Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Reisen durch Thailands Nachbarländer wie Laos, Kambodscha, Myanmar oder Malaysia sowie andere Ziele auf dem asiatischen Kontinent.
Forumsregeln
Themen zum Reisen in Asien, auch Rundreisen durch Thailand und den Nachbarlaendern.
Bitte wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
daher3383

Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von daher3383 » 23.01.2013, 17:54

Hallo,
wir planen Ende mai erst eine Woche Kambodscha und danach Baden in Thailand. Der Rückflug soll von Phnom Penh nach Bangkok gehen. Da ich den Flug von BKK nach Siem Reap unverhältnismäßig teuer finde, überlege ich ob wir nicht mit dem Taxi fahren sollen. Wir sind zwei Personen. Dazu meine Fragen:
Weiss jemand wie teuer ein Taxi ca. ist, muß man an der Grenze umsteigen in ein kambodschanisches Fahrzeug und wie lange braucht man in etwa?
Angeblich soll die Strecke nach Siem Reap ab der Grenze jetzt recht gut ausgebaut sein. Ich hatte so an 6 Stunden gedacht oder muß ich mehr einplanen?
Über Infos würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Dagmar



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3104
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von chris » 23.01.2013, 19:50

Hallo,
der Flug mit PG mag zwar teuer sein, ist aber am bequemsten. Mit dem Taxi wuerde ich locker 10 Stunden von Bangkok einplanen!
Die Strecke ist relativ gut ausgebaut, an der Grenze mußt du in jedem Falle das Fahrzeug wechseln. An der Grenze heisst´s erstmal anstellen. Wir waren im November am Grenzuebergang in Aran/Poipet und mussten einige Zeit warten, also kann das echt nervig sein. Wenn du das Nonstop von Germany mit dem Taxi von BKK aus machen willst ist das alles andere als schoen.



Benutzeravatar
chriwi
Inventar
Beiträge: 1854
Registriert: 13.02.2006, 12:51
Letzter Urlaub: Vietnam (Feb./Mar. 2018)
Geplanter Urlaub: Isaan / Jomtien (Feb. 2019)
Wohnort: Wien / A
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von chriwi » 23.01.2013, 20:09

Von Bangkok kann man recht bequem mit dem Bus oder Zug nach Aranyaprathet fahren (ca. 5 Stunden), von dort mit dem Tuk-Tuk zur Grenze und mit dem Taxi weiter. So würd ich's machen.



hualanka
Stammgast
Beiträge: 464
Registriert: 19.09.2006, 19:53
Wohnort: Untermain - Si Chomphu (Khon Kaen)
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von hualanka » 23.01.2013, 23:32

Hallo,
wir sind vor 1 einhalb Jahren zu viert im Minibus vom Hotel in Bangkok nach Aranyaprathet gefahren. Hat pro Person ca. 800 Baht gekostet und dauerte etwa 4 Stunden. Denke mal mit dem Taxi zu zweit kann man auch nen ordentlichen Preis aushandeln.. Die Grenzüberschreitung ging recht fix und war ganz locker. Einfach den Ausreisestempel in den Pass und weiter ins kambodschanische Grenzgebäude und das Visum reintackern lassen. Dauerte alles in allem, ganz gemütlich etwa ne Stunde. Nach der Grenze werden diverse Shuttles angeboten. Bus, Taxi ect. Wir nahmen ein Taxi und das war wirklich eine topausgebaute Strecke und es dauerte ca. 3 Stunden bis wir in SR waren. Der Fahrer machte zwischendurch mal ne Pinkelpause an einem Supermarkt "in the middle of nowhere" bei der Verwandtschaft. Denen haben wir ein paar Getränke abgekauft, wir durften im Gegenzug die Toilette benutzen und alle waren Happy ;)
Würde das jederzeit wieder so machen. Rückflug ist natürliche schon alleine wegen der 15/30 Tage Regelung ein Argument.
Gruß



daher3383

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von daher3383 » 24.01.2013, 10:31

Danke für Eure Infos.
Ich habe ca. 3500 baht für die Strecke bis zur Grenze und danach ca 50 $ veranschlagt. Ich denke das ist realistisch oder hat jemand andere Erfahrungen. Danke Hualanka für Deinen Bericht. Ich hatte ein wenig bedenken über die Wartezeit beim Grenzübertritt, aber das hört sich ja recht gut an.
Vielleicht habe ich ja auch noch Glück und Bangkok Air bringt doch noch ein Special.

Viele Grüße
Dagmar



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3104
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von chris » 24.01.2013, 17:18

daher3383 hat geschrieben:Danke für Eure Infos.
Ich habe ca. 3500 baht für die Strecke bis zur Grenze und danach ca 50 $ veranschlagt. Ich denke das ist realistisch oder hat jemand andere Erfahrungen. Danke Hualanka für Deinen Bericht. Ich hatte ein wenig bedenken über die Wartezeit beim Grenzübertritt, aber das hört sich ja recht gut an.
Vielleicht habe ich ja auch noch Glück und Bangkok Air bringt doch noch ein Special.

Viele Grüße
Dagmar
Hallo,
da lagt ich mit meinen 10 Stunden von BKK ja gar nich so schlecht! Allerdings ham wir im November ueber eine Stunde an der Grenze gestanden (auf dem Rueckweg sogar mehr als 3 STD.!)
Die Preise sind gut geschaetzt fuer die Fahrten, mit nem bischen Glueck kommste nach Aran auch mit 3000.-THB wech. Hinter der Grenze haben wir nach SR dann pro Nase 10.-$ fuer den Minnibus bezahlt, das Taxi lag glaub ich bei 40 $, genau weiss ich aber nicht.
Auf ein Special von PG wuerde ich nicht hoffen.



Laura
Inventar
Beiträge: 704
Registriert: 25.06.2009, 08:32

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von Laura » 24.01.2013, 17:18

Hallo Dagmar,

wir haben diese Strecke auf dem Landweg vor ein paar Jahren gemacht. Bis Aranyapratet sind wir mit dem normalen Bus gefahren. Es war ein großer, moderner, bequemer und nicht zu voller Bus. Ich würde kein Taxi nehmen. Der Bus war wirklich komfortabel genug. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man mit dem Taxi viel schneller ist. Am Busbahnhof warteten Tuk Tuks, die uns zur Grenze gebracht haben. Nach dem Grenzübergang (ca. eine knappe Stunde inkl. aller Formalitäten) teilten wir uns mit ein paar anderen Touristen ein Taxi nach Siem Reap. Ich meine mich zu erinnern, dass der Preis fürs ganze Taxi 30 Dollar war. Kann aber sein, dass das mittlerweile etwas mehr kostet.



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 3104
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von chris » 24.01.2013, 17:29

Laura hat geschrieben: Bis Aranyapratet sind wir mit dem normalen Bus gefahren. Es war ein großer, moderner, bequemer und nicht zu voller Bus. Ich würde kein Taxi nehmen. Der Bus war wirklich komfortabel genug. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man mit dem Taxi viel schneller ist.
Komfortabel schon, aber schneller als ein Taxi?
Ich bin mit den Bussen ja schon oefters gefahren, aber die halten zwischendurch schon mal an. Und das er immer" nicht so voll ist" wuerde ich mich auch nicht verlassen!
Gut, so voll wie der Zug natuerlich nicht, aber das is ja ein anderes Thema :)



hualanka
Stammgast
Beiträge: 464
Registriert: 19.09.2006, 19:53
Wohnort: Untermain - Si Chomphu (Khon Kaen)
Kontaktdaten:

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von hualanka » 25.01.2013, 02:00

daher3383 hat geschrieben:Danke für Eure Infos.
Danke Hualanka für Deinen Bericht.
Viele Grüße
Dagmar
Dazu sollte ich vielleicht noch anmerken (habe ich zwar erst vor ein paar Tagen in einem anderen Thread getan):
Dass ihr die "Visumbesorger" auf thailändischer Seite vollkommen ignorieren könnt. Fällt zwar am Anfang etwas schwer, weil die einem erzählen man kann nur über Sie das Visum machen und ihr werdet sowieso wieder zurückkommen...
Völliger Quatsch! Ihr müsst einfach am Zoll aus Thailand ausreisen und wie oben von mir beschrieben. Visum kostet 20 Dollar und 100 Baht "Trinkgeld".
Ich habe sogar schon in einem anderen Forum gelesen "dass man das Visum nicht selber besorgen kann..." ;)

Chok dee



daher3383

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von daher3383 » 25.01.2013, 09:11

@hualanka
Vielen Dank. Das mit dem Visum hatte ich auch gelesen. Ich hoffe dann mal das es bei uns dann auch nicht so lange dauert an der Grenze. Zurück fliegen wir dann sowieso, weil wir das 30 Tage Visum bei der Einreise nach Thailand brauchen.

viele Grüße
Dagmar



Stefanie

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von Stefanie » 04.02.2013, 20:23

Hallo,
fliege im März mit Cambodia Angkor Air von Bkk nach SR für ca. 3300 Baht. Ist ein Special für die neu eingeführte Flugroute. Schau doch mal!
Stefanie



Stefanie

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von Stefanie » 04.02.2013, 20:28

... schade.. Special nur bis Ende März bisher...



daher3383

Re: Taxi von Bangkok nach Siem Reap

Beitrag von daher3383 » 05.02.2013, 19:39

Danke, das Angebot hatte ich auch gesehen. Aber wie Du schon sagst leider nicht mehr für Ende Mai /Anfang Juni.
Air Asia hat zwar z.Zt. Angebot für Phnom Penh. aber für Siem Reap ist nichts in Sicht. Und ob wir mit dem Taxi fahren überlege ich noch. Es kostet ja doch wesentlich mehr Zeit und wie lange es an der Grenze dauert, darüber hört man sehr unterschiedliche Aussagen

Viele Grüße
Dagmar.



Antworten