Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Tipps und Informationen fuer das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 14.08.2017, 08:00

Hallo,

wir planen derzeit unseren nächsten Urlaub 2018. Der Plan ist, dass wir bei Ankunft in BKK sofort weiterfliegen wollen nach Ko Samui und dann die Fahre nach Koh Phangan nehmen wollen. Nun sind wir aber mindestens 10 Jahre nicht mehr direkt bei Ankunft nach Ko Samui weitergereist und fragen uns aktuell wieviel Zeit wir zum Umsteigen einplanen sollen? Wenn ich mich richtig erinnere konnte man früher problemlos einfach zu Bangkokair gehen und ist erst auf Ko Samui durch die Immigration gegangen, ist dieses immernoch so?

Ist zwar noch ein wenig hin bis 2018, doch die Planungen für 4 Personen laufen bereits auf Hochtouren :D

Gruß
Meffert
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon natty » 14.08.2017, 13:04

Immi erfolgt bereits in Bangkok, Zoll theoretisch auf Samui, wird aber niemanden großartig interessieren.
natty
 

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 14.08.2017, 13:23

Moin,

vielen Dank für deine Antwort.

ich gehe davon aus, dass das Gepäck bei entsprechender Buchung bis Samui durchgeht und wir durch eine andere Immi laufen müssen als wenn wir nach BKK gehen würden? Wieviel Zeit sollten wir erfahrungsgemäß einkalkulieren?

Gruß
Meffert
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon mercedes » 14.08.2017, 14:47

Immigration ist woanders ob das Gepäck durchgecheckt wird hängt von der Airline ab mit der Ihr fliegt und mit welcher Airline Ihr weiterfliegt.
mercedes
Asien Traveler
 
Beiträge: 149
Registriert: 27.05.2013, 19:01

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon smile » 14.08.2017, 15:15

Irgendwann, irgendwann kann mir bestimmt jemand erklären warum man d-Land - Samui nicht auf EIN Ticket bucht :go
smile
Administrator
 
Beiträge: 8108
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon felix30916 » 14.08.2017, 18:15

smile hat geschrieben:Irgendwann, irgendwann kann mir bestimmt jemand erklären warum man d-Land - Samui nicht auf EIN Ticket bucht :go


Ich glaube da gibt es
Keinen Grund - außer man hat zu viel Geld [FACE WITH TEARS OF JOY] ?!
Habe damit jetzt auch ca. 150 Euro gespart und viel weniger Stress
felix30916
Asien Traveler
 
Beiträge: 125
Registriert: 29.07.2013, 12:58

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 14.08.2017, 19:08

Genau das ist der Plan! Die Sache ist, dass wir auf samui gleich zum Pier wollen und die Fähren fahren bekanntlich nicht im Stundentakt. Beispiel: Ankunft mit Emirates 12:15 Uhr, dann weiter nach Samui und lomprayah fährt ab nathon 17:00 Uhr, ich denke das wird sehr eng, da wir vom Flughafen Samui ca. 1 Stunde am Nachmittag planen. Evtl. Doch eine Nacht am Flughafen und dann am nächsten morgen entspannt rüber?
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon felix30916 » 14.08.2017, 20:58

meffert hat geschrieben:Genau das ist der Plan! Die Sache ist, dass wir auf samui gleich zum Pier wollen und die Fähren fahren bekanntlich nicht im Stundentakt. Beispiel: Ankunft mit Emirates 12:15 Uhr, dann weiter nach Samui und lomprayah fährt ab nathon 17:00 Uhr, ich denke das wird sehr eng, da wir vom Flughafen Samui ca. 1 Stunde am Nachmittag planen. Evtl. Doch eine Nacht am Flughafen und dann am nächsten morgen entspannt rüber?

Warum fliegt ihr mit emirates ?
Schau mal bei Thai. Du zahlst ab Frankfurt mit Zug zum Flug ca. 870 Euro bis direkt samui, dann bist du morgens um 8:30 auf samui und hast den Zwischenstopp in Dubai nicht und preislich sollte es fast das gleiche sein.
Und ich finde du hast mit Thai das bessere Produkt
felix30916
Asien Traveler
 
Beiträge: 125
Registriert: 29.07.2013, 12:58

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 15.08.2017, 06:25

Wir wohnen in Lübeck und werden natürlich wieder mit unseren Kindern 6 und 3 Jahre reisen. Ich wollte mich eigentlich nicht auf die Zugfahrt nach FRA einlassen, da diese 6 Stunden dauern wird und die ganze Sache auch nicht günstiger wird. Flüge mit Emirates ab HH bekommen wir für ca. 500€ pro Person und die Bangkokair Flüge hin und zurück für alle werden zwischen 700 - 800€ liegen. Es hat sich die letzten Jahre auch gezeigt, dass die beiden 6 stündigen Flüge für uns alle am angenehmsten sind.
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 15.08.2017, 06:34

Eine Alternative wäre nach der Langstrecke eine Nacht in BKK einzuplanen, und dann den nächsten Tag ganz entspannt die Strecke zum Endziel "Phangan" angzugehen.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 15.08.2017, 06:42

so haben wir es die letzten Jahre auch gemacht. Dachten uns jetzt, dass wir es mal probieren können direkt weiter zu reisen, sind aber weiterhin unsicher!

vielleicht haben wir ja das Glück, das uns einer etwas zur aktuellen Transitzeit in BKK mitteilen kann?
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 15.08.2017, 06:56

meffert hat geschrieben:vielleicht haben wir ja das Glück, das uns einer etwas zur aktuellen Transitzeit in BKK mitteilen kann?


Bei einem reibungslosen Ablauf würde ich persönlich mit 2- 2,5 Stunden Umsteigezeit in BKK rechnen. Aber, wie man so liest gab es in letzter Zeit wohl "Engpässe" bei der Abfertigung an der IMMI.

Das wiederum sieht aktuell (siehe entsprechendes Posting von @Lui) wohl wieder nach Entspannung aus. Wie das aber in 2018 tatsächlich aussehen wird, kann dir heute noch niemand sagen.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Tom » 15.08.2017, 07:05

Ich habe in den letzten paar Jahren zweimal einen direkten Weiterflug von Bangkok nach Samui gebucht. Wie erwähnt, Immigration in Bangkok gemacht und da ich das Gepäck nicht habe bis Samui durchchecken können auch dieses in Bangkok in Empfang genommen und wieder neu aufgegeben. Beide Male klappte die Immigration recht gut und beide Male benötigte ich die von Thorsten erwähnten ca. 2 - 2 1/2 Stunden. Weniger würde ich aktuell auf jeden Fall nicht riskieren.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3105
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon meffert » 15.08.2017, 07:30

Vielen Dank für die Infos. ich denke, dass es bei einer Ankunft gegen Mittag das Beste sein wird, wenn wir uns für eine Nacht ein Airporthotel suchen und dann am nächsten Morgen entspannt nach Phangan gehen.
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Umsteigen bei Ankunft in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 15.08.2017, 07:37

Es muss kein Airport Hotel sein. Ihr könnt auch ein Hotel in der Stadt nehmen. Seit ja mit dem Taxi relativ schnell hin und her gefahren. Nur am frühen Morgen noch die "rush hour" Zeit beachten und gut ist....habe ich selber schon öfters gemacht.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Nächste

Zurück zu Reisetipps fuer unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste