Internationaler Führerschein?

Tipps und Informationen fuer das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon Thorsten » 16.10.2017, 06:50

Martin....das Problem ist das es offensichtlich sehr viele Führerscheinstellen eben nicht wissen...und nicht nur die.

Gruß
Thorsten



martin hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
jules86 hat geschrieben:Lieber den internationalen FS holen oder nicht? :)
GLG Julia



Ich würde den nationalen + den internationalen mitführen.
Die Frage ist nur welchen Internationalen Führerschein. Das wurde hier im Forum bereits sehr intensiv diskutiert, abschließend wurde das allerdings nicht wirklich geklärt:
Hier, les dich mal durch wenn du magst. Ab Seite 2 geht´s richtig los :mrgreen: : viewtopic.php?f=7&t=25047

Gruß
Thorsten


Ich hab die Thematik erst kürzlich wieder irgendwo gelesen. Bitte nicht nach der Quelle fragen, weiß nicht mehr.

Demnach jedenfalls informierte Thailand vor einigen Jahren Deutschland, dass dieses Abkommen aus den 1960ern nicht gültig ist, da es nie von Thailand ratifiziert wurde.

Man braucht den Einjährigen, die Führerscheinstellen sollten diese Information haben. Mal dort nach- und hinterfragen, falls sie was anderes sagen.
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon chriwi » 16.10.2017, 12:01

Aus dem anderen Thread kopiert:

alf hat geschrieben:Zur Info für die Österreicher:
Hier stellen die internationalen FS die Autofahrerclubs (ÖAMTC, ARBÖ) aus. Kostet etwa 15-20 €, je nachdem ob man Mitglied bei denen ist oder nicht. [b]Ich habe für Thailand immer den mit einjähriger Gültigkeit ausgestellt bekommen.[/b] Im internat FS ist dezidiert vermerkt, dass dieser nur in Verbindung mit dem nationalen FS gültig ist. LG alf

Einen anderen gibt's in Österreich gar nicht. Wir halten wohl nicht viel vom Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr. :lol:
Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Benutzeravatar
chriwi
Asien Traveler
 
Beiträge: 2008
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Wohnort: Wien / A
Letzter Urlaub: Singapore - Bangkok by train (02/2016)
Geplanter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon Werner » 16.10.2017, 23:54

Mein letzter war 3 Jahre gültig. Nun gut, das ist sicher nicht der den man in Thailand benötigt, gemäß Abkommen von 1723 das ja bis heute gilt, ich bin ja blöde, ist mir schon klar.

Der "internationale Führerschein" ist ohne das Original, also den lokalen Führerschein, nicht gültig und eigentlich nur eine Übersetzung in andere Sprachen, nicht mehr und nicht weniger, Übersetzung beglaubigt mit Bildchen. z. B. der Name in Feld 1 ist in anderen Sprachen der Surname, Nom, Apelidos oder фами́лия, wenn jemand Russisch versteht. Mehr als eine "Übersetzungshilfe" ist der Wisch nicht. Daher ist es völlig schwachsinnig, dass der nur 3 oder 1 Jahr gültig ist, weil die Übersetzung des Wortes "Name" in "Surname" ist ja immer gültig, die nächsten 100 Jahre, bis zur nächsten Rechtschreibreform.

Und gültig ist eh nur der nationale Führerschein, den dir die Polizei erst in der letzten Woche abgenommen hat weil du mal wieder die Anzahl der Alkohol bedingte Unfälle steigern wolltest.

Trotzdem, ich würde eine aktuellen besorgen und den mit nehmen, weil Behörden glauben an die Vorschriften, nicht mehr und nicht weniger, und wenn da steht du brauchst den dann brauchst du den, auch wenn die im normalen nationalen Führerschein auch ohne Übersetzung den Namen vom Geburtsdatum unterscheiden können. Ok, die könnten ja auch blöde sein.

Gruß, Freitag, 23.7.1967, offenbar mein Name, oder auch nicht, wer weiß.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon fisinho » 20.10.2017, 15:15

Wenn Du ein Auto mieten willst, bekommst Du nur eins mit dem internationalen FS. Dass es da unterschiedliche geben soll, wäre mir neu. Ich bin seit 25 Jahren mit den grauen Dreijährigen unterwegs. Ob Thailand, Südamerika, USA oder Afrika, gab damit nie ein Problem.
Roller bekommt man in Thailand zwar auch ohne, aber warum soll man sich hier nicht so ein Ding für 15 Euro ausstellen lassen. Ist allemal billiger als Schmiergeld oder Stress wenn was passiert.
fisinho
Asien Traveler
 
Beiträge: 171
Registriert: 07.06.2010, 16:55

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon Tom » 20.10.2017, 19:06

Vielleicht ist es ja je nach Land unterschiedlich. Aber in der Schweiz gibt es nur internationale Ausweise mit 3-jähriger Gültigkeit. Danach muss man wieder einen neuen beantragen. Was bei uns aber sehr einfach per E-Mail geht... den CH-Ausweis einscannen, Vermerk "internationaler Führerschein" und ein paar Tage später hat man den internationalen im Briefkasten.

Gruss Tom
http://www.bangkok-reiseinformationen.blogspot.ch
Persönlicher Blog über Bangkok
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3106
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon Thorsten » 23.10.2017, 06:32

fisinho hat geschrieben:Wenn Du ein Auto mieten willst, bekommst Du nur eins mit dem internationalen FS.


Die Frage ist nur ob ein Autovermieter weiß das es zwei verschiedene gibt. In der Vergangenheit habe ich schon öfters im Vorfeld in D bei den bekannten Autovemermieter ein Auto angemietet. Bei der Übergabe vor Ort wurde wenn überhaupt nur ein kurzer Blick auf die Füherscheine geworfen. So jedenfalls meine Erfahrungen.


fisinho hat geschrieben:Dass es da unterschiedliche geben soll, wäre mir neu. Ich bin seit 25 Jahren mit den grauen Dreijährigen unterwegs. Ob Thailand, Südamerika, USA oder Afrika, gab damit nie ein Problem.


Es gibt definitiv zwei. Und, welcher von beiden tatsächlich der gültige ist, ist zumindestens für mich noch immer nicht klar. Hatte früher wie bereits geschrieben auch immer den Dreijährigen mit und hatte bisher auch nie Probleme. Das muss aber nichts heissen.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon martin » 23.10.2017, 07:56

Thorsten hat geschrieben:Die Frage ist nur ob ein Autovermieter weiß das es zwei verschiedene gibt. In der Vergangenheit habe ich schon öfters im Vorfeld in D bei den bekannten Autovemermieter ein Auto angemietet. Bei der Übergabe vor Ort wurde wenn überhaupt nur ein kurzer Blick auf die Füherscheine geworfen. So jedenfalls meine Erfahrungen.


Echt? Bei mir machen die da von intern. Führerschein Kopien oder ich soll die vorher bereits machen/mailen. Nummer und Gültigkeitsdauer werden notiert. Alle Kopien von FS, Pass, Departure Card, Visum muss ich unterschreiben. Alles etwas umständlich.

Aber zum Thema, da gibt es ein paar Erklärungsversuche.
http://www.korat-info.com/forum/viewtopic.php?t=6721
martin
Asien Traveler
 
Beiträge: 29
Registriert: 07.09.2017, 07:08

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon jules86 » 23.10.2017, 11:03

Werner hat geschrieben:
smile hat geschrieben: .... ich habe in den paar Monaten Thailand mehr Verkehrstote oder Halbtote gesehen, als hier im ganzen Leben....


ist bei mir auch so. z. B.:
- Mein greiser chinesischer Taxifahrer fuhr echt langsam, egal. Ein Mopedtaxi und der Fahrgast, eine Frau regen ihn auf. Er erwacht zu unglaublichem Tatendrang, gibt Gas, rammt das Moped und erfreut sich an dem Unfall. Fahrer und Fahrgästin sind verletzt. Ein irgendwie Uniformierter, Militär oder so kommt und will schlichten. Als der dumme deutsche Farang anmerken wollte, dass der Drecksack das Motorrad absichtlich rammte wurde er schnell entfernt, in ein anderes Taxi gesetzt, in dem der Fahrer lachte und lachte und lachte als hätte er Gras geraucht.
- Längere Taxifahrt, ein auf der Straße liegender Mopedfahrer war vielleicht tot, er lag da jedenfalls ohne dass jemand noch etwas tat, mein Taxifahrer lachte, sicher aus Verlegenheit, echt übel.
- Sitze an einer Bar, hinter mir knallt ein Moped hin. Barmädchen sagt: "Der ist nicht tot". warum? "Das hört sich anders an wenn der Kopf platzt. Hier knallt jeden Tag einer hin. Der Kopf ist nicht geplatzt. Da sieh mal der steht gerade wieder auf."

Das waren meine Schauergeschichten. Viel Spaß, Werner.





DANKE für eure schauergeschichten.... :( ich bin ja eh so angekackt.. :D
Allerdings wird zum Glück mein Freund der Fahrer sein, und der hat 20 Jahre Motorrad Erfahrung.
NATÜRLICH fahren wir mit Helm und NATÜRLICH werden wir vorsichtig fahren. das Gute ist, wir haben ja keinen Stress.
Wir werden auch nicht mit Flip Flops fahren...
Da ist mein Holder eh sehr heikel.. am Liebsten würde er ja mit Ledergarnitur fahren :D :D
jules86
Asien Traveler
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2017, 16:41

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon chriwi » 25.10.2017, 07:23

jules86 hat geschrieben:Da ist mein Holder eh sehr heikel..
Mensch, das musste ich jetzt 3 x lesen, bevor ich's kapiert hab! Ich hab an "Holder" in der englischen Bedeutung (Inhaber, Besitzer) gedacht! :doof:
Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Benutzeravatar
chriwi
Asien Traveler
 
Beiträge: 2008
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Wohnort: Wien / A
Letzter Urlaub: Singapore - Bangkok by train (02/2016)
Geplanter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon chris » 25.10.2017, 07:48

:lol:
Ich denke aber eher, dass Member jules86 mit "Holder" ihren Partner meint.
:wink:
Benutzeravatar
chris
Tuk Tuk Moderator
 
Beiträge: 3202
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon Werner » 25.10.2017, 09:29

Ist halt Deutschland-Deutsch. Er ist ihr hold. Also das passt für mich schon.

Mir 20 Jahren Erfahrung sehe ich da kein Problem. :drive :drive

Sehr viele Touristen setzen sich praktisch ohne Hecken-Erfahrung auf die Roller weil es ja so lässig ausschaut wenn die Thais ohne jegliche Schutzkleidung damit fahren und so gesund ausschauen. Das ist dann wirklich gefährlich.

:peace:
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon chriwi » 25.10.2017, 09:31

Werner hat geschrieben:Ist halt Deutschland-Deutsch. Er ist ihr hold. Also das passt für mich schon.

Jaja, passt eh für mich auch! :knuddel
Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Benutzeravatar
chriwi
Asien Traveler
 
Beiträge: 2008
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Wohnort: Wien / A
Letzter Urlaub: Singapore - Bangkok by train (02/2016)
Geplanter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon jules86 » 27.10.2017, 10:03

Werner hat geschrieben:Ist halt Deutschland-Deutsch. Er ist ihr hold. Also das passt für mich schon.

Mir 20 Jahren Erfahrung sehe ich da kein Problem. :drive :drive

Sehr viele Touristen setzen sich praktisch ohne Hecken-Erfahrung auf die Roller weil es ja so lässig ausschaut wenn die Thais ohne jegliche Schutzkleidung damit fahren und so gesund ausschauen. Das ist dann wirklich gefährlich.

:peace:



:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
holder ist natürlich mein "liebster" gemeint... nicht mein halter... HAHA geil.

Es ist übrigens .. österreichisches deutsch.. :-P
jules86
Asien Traveler
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2017, 16:41

Re: Internationaler Führerschein?

Beitragvon martin » 27.10.2017, 14:26

jules86 hat geschrieben:Es ist übrigens .. österreichisches deutsch.. :-P


So wie im "deutschen Deutsch" auch :)

Aber bei dem ganzen Denglish kann mal schon mal durcheinander kommen.
martin
Asien Traveler
 
Beiträge: 29
Registriert: 07.09.2017, 07:08

Vorherige

Zurück zu Reisetipps fuer unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste