Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Fingerabdrücke bei SIM cards

Informationen und Fragen von der Geschichte Thailands und Asiens bis zur Gegenwart. Das Forensegment für Hintergrundinformationen zu den Urlaubszielen in Südostasien.
Forumsregeln
Hintergrundinfos zu den Reisezielen in Asien und Thailand. In diesem Forensegment geht es vorranging um Informationen, da TUK TUK - Thailand Reisetipps eine Reiseforum und kein politisches Diskussionsforum ist. Dem entsprechend wird dieses Forensegment sehr streng und konsequent im Interesse der wertfreien Information moderiert. Themen oder Postings in denen weitestgehend kein Bezug zu einem Reiseforum zu erkennen ist, werden kommentarlos gelöscht.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
cwieki
Stammgast
Beiträge: 29
Registriert: 29.04.2017, 21:14

Fingerabdrücke bei SIM cards

Beitrag von cwieki » 28.05.2017, 16:11

Aufgrund des Bombenanschlags in einem Militärkrankenhaus vor ein paar Tagen muss ab Januar jede thailändische prepaid SIM per Fingerabdruck registriert werden. In den 3 muslimisch geprägten Unruheprovinzen bereits ab Oktober.



Werner
Inventar
Beiträge: 8813
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Fingerabdrücke bei SIM cards

Beitrag von Werner » 02.06.2017, 00:37

Bereits ab September muss für jeden Meter Draht ein Fingerabdruck abgegeben werden, das bedeutet für jede Verlängerungsschnur und jede Rolle Draht zum Einzäunen von etwas. Gleiches gilt für folgende Artikel die im Verdacht stehen:

Zucker
Aluminium
Feile
Pflanzendünger
Kordel aus Naturmaterial
Alkohol über 40%
Benzin
Petroleum
Wecker mechanisch
Wecker elektrisch
Blitzgeräte
Metallrohre
Nägel
Metallteile klein
Kunststoffrohre
alles weitere was brennbar ist.
Pflanzenöle
Sonnenöl
Tauchflaschen selbstverständlich auch.

. . .

Käse, Milch und Bier sind nicht auf der Liste. Und keine Sorge, ein menschlicher Finger hält etwa 15.000 Fingerabdrücke ohne Abnutzung durch, wenn man die Druckfarbe nicht dauernd wieder abwischt.

W.



Antworten