Schlangen

Informationen und Fragen von der Geschichte Thailands und Asiens bis zur Gegenwart. Das Forensegment fuer Hintergrundinformationen zu den Urlaubszielen in Suedostasien.
Forumsregeln
Hintergrundinfos zu den Reisezielen in Asien und Thailand. In diesem Forensegment geht es vorranging um Informationen, da TUK TUK - Thailand Reisetipps eine Reiseforum und kein politisches Diskussionsforum ist. Dem entsprechend wird dieses Forensegment sehr streng und konsequent im Interesse der wertfreien Information moderiert. Themen oder Postings in denen weitestgehend kein Bezug zu einem Reiseforum zu erkennen ist, werden kommentarlos gelöscht.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!

Schlangen

Beitragvon felix30916 » 13.01.2016, 13:02

Ich habe gerade im Wochenblitz einen Artikel gelesen, dass ein Schlangenfänger auf Phuket eine Kobra mit bloßen Händen in einer Wohnanlage gefangen hat. Es ist schon klar, dass in Thailand ein sehr hohes Aufkommen an Schlangen ist, aber hat jemand von euch schon einmal Erfahrungen mit dem "Antreffen" solcher Tiere in Thailand gehabt?
Ich fliege jetzt zum 3. mal nach LOS, wurde selbst noch von keiner Schlange "überrascht", der Gedanke ich könnte doch mal eine übersehen oder so bereitet mir jedesmal eine Gänsehaut....
felix30916
Asien Traveler
 
Beiträge: 130
Registriert: 29.07.2013, 12:58

Re: Schlangen

Beitragvon smile » 13.01.2016, 13:26

Och irgendwelche kleinen hie und da im Gebüsch dann bei Ausflügen im Dschungel und etliche Kobras platt auf dem Asphalt.
Thais sind meist nicht so an Schlangen gewohnt, wie man hier so denkt. Ich kenne etliche, die müssen schon bei dem Anblick eines Bildes mit einer Schlange kotzen. Also so oft kommen reale Treffen nicht vor.
Kommt auch dazu, das in Hotelanlagen die Gärtner da rel fix sind und die zeitig einsammeln.
smile
Administrator
 
Beiträge: 8109
Registriert: 09.08.2003, 14:26

Re: Schlangen

Beitragvon Roland » 13.01.2016, 15:51

Kommt auch dazu, das in Hotelanlagen die Gärtner da rel fix sind und die zeitig einsammeln

Wie bei uns im Dewa auf Koh Chang vor zwei Jahren. Die hing in der Palme über der Liege. Das war aber auch das einzige mal dass wir eine gesehen haben.
Benutzeravatar
Roland
Asien Traveler
 
Beiträge: 1143
Registriert: 14.02.2012, 11:40
Wohnort: Berlin
Letzter Urlaub: Thailand
Geplanter Urlaub: Jun Kap Verden, Nov Kambodscha/Thailand

Re: Schlangen

Beitragvon Caveman » 13.01.2016, 22:49

Da Schlangen Fluchttiere sind und sich schnell aus dem Staub machen, wenn ein Mensch auf sie zu kommt, sieht man als Urlauber nur recht selten mal eine. Tatsaechlich sind sie aber da, man sieht sie nur nicht.

Ungiftige Schlangen sehe ich bei uns im Garten immer wieder mal. Giftige bisher nur, wenn sie von unseren Hunden gestellt wurden und nicht mehr abhauen konnten (im Laufe der Jahre 1 x Krait und 3 oder 4 Kobras).

Gruss
Caveman
Caveman
Asien Traveler
 
Beiträge: 363
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Schlangen

Beitragvon Sundowner » 14.01.2016, 16:46

Einmal kreuzte eine Schlange abends den Weg zu unserem Bungi. Die hat sich wohl mehr erschreckt als wir und verschwand sofort im Gebüsch. Ein weiteres Mal schwamm eine im Pool und haute gleich ab als wir am anderen Ende ins Wasser wollten(auch Samui).
Sundowner
Asien Traveler
 
Beiträge: 222
Registriert: 07.02.2013, 13:38
Letzter Urlaub: April´16Philippinen-Dez.16Seychellen
Geplanter Urlaub: April17Thailand Nov.17 ThailandsNorden

Re: Schlangen

Beitragvon schõppi » 14.02.2016, 11:38

Passend dazu das Video.

Schlangen sieht man häufig über die Wiese oder auch Straße flitzen, sind meist harmlose.

Eine Schwägerin hatte mal eine Kobra in ihrer Auffahrt liegen, ein Haus mitten in der Stadt. Sie vertrieb sie dann mit dem Wasserschlauch und traute sich stundenlang nicht aus dem Haus.

Wenn man auf einer Treckingtour oder auch einer Flussfahrt beim Khao Sok einem guten Guide hat, so wird der massig giftiges Getier entdecken, dass man sonst nie bemerken würde.
schõppi
Asien Traveler
 
Beiträge: 129
Registriert: 06.11.2015, 11:36

Re: Schlangen

Beitragvon mercedes » 30.03.2017, 05:56

mercedes
Asien Traveler
 
Beiträge: 149
Registriert: 27.05.2013, 19:01

Re: Schlangen

Beitragvon Predator_Jo » 10.04.2017, 15:59

Hallo,

vor ein Paar Jahren schlängelte sich eine Cobra unweit unserer Sonnenliegen durch das Gras unserer Anlage. Staff war nicht so richtig amused... (wobei sich nicht wirklich beweisen lässt, ob es sich tatsächlich um eine Cobra gehandelt hat. Sie war groß und grau...)

Dieses Jahr hatte sich irgend eine grüne Schlange eine Lücke in der Terassenmauer unserer Nachbarn als Wohnung ausgesucht.
Zwei Tage Später beobachteten wir mit allen im Ressort anwesenden Kindern wir eine andere Grüne Schlange eine Eidechse gefangen und anschließend gegessen hat.
Nur einen Tag später präsentierte uns unser Bungalownachbar ein Foto von einer Schlange, die direkt vor unserem Eingang einen dieser großen gepunkteten Gekkos gefressen hat. Schlange war also nicht so klein, laut Aussage des Staffs wohl aber ungefährlich...

Also ja, Schlangen sind ein Thema, aber keines über das ich mir jetzt in irgend einer Form Gedanken machen würde...

Gruß
Stephan
Predator_Jo
Asien Traveler
 
Beiträge: 820
Registriert: 30.09.2008, 16:03

Re: Schlangen

Beitragvon Touringer » 29.04.2017, 06:56

Ich hatte mal eine im Bungalow auf Koh Lanta. Die Küchenjungs haben kurzen Prozess gemacht.

Touringer
Touringer
Asien Traveler
 
Beiträge: 64
Registriert: 24.11.2015, 12:28
Wohnort: Franken
Letzter Urlaub: 04.04. - 25.04.2017 Thailand

Re: Schlangen

Beitragvon Mustang » 30.04.2017, 16:24

Küchenjungs? Gabs die dann gleich zum Abendessen? ;)
Mustang
Asien Traveler
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.04.2017, 10:04

Re: Schlangen

Beitragvon Werner » 02.05.2017, 14:08

Sundowner hat geschrieben:Einmal kreuzte eine Schlange abends den Weg zu unserem Bungi. Die hat sich wohl mehr erschreckt als wir und verschwand sofort im Gebüsch. Ein weiteres Mal schwamm eine im Pool und haute gleich ab als wir am anderen Ende ins Wasser wollten(auch Samui).


Sundowner, wohin haut eine Schlange ab die sich in den Pool verirrt hat? Klettert die über die Leiter raus oder spingt die einfach so aus Trockene? Bin sehr gespannt auf die Antwort, wie Schlangen aus dem Pool wieder raus kommen, der ja keine Böschung und kein Ufer sondern nur glatte Fliesen an den Seiten hat.

Vielleicht war es aber auch in Infinity Pool oder einer ohne Rand, da könnte sie dann doch raus kommen.

W.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Schlangen

Beitragvon Werner » 02.05.2017, 14:13

schõppi hat geschrieben: Wenn man auf einer Treckingtour oder auch einer Flussfahrt beim Khao Sok einem guten Guide hat, so wird der massig giftiges Getier entdecken, dass man sonst nie bemerken würde.


Ich hoffe nur dass der Guide die Klappe hält, also mich würden ständige Berichte über jedes giftige Tier nerven, reicht mir, wenn der Guide weiß wie man den Gast rettet.

Ich denke, ich reise ab jetzt mit Stock, Spazierstock, von meinem Opa, der hat damit sicher schon jede Menge giftiges Tier verscheucht.

W.

ps. Fernsehfilm über giftige Schlangen in Nordafrika: Dort leben sehr giftige und gleichzeitig angriffslustige Schlangen, die viele Menschen und Kinder töten. Da würde ein Stock Leben retten. Damit könnte man Schlangen vertreiben oder weg stoßen bevor sie zubeißen. In Thailand sind nach meiner Kenntnis die Schlangen nicht so angriffslustig wie dort.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Schlangen

Beitragvon daewoo42 » 02.05.2017, 14:50

Persönlich hatte ich vor einigen Jahren auf Koh Bulon mal eine Mokassin-Viper auf der Terrasse, beim Versuch sie zu verscheuchen stellte sie sich auf und machtedoch sehr bedrohliche Bewegungen, haben uns dann doch Hilfe vom Personal geholt und der Typ sagte nur "very dangeros".


Auf Phangan hat uns mal Abends auf dem zurück zum Strand ein Pick-Up Lichthupe und Hupzeichen gegeben um uns vor einer Schlange auf unseren Weg zu warnen. Was es für eine war weiß ich allerdings nicht, klein sah sie aber nicht aus.

War beides mal zu extremen Trockenzeiten, was die Schlangen häufiger hervor lockt.


Hier auf Phayam hatten wir schon mehrfach die grüne Baumschlange gesehen, ist allerdings sehr scheu und auch schon 2 -3 mal Pythons über die kleinen Straßen schlängeln sehen.
nächste Reise:
September/Oktober 2017 Thailand
daewoo42
Asien Traveler
 
Beiträge: 297
Registriert: 13.09.2010, 17:42

Re: Schlangen

Beitragvon Werner » 02.05.2017, 14:58

daewoo42 hat geschrieben:Personal geholt und der Typ sagte nur "very dangeros".


Falsche Antwort.

Die korrekte Antwort eines Thai lautet: "Try it cooked in coconut milk, spycy with garlic, onion and ginger" . . . "drink the blood in Whisky as a Bloody Mary thai style" and "make soft Moccasins from the skin leather".

W.

ps. Geht aber auch BBQ, wenn du das lieber magst.
Werner
Asien Traveler
 
Beiträge: 9170
Registriert: 11.05.2006, 09:55
Wohnort: NRW

Re: Schlangen

Beitragvon daewoo42 » 02.05.2017, 15:17

Sind vielleicht nicht alle so cool, uns ging in dem Moment schon etwas der Stift.

Aber probieren würden es dann auch, würde allerdings drauf bestehen, dass sie Flip-Flops daraus machen.
nächste Reise:
September/Oktober 2017 Thailand
daewoo42
Asien Traveler
 
Beiträge: 297
Registriert: 13.09.2010, 17:42

Nächste

Zurück zu Landesinfos, Geschichte und Gegenwart

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast