Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Jetzt Neu - Mit selbstfahrendem Auto nach Thailand

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps fuer den Urlaub in Thailand. Fragen zu Fluegen bitte unter "Airlines, Flughaefen und Stoppover" posten.
Im Interesse der Gesamtuebersicht bleibe bitte beim Thema und wahre die Netiquette fuer ein faires Miteinander in diesem Forum.
>>Allgemeine Nutzungsbestimmungen<<
Bitte nur selbst verfasste Texte und selbst geschossene Fotos veroeffentlichen. Postings die kopierte und somit urheberrechtlich bedenklich weiterveroeffentlichte Texte, Bilder, Grafiken oder Screenshots enthalten, werden kommentarlos entfernt!
Antworten
Werner
Inventar
Beiträge: 8807
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Jetzt Neu - Mit selbstfahrendem Auto nach Thailand

Beitrag von Werner » 07.05.2018, 12:50

Sicher die bequemste Lösung für das Jahr 2023. Ihr kauft einen Tesla und der fährt euch selbstständig nach Thailand, ihr müsst nichts mehr machen, nicht lenken, nicht aufpassen, lasst ihn das einfach machen. Die 14.000 km Straße schafft der locker in nur 180 Stunden Fahrzeit zuzüglich lockeren bequemen 600 Stunden Ladezeit. Also nur 32,5 Tage dauert es. Nehmt noch ein paar TV Serien mit. Star Wars, Tatort, Lindenstraße, Aktuelle Stunde . . . Hauptsache viele Folgen und lang. Endlich habt ihr mal Zeit euch den ganzen Kram anzuschauen. Viel Spaß noch.

Werner, der nun voll digitalisiert ist und gerade an seinem Laptop fest wächst, die Hände bekomme ich jedenfalls nicht mehr von dem Teil runter. Der Laptop wird sozusagen in über meine Handgelenke in meinen Blutkreislauf integriert und so läuft das Ding ohne Strom, ist doch irre, diese Innovation von 2026.

Gruß W. :peace:



smile
Inventar
Beiträge: 7497
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Jetzt Neu - Mit selbstfahrendem Auto nach Thailand

Beitrag von smile » 07.05.2018, 13:30

Jo, wenn du nach Istanbul eine Steckdose findest.



Werner
Inventar
Beiträge: 8807
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Jetzt Neu - Mit selbstfahrendem Auto nach Thailand

Beitrag von Werner » 08.05.2018, 13:59

Du fährst über die Nordroute, in Russland gibt es Steckdosen und mindestens für 2 Stunden am Tag auch Strom. Ansonsten wirft man ein Kabel über den Mast wie hier in Minute 0:52 gezeigt:



Und neu, von LIDL, das Ladegerät mit Solarstrom, ist unglaublich gut. Meine Freundin hatte es den ganzen Tag in der prallen Sonne liegen und stellt euch vor, es ist ist zu 50% geladen. Da muss man nur zwei Tage ausharren und dann ist das voll, also braucht man 3 für das Handy und sicher 30.000 für den Tesla, naja:

https://www.lidl.de/de/silvercrest-sola ... b2/p270958

Ich werde sie mal nach der Quittung fragen, dann geben wir die zwei Dinger zurück und kaufen uns ein paar Bier und genießen den Film, der ist wirklich gut.

W.



Antworten