Horror Sornkran

Informationen und Fragen von der Geschichte Thailands und Asiens bis zur Gegenwart. Das Forensegment fuer Hintergrundinformationen zu den Urlaubszielen in Suedostasien.
Forumsregeln
Hintergrundinfos zu den Reisezielen in Asien und Thailand. In diesem Forensegment geht es vorranging um Informationen, da TUK TUK - Thailand Reisetipps eine Reiseforum und kein politisches Diskussionsforum ist. Dem entsprechend wird dieses Forensegment sehr streng und konsequent im Interesse der wertfreien Information moderiert. Themen oder Postings in denen weitestgehend kein Bezug zu einem Reiseforum zu erkennen ist, werden kommentarlos gelöscht.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Horror Sornkran

Beitragvon Werner » 08.12.2015, 10:05

Unglaublich aber wahr. Der Bericht aus der Zeitung Farang weist ausdrücklich darauf hin, welch unglaublich schreckliche Unfälle und Zerstörungen durch Songkran entstehen. Besonders die Spritzwasserattacken auf Fahrzeuge seien grauenvoll und alles Schuld. Auf dem Bild seht ihr ein Auto, dass offenbar von so einer Spritzwasserattacke getroffen wurde und dabei total zerstört wurde:
http://www.farang.de/Magazin/INHALT/06-07/winnie.jpg

Ich sage dazu nur: Baut eure Autos stabiler!

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9318
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Horror Sornkran

Beitragvon smile » 08.12.2015, 10:37

Das man an diesem ekelhaften Songkran besser nicht auf der Strasse ist, im Grunde auch nicht zu Fuß, es sei denn das Gebiet ist für den Verkehr gesperrt, ist doch allgemein bekannt.
Unsere Partner in Thailand bieten in den Tagen keine Touren an. Lediglich kurze Transfers werden angeboten.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8222
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Horror Sornkran

Beitragvon schõppi » 08.12.2015, 10:39

In Thailand läuft sowas unter reparaturbedürftig aber noch fahrbereit :lol:
schõppi
 

Re: Horror Sornkran

Beitragvon schõppi » 08.12.2015, 10:42

smile hat geschrieben:Das man an diesem ekelhaften Songkran besser nicht auf der Strasse ist, im Grunde auch nicht zu Fuß, es sei denn das Gebiet ist für den Verkehr gesperrt, ist doch allgemein bekannt.


Ekelhaft?

Ich fand es immer ganz lustig, wegen schulpflichtigen Kindern hat sich Los im April erstmal erledigt.
schõppi
 

Re: Horror Sornkran

Beitragvon smile » 08.12.2015, 10:47

2015 ... 364 Tote, 3359 Verletzte. Da dürften noch ein paar Verletzte dazu kommen, die nicht gemeldet wurden.

In 7 Tagen! Laut Wikipedia, hat die rund 4 monatige Schlacht um Kobane 754 Opfer auf kurdischer Seite gefordert.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8222
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Horror Sornkran

Beitragvon schõppi » 08.12.2015, 12:45

Mit 50 Toten am Tag etwas höher als an normalen Tagen, da sind es "nur" um die 40, laut offizieller Statistik.

(Wobei die für die Tonne ist, wer erst später im KH verstirbt, zählt nicht als Verkehrsopfer.)
schõppi
 

Re: Horror Sornkran

Beitragvon Werner » 08.12.2015, 19:38

smile hat geschrieben:2015 ... 364 Tote, 3359 Verletzte. Da dürften noch ein paar Verletzte dazu kommen, die nicht gemeldet wurden.

In 7 Tagen! Laut Wikipedia, hat die rund 4 monatige Schlacht um Kobane 754 Opfer auf kurdischer Seite gefordert.


Ich sage ja, der Terror wird überbewertet.

Schöpi, ja genau, da muss man mal ein bisschen hier ziehen und da schweißen und der Minibus fährt wieder.

Und Schöpe, ja auch hier gut erkannt. Die Statistik lügt sich hohe Zahlen zurecht, dabei ist sind es nur 20 % mehr als normal. Und das bei 60.000.000 Betrunkenen und Wasser überall. Das soll erst mal ein anderes Land nachmachen. So eine geringe Anzahl an mehr Toten. Hier in Deutschland braucht es ja nur einen kleinen Nebel oder ein bissel Starkregen oder Glatteis oder Schnee, welch eine Wundermasse und die ist auch glatt, oh Wunder, und schon schnellen die Zahlen der Unfälle extrem nach oben. Da schaffen wir sicher 300% über Normal trocken.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9318
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Horror Sornkran

Beitragvon schõppi » 08.12.2015, 21:54

Werner hat geschrieben:Hier in Deutschland braucht es ja nur einen kleinen Nebel oder ein bissel Starkregen oder Glatteis oder Schnee, welch eine Wundermasse und die ist auch glatt, oh Wunder, und schon schnellen die Zahlen der Unfälle extrem nach oben. Da schaffen wir sicher 300% über Normal trocken.


Eher umgekehrt wird ein Schuh draus. Im Sommer steigt bei uns die Zahl der Unfalltoten, mehr Zweiradfahrer sind unterwegs und Herr Müller mit nicht allzu viel Fahrpraxis nimmt sich vor, mit voll besetztem Auto in den Urlaub aufzubrechen.
schõppi
 

Re: Horror Sornkran

Beitragvon Werner » 08.12.2015, 22:13

Wusstest du dass über 96 % der Unfälle in Deutschland von nüchternen Fahrern verursacht werden? Das ist der Horror schlechthin, ich trinke jetzt immer ein,zwei,drei Korn bevor ich Auto fahre, dann sinkt meine Unfallgefahr statistisch von 96 % auf unter schlappe 4 %.

Auch das wissen die Thais nicht! Wenn die an Sornkran nüchtern fahren würden, würden die Unfälle um das 25 - fache ansteigen, also keine 10 Toten mehr sondern gleich 250. Nüchtern können die ja gar nicht mit den Wasserschlachten umgehen, da würden die wahrscheinlich aggressiv oder genervt und so, nett angetrunken ist alles easy piesy und man fährt besser.

W.

ps. Das ist ein Witz, ich fahre nie unter Alkoholeinfluss.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9318
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Horror Sornkran

Beitragvon smile » 08.12.2015, 22:43

Der beste Trick ist am Freitag/Samstag nach der Feier auf dem Bürgersteig heimfahren. 98% aller Autounfälle hat man nämlich auf der Straße!
smile
Administrator
 
Beiträge: 8222
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Horror Sornkran

Beitragvon schõppi » 08.12.2015, 23:07

Werner hat geschrieben:Wusstest du dass über 96 % der Unfälle in Deutschland von nüchternen Fahrern verursacht werden? Das ist der Horror schlechthin, ich trinke jetzt immer ein,zwei,drei Korn bevor ich Auto fahre, dann sinkt meine Unfallgefahr statistisch von 96 % auf unter schlappe 4 %.

Das Interessante an Thailand ist ja, dass, wenn man besoffen erwischt wurde und seine Strafe abgedrückt hat, man an diesem Tag alkoholisiert weiterfahren darf. Einfach nur die Quittung vorzeigen, sofern man eine bekommen hat.
schõppi
 

Re: Horror Sornkran

Beitragvon Werner » 08.12.2015, 23:14

smile hat geschrieben:Der beste Trick ist am Freitag/Samstag nach der Feier auf dem Bürgersteig heimfahren. 98% aller Autounfälle hat man nämlich auf der Straße!


So ist es, Smile. So ist es. Nur mit dem winzigen Unterschied, das meine Zahlen offiziell vom Bund und daher richtig sind. Nur meine Interpretation hakt ein wenig, vielleicht.

Aber wenn ich dann noch hinzufüge, dass mein Meister und mein Geselle nie einen Unfall hatten und praktisch nie nüchtern gefahren sind, ich bin bereits um 10:00 zum Büdchen geschickt worden um das erste Mal am Tag für jeden ein Bier und einen Korn zu kaufen, frage ich mich ob die Interpretation wirklich so falsch ist. Damals war Ende der Siebziger als ich Azubi war.

Und wenn es heute so ist, dass viele die mittags beim Italiener essen, einen Wein und einen Grappa . . . naja, also so genau will ich das nicht wissen. Statistik ist immer gut, wenn man sie selber interpretiert. :)

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9318
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW


Zurück zu Landesinfos, Geschichte und Gegenwart

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste