Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Nachtzug nach Surat Thani

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Antworten
Tata
Neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2019, 22:16

Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Tata » 13.10.2019, 21:13

Hallo,

ich bin gerade etwas irritiert... Kann es sein, dass der Nachtzug um 22:50 von BKK nach Surat Thani nur Sitzplätze und keine Betten hat?

https://www.thairailwayticket.com/eTSRT ... language=1
Hier kann man nur bei dem Zug um 19:30 Betten buchen...

Wir müssen vorher noch den Mietwagen abgeben, deshalb kann 19:30 knapp werden.

Reisetag wäre der 21.12. Deshalb ist abwarten und vor Ort fragen auch nicht wirklich eine Alternative..

Liebe Grüße
Tata



Tom
Inventar
Beiträge: 2965
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Tom » 14.10.2019, 07:54

Ich nehme an Du meinst Zug Nr. 39... der hat in der Tat nur Sitzplätze 2. Klasse. Eine gute Aufstellung über das Angebot der verschiedenen Züge findest Du hier:

https://12go.asia/en/travel/bangkok/sur ... gJQDPD_BwE

Denke daran dass ihr am Samstag vor Weihnachten fahren wollt... da kann es zudem sein, dass die vorhandenen Plätze rasch ausgebucht sind.

Gruss Tom



Tata
Neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2019, 22:16

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Tata » 14.10.2019, 21:16

Hi Tom,

ja genau Nr. 39 bzw. 41. Ich habe mich nur gewundert... wer möchte denn die ganze Nacht sitzen?

Dann müssen wir es zum Zug Nr. 85 um 19:30 einfach schaffen... 2,5 Stunden vom Suvarnabhumi Airport sollten um die Uhrzeit eigentlich passen, oder?

Ganz lieben Dank
Grüße
Tata



Rena
Stammgast
Beiträge: 13
Registriert: 06.05.2019, 22:14

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Rena » 14.10.2019, 22:55

Tata hat geschrieben:
14.10.2019, 21:16
Hi Tom,

ja genau Nr. 39 bzw. 41. Ich habe mich nur gewundert... wer möchte denn die ganze Nacht sitzen?
In dem 22:50 Nachtzug sind es wohl spezielle Schlafsessel, diese aber nie genutzt.



Werner
Inventar
Beiträge: 8849
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Werner » 15.10.2019, 12:56

Tata hat geschrieben:
14.10.2019, 21:16
Hi Tom,

ja genau Nr. 39 bzw. 41. Ich habe mich nur gewundert... wer möchte denn die ganze Nacht sitzen?

Dann müssen wir es zum Zug Nr. 85 um 19:30 einfach schaffen... 2,5 Stunden vom Suvarnabhumi Airport sollten um die Uhrzeit eigentlich passen, oder?

Ganz lieben Dank
Grüße
Tata
Uff. Ankunft am Samstag 21.12. . . . Das ist einer der Haupt-Reisetage für Thailand, alle Flieger werden voll sein. Da würde ich mit einem vollen Flughafen rechnen und jeder Menge Leute die durch die Passkontrolle müssen . . .

Aber ich lese dass ihr nur den Mietwagen abgeben müsst, ihr seid also in Thailand. Die Mietwagenabgabe ist nicht so voll wie die Abholung, da wird es auch brummen an dem Tag.

Dann würde ich davon ausgehen, dass etwa 2,5 Stunden für die Anfahrt zum Bahnhof ausreichen. Das ist OK. Da ihr erst knapp vor 19:30 in den Zug springen müsst habt ihr einen Vorteil gegenüber einem Weiterflug. Es gibt ja keine Wartezeit und keinen Check In und keine Gepäckverladung.
Zum Bahnhof nehmt ihr das Taxi.
Eine Alternative mit dem Zug und Metro oder Zug und Taxi oder Zug, Skytrain und Taxi würde auch gehen, das müsst ihr prüfen.

Gruß, Werner.



Tata
Neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2019, 22:16

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Tata » 15.10.2019, 21:08

Hallo Werner,

wäre es sinnvoller den Mietwagen am Don Mueang abzugeben?

Der Trip war mal wieder einen spontane Schnapsidee... aber bei 600 € mit Thaiairways über Weihnachten und Silvester haben wir dann doch zu geschlagen... Dieses Mal sind (unerfahrene) Freunde dabei, deshalb auch der Mietwagen statt dem Motorrad. Letzteres bekommt man auch spontan vor Ort und selbst durch Bangkok immer gut durch... :drive

Liebe Grüße
Tata



Werner
Inventar
Beiträge: 8849
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Werner » 18.10.2019, 00:43

Ich weiß nicht wo du den Mietwagen besser abgibst, sicher nicht im City Office. Don Muang geht sicher gut, das ist ja überschauber, wenn ihr aus dem Norden kommt und dadurch mehr Zeit für die Fahrt zum Bahnhof habt ist das gut. Außerdem fahren Züge vom Norden über Don Muang direkt zum Bahnhof, vielleicht eine Option, aber sicher ist das nicht, die können viel Verspätung haben. Von Don Muang kommt man auch über den Highway zum Bahnhof, ist etwa die selbe Strecke. Nur Tom schreibt von Problemen ein Taxi zu bekommen. Vielleicht vereinbart ihr mit dem Mietwagenunternehmen dass sie euch um Bahnhof bringen. Das könnte auch klappen, die haben sicher Fahrer und Limousinen, die das für, geschätzt 600 Baht gerne machen.

Schaut mal dass ihr das gut plant. Gruß, Werner.

ps. 600 € ist ein cooler Preis. Viel Spaß.



Tata
Neu hier!
Beiträge: 5
Registriert: 15.08.2019, 22:16

Re: Nachtzug nach Surat Thani

Beitrag von Tata » 24.10.2019, 22:01

Hi Werner,
das mit dem Fahrer ist natürlich auch eine gute Idee!

Danke für den Tip! :huepf

Grüße
Tata



Antworten