Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Hotelempfehlung Bangkok

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Antworten
moefel
Neu hier!
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 11:19

Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von moefel » 09.01.2019, 16:35

Hallo,
zu Hotelempfehlungen in Bangkok gibt es schon einige Einträge. Habe auch schon einiges gelesen. Was mein Anliegen betrifft war aber nichts wirklich aktuelles dabei.
Wir suchen für die letzten beiden Tage in BKK ein gutes Hotel mit folgenden Anforderungen:
- Lage: Zentral oder gut angebunden, so dass man abends noch etwas machen kann (live Musik, gutes Essen, Nachtmarkt)
- Hotel sollte eine Rooftop bar haben
- Pool auf den Dach bzw. mit Blick auf Stadt; infinity pool wäre cool
- gutes Frühstück
- Preis bis ca. 200€ Nacht/Zimmer

Wer hat da gute Ratschläge?
Gruß, Moefel



serenity
Stammgast
Beiträge: 340
Registriert: 07.07.2007, 22:54
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von serenity » 11.01.2019, 15:25

Wie wär's mit dem Millennium Hilton? Tolle Lage am Fluss, das nagelneue Iconsiam direkt nebenan, Verkehrsanbindung super (Shuttleboot zur Skytrain Station an der Taksin Bridge, Expressboot-Pier direkt gegenüber), Rooftopbar - und bei 200€ wäre auch ein Executive-Room drin, mit Zugang zur Lounge und dem Dachgarten inkl. Tapas und Cocktails etc. am Abend. Der Blick von da oben ist toll -Sonnenuntergang inklusive und Blick bis zum Golden Mount und weiter.

Und das Frühstück ist top.

Der Pool ist allerdings nur in der 4. oder 6. Etage und auch kein Infinity - hat aber nette Cabanas mit Strandfeeling (Sand!) an der Seite und sogar etliche Liegeplätze mit kleinen Whirlpools. Und der Blick ist auch nicht schlecht.


Oft unterwegs - wo, steht hier: http://fernwehheilen.com/

JT29
Inventar
Beiträge: 871
Registriert: 24.11.2004, 09:18
Wohnort: Südbaden / Ban Phai

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von JT29 » 11.01.2019, 17:29

Compass SkyView beim Emporium z.B. (pool aber auch nicht auf dem Dach, wäre zu eng :lol: )



schaefer1402
Inventar
Beiträge: 1027
Registriert: 14.09.2004, 08:35
Wohnort: mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von schaefer1402 » 12.01.2019, 18:18

Siam@siam.....stylischer und zentraler geht es nicht mehr


https://www.facebook.com/Stefanundsimone.de/?ref=hl

moefel
Neu hier!
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 11:19

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von moefel » 12.01.2019, 19:44

Danke erst mal für die Antworten. Das Millenium Hilton hatte ich auch schon im Blick. Da wir vorher bereits 2 Tage im Anantara Riverside sind suchen wir eigentlich etwas in einem andere Stadtteil.

Habe gleich noch eine Frage, die zwar nicht zur Überschrift passt.
Ich suche für einen Tag einen privaten Guide für BKK mit dem wir zu von uns ausgewählten Sehenswürdigkeiten fahren. Transport soll mit dem Tuk Tuk erfolgen, welches für den Tag zur Verfügung steht. Kennt jemand eine Agentur, die so etwas anbietet?

Gruß Moefel



Predator_Jo
Inventar
Beiträge: 843
Registriert: 30.09.2008, 17:03

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Predator_Jo » 14.01.2019, 09:39

Hallo,

"Green Mango" bietet so etwas an. Das sind zumeinst Thais, die Deutsch sprechen und einem alles zeigen. Relativ preisintensiv, dafür können die einem wirklich viel erzählen und auch Sachen zeigen (auch kulinarisch), auf die man normal nicht unbedingt gekommen wäre.

Was ich mir überlegen würde wäre so ein TukTuk. Kann man schon mal gemacht haben, aber den ganzen Tag möchte ich nicht im Stau in all den Abgasen stehen... Zumal das zu dritt auch ziemlich eng wird in den Dingern.

Gruß
Stephan



martin
Stammgast
Beiträge: 98
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von martin » 14.01.2019, 11:03

Die meisten Taxifahrer werden einen mit Freuden einen Tag durch BKK kutschieren, sicherlich wesentlich günstiger als über eine Agentur.

Nur mit der Verständigung dürfte es schwierig werden. Also Ziele dann schon mal auf Thai vorher ausdrucken bzw. auf Google Maps zeigen.

Von Tuk-Tuk würde ich auch eher abraten, ne kurze Strecke ok, damit man es mal gemacht hat, lieber nicht einen ganzen Tag.

Außerdem sind viele Tuk-Tuk-Fahrer noch größere Schlitzohre als Taxifahrer.



Benutzeravatar
iason
Stammgast
Beiträge: 137
Registriert: 25.12.2009, 17:45

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von iason » 14.01.2019, 11:08

Hallo,

kann die Empfehlung für "Green Mango" von Stephan nur bestätigen. Wir hatten eine Führerin die ganz passabel deutsch sprach. Wir schauten uns einen Tag lang Thonburi, die westliche Flußseite, an und bekamen eine Menge interessanter Informationen nicht nur über die Bauwerke und Geschichte zu hören. Besonders eindrucksvoll waren die Details zum Buddhismus und der thailändischen Alltagskultur.
Preislich war es nur für Thai Verhältnisse hoch, wir fanden es für das Gebotene aber trotzdem angemessen.

iason



serenity
Stammgast
Beiträge: 340
Registriert: 07.07.2007, 22:54
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von serenity » 14.01.2019, 15:26

moefel hat geschrieben:
12.01.2019, 19:44
Danke erst mal für die Antworten. Das Millenium Hilton hatte ich auch schon im Blick. Da wir vorher bereits 2 Tage im Anantara Riverside sind suchen wir eigentlich etwas in einem andere Stadtteil.
Naja - das Anantara und das Millennium liegen zwar auf der selben Seite des Flusses, aber sehr weit voneinander entfernt! Da kann man nicht vom "selben Stadtteil" sprechen. Es liegen sicher mindestens 3-4 km dazwischen - und zu Fuß würdest du vom einen zum anderen Hotel überhaupt nicht kommen.

Wenn du auf die andere Seite willst, käme auch noch das Lebua in Betracht - auch sehr stylisch, tolle Rooftopbar und toller Blick.


Oft unterwegs - wo, steht hier: http://fernwehheilen.com/

Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 512
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Romy » 14.01.2019, 22:33

Hallo moefel
Auch ich kann dir Green Mango ans Herz legen. Professionell , kundenfreundlich und sehr nett.
Ich werde im Februar in Bangkok sein und mal was neues ausprobieren. Wir machen mit Bangkok Food Tours die Yaowarat Foodie Walk Tour mit.
Obwohl ich schon oft tags und nachts in Chinatown war, erhoffe ich mir neue Eindrücke und natürlich auch neue kulinarische Erfahrungen. Vielleicht wäre das ja auch was für dich.
Ich wünsche dir viel Vergnügen in meiner Lieblingsstadt.
LG
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.

moefel
Neu hier!
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2018, 11:19

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von moefel » 15.01.2019, 14:19

Hallo Romy,
danke für den Hinweis mit der Foodtour. Das hört sich super an und wir werden so eine Tour sicher einbauen. :tuktuk:
Hat die schon mal jemand mitgemacht?
Gruß, moefel



Tom
Inventar
Beiträge: 2957
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Tom » 15.01.2019, 18:40

Zurück zum Hotel:

Schau Dir mal das Radisson Blu an der Sukhumvit an. Ich habe zwar noch nie dort genächtigt, liebe aber die Brewski Bierbar in der 30. Etage. Habe bei mir mal darüber berichtet: https://isaan-thai.ch/viewtopic.php?f=46&t=3466

Freunde die dort übernachtet haben, waren sehr zufrieden, scheint also eine gute Sache zu sein.

Gruss Tom



jenn
Inventar
Beiträge: 1018
Registriert: 30.09.2004, 16:54
Letzter Urlaub: 1.11-12.11.18 bkk/banta bann/bkk
Geplanter Urlaub: 24.12.18-8.1.19 pat/banta bann/singapure
Wohnort: Grünberg (Hessen)/Banta Bann

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von jenn » 16.01.2019, 07:50

jetzt gebe ich auch mal meinen senf dazu....
ich gehe schon zeit einigen jahren in das four points by sheraton suk soi 15.
schwimmbad auf dem dach mit großzügigen bar berreich,neben dem hotel ein schönes pub mit eiskalten getränken und super essen.
laufnähe zur suk 1min

gruß
jenn



Tom
Inventar
Beiträge: 2957
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Tom » 16.01.2019, 07:58

jenn hat geschrieben:neben dem hotel ein schönes pub mit eiskalten getränken und super essen.
The Drunken Leprechaun :D
Eines der wenigen Pubs welches ich in Bangkok kenne, welches einen kleinen klimatisierten Open Air-Bereich hat.

Gleich nebenan ist das Hooters... dort ist das Essen jedoch nicht so toll. Dafür sieht man gut... 8)

Gruss Tom



Antworten