Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Rückflug: Pattaya direkt zum Flughafen BKK

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Werner
Inventar
Beiträge: 8795
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Rückflug: Pattaya direkt zum Flughafen BKK

Beitrag von Werner » 11.10.2017, 13:46

Wenn man aber bedenkt dass über 95% aller Unfälle in Deutschland in nüchternem Zustand ohne jeglichen Einfluss von Alkohol passieren, trotzdem, dann ist das auch wieder egal. Fakt ist einfach, auch nüchterne geprüfte und ordentliche Fahrer können Unfälle verursachen oder in Unfälle geraten.

Ich würde also lieber zu Hause bleiben und das Bewegen außerhalb des Schlafzimmers auf ein Minimum reduzieren. Sogar alleine die Badewanne ist schon gefährlich genug, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Ich bin im Hotel in Bangkok in der Wanne ausgerutscht, beim Aufschlag auf die Rippen wunderte ich mich wie elastisch die Dinger sind, super, locker eingefedert, nichts gebrochen. Trotzdem zwei Wochen Schmerzen beim Lachen und Husten und die Erfindung neuer Methoden aus dem Liegen aufzustehen. War spannend und etwas, naja, unlustig.

Also viel Erfolg, gute Reise, keine Unfälle, und dass ihr es trotzdem alles schafft, trotzdem. :relax:

W. :peace:



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Rückflug: Pattaya direkt zum Flughafen BKK

Beitrag von chriwi » 11.10.2017, 13:49

Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich!
Erich Kästner



Werner
Inventar
Beiträge: 8795
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Rückflug: Pattaya direkt zum Flughafen BKK

Beitrag von Werner » 11.10.2017, 14:04

Nein, fliege unbedingt nach Thailand. Hier in Deutschland wird das Bahnfahren immer gefährlicher weil die Lockführer . . . keine Ahnung, neue Sendung in der alles erklärt wird. Und dann die Sendung über Stürme und stürzende Bäume, immer mehr Stürme, also Deutschland ist nun unglaublich gefährlich, praktisch alle Bäume können umstürzen und alle Dächer abgedeckt werden von dem Sturm, welchen, naja, dem Sturm eben, den selben der in den USA wütet oder eben einen neuen, den Kachelmann finden oder für die TV Sendung erfinden wird. Also reise nach Thailand da bist du sicher vor den Gefahren die das "Erste" hier in Dschland gerade herauf beschwören wird.

W. :peace:



Werner
Inventar
Beiträge: 8795
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Rückflug: Pattaya direkt zum Flughafen BKK

Beitrag von Werner » 11.10.2017, 14:06

chriwi hat geschrieben:Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich!
Erich Kästner
Jo, so ist es einfach, hat noch keiner überlebt. Bestes Beispiel ist mein Großvater, 1896 geboren, beide Weltkriege überlebt und trotzdem, er ist gestorben, wirklich, ehrlich, ich lüge nicht, traurig, aber leider wahr, auch er hat auch nicht bis heute überlebt.

W. :peace:



Antworten