Transport in Bangkok

Tipps und Informationen fuer das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Transport in Bangkok

Beitragvon meffert » 02.11.2017, 08:42

Hallo zusammen,

hat einer von euch einen Tipp für ein zuverlässiges Taxi- oder/und Tourunternehmen für Bangkok? Durchgeführt werden sollen Touren innerhalb Bangkok`s, vom und zum Flughafen und evtl. auch andere Tagestouren per Van.

Ich habe vor Monaten mal eine Empfehlung hier gelesen, diese leider aber nicht wieder gefunden.

Gruß aus dem Norden
Meffert
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Caveman » 02.11.2017, 09:06

Einfache Fahrten in Bangkok gehen meist am schnellsten und meist auch am billigsten mit Skytrain oder Metro. Liegt das Ziel nicht in der Naehe einer Station, dann entweder in Verbindung mit einem Taxi oder ganz mit Taxi.

Vom und zum Flughafen Suvarnabhumi entweder mit dem Airport Link (Hochbahn) - ggf. in Verbindung mit Metro oder Skytrain - oder mit Taxi. Taxi hat den Vorteil, dass man das Gepaeck nicht mit sich rumschleppen muss. Am Flughafen gibt es auch Grossraumtaxis fuer mehrere Personen bzw. viel Gepaeck. Ab 3 Personen mit normalem Gepaeck wird ein normales Taxi schnell zu klein.

Einen Van fuer eine Tagestour wuerde ich mir vom Hotel vermitteln lassen. Finde ich am bequemsten und schaue dann auch nicht so sehr aufs Geld. Sicher werden aber andere User noch Fahrer oder Agenturen empfehlen, mit denen es vielleicht etwas billiger geht.

Gruss
Caveman
Caveman
Asien Traveler
 
Beiträge: 363
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Werner » 02.11.2017, 10:14

Da kann ich nur zustimmen.

Viele Touren kann man bequem selber machen. Es gibt ja Reiseführer, also Bücher, in denen Touren beschrieben werden. Gerade für Bangkok ist das sehr gut. Ich würde hier auch zu Metro, Skytrain und Boot auf dem River und in den Kanälen raten, die stehen nicht im Stau. Teilstrecken fährt man mit dem Taxi mit dem Meter, natürlich, ist total günstig.

Jedes gute Hotel hat ein kleines Reisebüro mit Tourvermittlung. Da kann man Kataloge wälzen und Touren anschauen und buchen. Ich denke nicht, dass eine Tour von einem Vermittler der hier empfohlen wird, vielleicht auch mit deutscher Webseite, günstiger ist ein Vermittler vor Ort in Hotel. Alle brauchen ihre Provision. Man kann im Hotel auch Privatwagen für Touren oder den ganzen Tag buchen.

Vom Flughafen nimmt man am Besten ein Taxi. Das geht meist schnell und günstig. Der Airportlink bringt einen nur bis zu einer Station und nicht bis zum Hotel. Da muss man laufen, in die Metro oder Skytrain umsteigen oder ins Taxi, und alles zusammen wird auch nicht wirklich viel günstiger als ein Taxi direkt vom Flughafen zum Hotel. In der Metro gibt es Gepäckkontrollen, auch lästig.

Gruß, Werner.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon meffert » 02.11.2017, 13:48

Moin,

vielen Dank für die Tipps und Hinweise.

So wie ihr es geschrieben habt haben wir es jahrelang gemacht. Nun laufen die Planungen für das nächste Jahr Mai auf Hochtouren und es werden vermutlich Dinge mit 2 Kids 6 und 3 anders geplant als in den Jahren zuvor.

Am Flughafen gab es immer Probleme mit größeren Taxen oder Kombis und die Vans der Hotels sind ziemlich teuer, so dass ich mich auch hier generell informieren möchte.

Für den Transport innerhalb Bangkoks und nach Chumphon möchte ich mich einfach nach Alternativen umsehen.

Gruß
Meffert
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon martin » 02.11.2017, 17:38

Wir haben am Flughafen noch nie ein Problem gehabt, so ein Großraumtaxi zu bekommen. Die fahren halt nach Festpreis, ca. 700 Baht vom Flughafen in die Stadt. Der gibt einem auch seine Visitenkarte für spätere Fahrten.

Innerhalb der Stadt bewegen wir uns zu viert mit normalen Taxis, ohne Gepäck kein Problem.

Die Preise bei den Agenturen in den Hotels sind durchaus verhandelbar. Hatten wir auch schon gemacht, war unwesentlich teurer als direkt bei einem Fahrer eines großen Taxis anzufragen.

Ich würde mir da keine große Platte machen.
martin
Asien Traveler
 
Beiträge: 29
Registriert: 07.09.2017, 07:08

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon jenn » 02.11.2017, 19:26

am taxi standt in bkk standen doch immer zwei automaten.
1 für taxis und
1 für großraum
gibt es die noch?

gruß
aus der lufthansa longe in fra
jenn
jenn
Asien Traveler
 
Beiträge: 1042
Registriert: 30.09.2004, 15:54
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann
Letzter Urlaub: 27.7-7.8.17 banta bann/bangkok
Geplanter Urlaub: 2.11-18.11.17 bkk/khao lack/bkk

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 03.11.2017, 08:29

meffert hat geschrieben:Am Flughafen gab es immer Probleme mit größeren Taxen oder Kombis und die Vans


Das kann ich nicht bestätigen. Am Flugafen von BKK haben wir bisher immer ohne Probleme ein Großraum Taxi bekommen.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon meffert » 03.11.2017, 08:59

Moin,

oki doki, wenn dem so ist, dann bin ich etwas entspannter.

Dann wollen wir mal schauen welches Hotel es denn nun wird und dementsprechend Anreisen und Touren. Ich dachte halt, dass so ein Taxiunternehmer eine Alternative sein kann mit den Kindern und das es auch eine Alternative ist nach Chumphon zu kommen.

Besten Dank

Gruß
Meffert
meffert
Asien Traveler
 
Beiträge: 308
Registriert: 16.09.2005, 09:38
Wohnort: Lübeck
Geplanter Urlaub: Siam 2018

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Thorsten » 03.11.2017, 10:25

Quatsch den Fahrer vom Großraum Taxi den ihr am Flughafen von BKK bekommt an. Der macht bestimmt auch Sonderfahrten (oder kennt jemand) in Richtung Chumpon oder sonstwo. So jedenfalls meine bisherigen Erfahrungen.
Ansonsten im Hotel in dem Ihr seit mal an der Rezeption nachfragen. Auch hier habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Thorsten
Thorsten
Asien Traveler
 
Beiträge: 887
Registriert: 17.01.2010, 16:26

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Caveman » 03.11.2017, 11:48

In der Stadt ist es tatsaechlich nicht einfach mit den Grossraumtaxis. An den Flughaefen aber kein Problem. Die muessen uebrigens auch nach Uhr fahren (und tun es zumindest an den offiziellen Taxistaenden auch). Man sollte aber das Trinkgeld etwas grosszuegiger als sonst bemessen. Schliesslich sind die Dinger teurer in der Anschaffung und fressen auch mehr.

Gruss
Caveman
Caveman
Asien Traveler
 
Beiträge: 363
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon serenity » 03.11.2017, 16:46

Wir sind dieses Jahr im Januar am Flughafen "aus Versehen" in einem Großraum-Taxi gelandet!

Der erste Ausgang nach der Gepäckausgabe führt zu einem Automaten mit einem Rollstuhl-Symbol und ist der für die Großraum-Taxis. Dort gibt es normalerweise keine Schlangen (deshalb hab ich den auch genommen und erst als das Taxi kam und ich den Preis hörte (700 Baht!!!), hab ich gemerkt, dass wir einen Fehler gemacht haben).

Aber nachdem das Taxi schon vor uns stand und ich die Schlangen an den anderen Automaten gesehen hatte, haben wir eben das Großraumtaxi genommen - nachdem wir den Fahrer noch etwas herunter gehandelt hatten (kannst du hier nachlesen - Bangkok 2017 )

ER hat uns übrigens tatsächlich auch ein laminiertes Blatt mit Preisen für Ausflüge etc. in die Hand gedrückt - und klar gesagt, dass die Preise verhandelbar sind!
Oft unterwegs - wo, steht hier: http://fernwehheilen.com/
serenity
Asien Traveler
 
Beiträge: 322
Registriert: 07.07.2007, 21:54
Wohnort: Heidelberg

Re: Transport in Bangkok

Beitragvon Amanpuri » 05.11.2017, 16:10

Wir nutzen seit vielen Jahren diesen Dienst: https://www.thaicalltaxi.com/.

Nicht nur vom Airport nach BKK downtown sondern auch nach Hua Hin und zurück. Immer alles gut, die Fahrer fahren normal und nicht wie vom Affen gebissen.

Grüßle
Amanpuri
Amanpuri
Asien Traveler
 
Beiträge: 69
Registriert: 01.08.2010, 14:36


Zurück zu Reisetipps fuer unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste