17:00 locker erreichen.

Bei den 2 Stunden 25 Minuten Aufenthalt in Bangkok würde ich es auch wagen den identischen Flug getrennt zu buchen. Am Flughafen in Hamburg wird euer Gepäck dann direkt nach Samui durch gecheckt. Alternativ wird dies am Transit Schalter in Bangkok erledigt.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Werner » 16.08.2017, 14:33

Laubfrosch hat geschrieben:@meffert

wenn ihr am nächsten Tag entspannt weiter wollt reicht auch ein Flug nach Surat Thani. Kostet nur 1/4 als nach Samui und die Fähre noch mal so 500 THB. Die 2-3 Std später auf Phangan ankommen machen den Kohl auch nicht fett. Für den Samuiflug zu diesen Mondpreisen wär ich mir zu geizig. Die Kohle kann man echt besser anlegen.

Gruß Conny


Jo, Conny, das war schon sehr gut, nun Alternativen:

Flug nach Phuket (ja, auch das gibt es). Dann direkt weiter nach Surathani mit dem Bus und dann auf das Boot nach Koh Phangan.

Flug nach Thailand und irgendwie nach Surathani, z. B. mit dem Bus oder Zug. Von dort die Nachtfähre auf die Insel, die ist sicher noch günstiger als ein richtiges Boot.

Flug nach Bangkok und mit Bus und Boot, Lomphraya Ticket, über Chumphun nach Koh Phangan.

Flug nach Bangkok, mit dem Zug nach Chumphun und weiter nach Koh Phangan.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 16.08.2017, 15:00

Wir werden die nächsten Tage mal den Familienrat einberufen und diskutieren wie wir es letztlich machen wollen.

Da wir im April fliegen wollen, würde unsere Maschine erst um 15:45 Uhr auf Samui ankommen und das ist mir nun wirklich zu eng bis 17:00 Uhr in Nathon an der Fähre zu sein und bis 19:00 Uhr warten auf die nächste Fähre ist mir persönlich bei dem Trip mit den beiden kleinen Kindern zu heftig. Wenn wir wiederum eine Nacht in der Nähe des Flughafens verbringen, können wir alle am nächsten Tag, mit welcher Airline auch immer (mein Favorit ist Thai Smile), Richtung Ko Phangan starten und kommen gegen Mittag auf der Insel ziemlich entspannt an.

Emirates soll es wohl auch werden, da wir alle gerne mit dieser Airline fliegen und es eine bequeme und preislich attraktive Möglichkeit ab Hamburg ist.
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Tom » 16.08.2017, 18:48

meffert hat geschrieben:Da wir im April fliegen wollen, würde unsere Maschine erst um 15:45 Uhr auf Samui ankommen und das ist mir nun wirklich zu eng bis 17:00 Uhr in Nathon an der Fähre zu sein und bis 19:00 Uhr warten auf die nächste Fähre ist mir persönlich bei dem Trip mit den beiden kleinen Kindern zu heftig.


Ich sage immer: Urlaubsreisen sind ja keine Jagdszenen... ihr würdet echt kaum was gewinnen wenn ihr euch auf diesen Wettlauf einlassen würdet. Also einfach easy nehmen. Dies macht ihr schon richtig.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon daewoo42 » 16.08.2017, 19:42

Werner hat geschrieben:Bei den 2 Stunden 25 Minuten Aufenthalt in Bangkok würde ich es auch wagen den identischen Flug getrennt zu buchen. Am Flughafen in Hamburg wird euer Gepäck dann direkt nach Samui durch gecheckt. Alternativ wird dies am Transit Schalter in Bangkok erledigt.

Gruß, Werner.


Meines Wissens checkt Bangkok Airways seit dem 27.03.2016 kein Gepäck mehr durch bei getrennt gebuchten Tickets.
nächste Reise:
September/Oktober 2017 Thailand
daewoo42
Asien Traveler
 
Beiträge: 297
Registriert: 13.09.2010, 17:42

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Werner » 18.08.2017, 10:20

Naja, also nach stundenlangem Sitzen im Flieger tun mir persönlich so ein paar schnelle Schritte und Bewegung doch ganz gut. Man kann sich ja 6 Stunden darauf vorbereiten.

2 Stunden 25 Minuten ist doch eine recht gute Zeit zum Umsteigen in Bangkok, auch wenn man das Gepäck abholen muss. Da geht man zum Transit Schalter, zeigt das nächste Ticket vor und die werden sich kümmern. Die Bangkokair schließt ihren Check In erst kurz vor Abflug. Man hat also auch noch fast zwei Stunden Zeit falls man doch in Bangkok durch die Grenze und den Zoll muss.
Ich wette, dass am Flughafen Samui bereits Sammeltaxis warten, die einen genau passend die 23 km Fahrt zum Boot um 17:00 bringen. Wie nervig wäre dass dem 17:00 Boot bei der Abfahrt zu zu schauen und dann noch 2 Stunden auf das nächste zu warten.

Ich denke, ihr macht euch zu viele Sorgen.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Reisetipps fuer unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste