Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Hotelempfehlung Bangkok

Die Provinzen der Zentralebene. Reisetipps von den Nationalparks dieser Region bis zum faszinierendem Grosstadtmoloch Bangkok.
Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Romy » 13.04.2019, 20:41

:lol: :lol: :lol:
Smile, da hast du ja Recht. Mir ist es nicht gelungen . In Chiangmai haben wir es so gehalten, dass wir die Wats immer erst besucht hatten, wenn wir sicher waren , dass die Chinesen wieder raus waren. Manchmal haben wir vor der Tür gewartet . Zum Glück geht es bei denen ja schnell, rein - raus und wieder in den Bus zum nächsten Stop.
Dieser chinesische Tourismus tut dem Land nicht gut.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende.
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.

Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 661
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von SanukSHG » 14.04.2019, 02:34

Romy hat geschrieben:
13.04.2019, 20:41
:lol: :lol: :lol:

Dieser chinesische Tourismus tut dem Land nicht gut.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende.
Romy
Das würde ich nicht so stehen lassen denn Sie bringen auch reichlich Geld ins Land,irgendwo stand mal das sie mehr Geld ausgeben als Europäer.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

martin
Stammgast
Beiträge: 116
Registriert: 07.09.2017, 08:08

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von martin » 14.04.2019, 16:55

SanukSHG hat geschrieben:
14.04.2019, 02:34
Romy hat geschrieben:
13.04.2019, 20:41
:lol: :lol: :lol:

Dieser chinesische Tourismus tut dem Land nicht gut.
Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende.
Romy
Das würde ich nicht so stehen lassen denn Sie bringen auch reichlich Geld ins Land,irgendwo stand mal das sie mehr Geld ausgeben als Europäer.
Laoten bringen in etwas gleich viel Geld ins Land wie Deutsche, sämtliche laotische Tagelöhner mitgezählt. Ob die Statistiken da nicht den ein oder anderen Fehler haben?



serenity
Stammgast
Beiträge: 345
Registriert: 07.07.2007, 22:54
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von serenity » 14.04.2019, 21:26

Ich bin auch seit vielen Jahren immer wieder im Millennium Hilton und war vor ca. 4 Wochen zuletzt für 3 Tage dort. Dass es dort extrem viele chinesische Gäste gibt, kann ich nicht bestätigen - mir sind sie jedenfalls nicht aufgefallen.

Weder in der Executive Lounge waren chinesische Besucher noch fielen sie beim Frühstück unten auf - und diejenigen, die da waren, gingen nicht raus auf die Terrasse zum Frühstück, sondern blieben im klimatisierten Restaurant, so dass ich sie vermutlich deshalb kaum wahrgenommen habe.

Alles in allem das Millennium ist nach wie vor eines meiner favorite Hotels in Bangkok.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ist das Chatrium allerdings einen Tick besser, da die Zimmer einfach unglaublich groß sind und außerdem alle einen Balkon haben. Der Blick vom Balkon ist vor allem nachts einfach der Hammer! Wir haben Silvester dort verbracht und uns die Schiffsparade und das Feuerwerk von unserem Zimmerbalkon angesehen - echt genial! Wen's interessiert - Bilder gibt's hier (ziemlich am Ende des Beitrags) Silvester in Bangkok


Oft unterwegs - wo, steht hier: http://fernwehheilen.com/

Benutzeravatar
Romy
Inventar
Beiträge: 519
Registriert: 02.06.2009, 19:40
Wohnort: Spanien

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Romy » 14.04.2019, 22:13

Serenety, das ist ein so wundervoller Bericht, danke dafür. Ich habe wirklich Lust, genau dasselbe nachzuerleben. Und die Fotos sind die klasse!!
LG
Romy


Thaifood is like haveing a Party in my mouth.

moefel
Stammgast
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2018, 11:19

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von moefel » 09.09.2019, 11:14

Rückmeldung Hotel BKK:
Nachdem der Urlaub nun leider schon wieder vorbei ist, möchte ich meine Rückmeldung zu den Hotels geben.
Wir waren in beiden Hotels jeweils 2 Tage.
Das Anantara Riverside bekommt von uns eindeutig die besseren Bewertungen. Uns hat dort besser gefallen: freundlicheres Personal (in Thai-Kleidung entgegen Anzug im Hilton, Getränk beim Empfang etc. ), schöneres Ambiente, besserer Poolbereich, alles etwas hochwertiger, deutlich besserer Service.
Die Dachterrasse im Hilton ist natürlich schon klasse, kann man aber auch so hin gehen. Der Pool im Hilton ist schön, aber etwas klein.
Frühstück ist bei beiden top.
Probleme mit Chinesen hatten wir im Hilton nicht, sind aber allgemein viele in BKK (gibt ja auch viele).
Allgemein ist es natürlich jammern auf hohem Niveau. Vergleichbare Hotels kann man sich in Deutschland fast nicht leisten.
Man steht halt immer vor der Wahl, dort hin, wo man weiß, dass es gut ist oder etwas Neues ausprobieren....
Nächstes mal werden wir aber ein Hotel in einer anderen Gegend ausprobieren.
Gruß, Möfel



Laubfrosch
Stammgast
Beiträge: 209
Registriert: 15.03.2008, 15:21

Re: Hotelempfehlung Bangkok

Beitrag von Laubfrosch » 09.09.2019, 16:16

oh je, ich flieg am Donnerstag nach China. Da gibts wahrscheinlich auch jede Menge Chinesen. Hoffentlich überleb ich das :lol: (Ironiebutton wieder aus)

Ni hao
Conny



Antworten