Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Informationen und Fragen von der Geschichte Thailands und Asiens bis zur Gegenwart. Das Forensegment fuer Hintergrundinformationen zu den Urlaubszielen in Suedostasien.
Forumsregeln
Hintergrundinfos zu den Reisezielen in Asien und Thailand. In diesem Forensegment geht es vorranging um Informationen, da TUK TUK - Thailand Reisetipps eine Reiseforum und kein politisches Diskussionsforum ist. Dem entsprechend wird dieses Forensegment sehr streng und konsequent im Interesse der wertfreien Information moderiert. Themen oder Postings in denen weitestgehend kein Bezug zu einem Reiseforum zu erkennen ist, werden kommentarlos gelöscht.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Beitragvon Jenny » 13.09.2015, 13:09

Ich weiß nicht ob es hier rein passt, wenn nicht einfach löschen oder verschieben. :roll:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/thail ... 30023.html

LG
Jenny
Jenny
Asien Traveler
 
Beiträge: 997
Registriert: 23.07.2010, 19:03

Re: Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Beitragvon Lui » 11.10.2015, 10:46

Soll man jetzt Mitleid haben? Es gibt überall auf der Welt Leute, die einfach keine Lust haben regelmäßig zu arbeiten, lieber Schnaps trinken oder Drogen nehmen bis Geld leer, dann mal wieder leere Flaschen sammeln usw...die Leute haben Arme und Beine, alles dran, nur schade um die Kinder.
Es kann sich eben nicht jeder die Überfahrt nach Deutschland leisten, wahrscheinlich sparen sie noch für ihren Schleuser. Danach können sie sich dann das Nichtstun mit knapp 400€ pro Person im Monat vergelten lassen, nach einigen Jahren zurückkommen & sich eine fette Villa bauen.
Lui
Benutzeravatar
Lui
Asien Traveler
 
Beiträge: 597
Registriert: 26.01.2004, 21:01
Wohnort: NRW-Mülheim an der Ruhr/ That Phanom

Re: Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Beitragvon Tom » 11.10.2015, 11:17

Weshalb schliesst Du aus Jennys Posting, dass irgendjemand von Dir Mitleid oder sonstwas erwartet? Und woher nimmst Du Dir das Recht oder die Gewissheit, um die Menschen welche dort in diesen Wracks leben in Deinen Worten beurteilen zu können?

Interessante Fotostrecke... Leute in Slums oder einfachen Blechhütten habe ich schon oft gesehen, aber echt noch keine Familien welche sich in Flugzeugwracks eingenistet haben.

Gruss Tom
Tom
Asien Traveler
 
Beiträge: 3127
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin

Re: Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Beitragvon smile » 11.10.2015, 11:28

@Lui

Etwas sehr zynisch für meinen Begriff. Ich wette du würdest mit dem Gehalt eines durchschnittlichen Thai-Malochers in Thailand keine 2 Wochen über Runden kommen. Ob du in der Lage wärst Fernflüge zu unternehmen, wenn du als Sohn eines Wanderarbeiters im e-san geboren wärst wage ich auch zu bezweifeln.

Und wenn man sich mit 400.- Euro monatlichem Taschengeld irgendwann eine Villa in Thailand bauen kann, dann sparen doch einfach und verbringe deine Rente in Saus und Braus in einer Villa am Meer in Thailand mit 4 Hausangestellten.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8219
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Bangkok.Leben in einem Flugzeug

Beitragvon Jenny » 11.10.2015, 17:25

@lui was ist dir denn über die Leber gelaufen? :?

LG
Jenny
Jenny
Asien Traveler
 
Beiträge: 997
Registriert: 23.07.2010, 19:03


Zurück zu Landesinfos, Geschichte und Gegenwart

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast