Willkommen auf TUK TUK Thailand-Reisetipps! Seit über 15 Jahren sachlich, fair und informativ!
Um das Board in vollem Umfang nutzen zu können, ist es sinnvoll sich zu registrieren.
Zusatzfunktionen für registrierte Member:
Themen erstellen, auf Beiträge antworten, Suchfunktion nutzen, Themen und Foren abonnieren, Übersicht ungelesene Beiträge, privater Kontakt zu anderen Membern u.v.m.
Diese Board ist ein Geben und Nehmen. Es liegt an Euch es durch detaillierte Fragen und sinnvollen Infos mit Leben zu füllen.
Die Registrierung ist vollkommen schmerzfrei und kostenlos.
Viel Spass im TUK TUK… Eure Administration

Live aus Samui

Statements von Membern die sich gerade im Thailand-Urlaub befinden.
smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Smile in Samui

Beitrag von smile » 15.11.2019, 14:17

So ... nach langer Sendepause bin ich wieder da!

Nö ich bin in Samui, nicht da, also hier! Nan, meine Frau, und Todd unsere Freundin haben mich in BKK abgeholt. Billiges Hotel am unteren Ende der Silom, nähe indischem Tempel.
Einkaufen einkaufen einkaufen! Wenn wir damit fertig waren gings zum einkaufen. Das Zeug wurde alles geliefert. Besonders hervorzuheben: ein professioneller Pizzaofen und ein mega BBQ-Grill.

Tja wie gehts so? Ich hab in den paar Tagen, die ich hier bin schon mehr gesehen als in meiner Touristenzeit in Jahren (aufaddiert).

Meine Frau hat mich füt die Zukunft überzeugt: BKK - USM nicht mehr mit dem Zug, Bus. Scheiss auf gefährlich von irgendwas muss man ja sterben! Die Kofferschlepperei ist schwachsinnig.

Nach lauter schönen, sonnigen Tagen war es heute bedeckt und hat einmal etwas geregnet, die Temperatur ging auf 26 Grad zurück, was für Emm, andere Freundin, ein Grund war den Kaputzenpullover rauszukramen.

Morgen kommt angeblich das Ordnungsamt, checken Sauberkeit (Bescheinigung vom Kammerjäger erforderlich), Feuerlöscher, Dokumente u.a. Versicherungen etc.

Hm ... wer mit dem Gedanken spielt sich ein thail. Konto anzulegen! Für Urlauber lohnt das nicht. Wir haben, für eine gemeinsamen Konto nur die Bangkok Bank gefunden. Kontoeröffnung hat ca. 5h gedauert.
Der Witz: Die brauchen eine Bestätigung das ich Deutscher bin. meine Pass hat nicht gereicht, wir mussten zur dt. Botschaft. Schalterfoilein hat müde gelächelt und eine beglaubigte Kopie vom Paß gemacht und mit gewünscht das die nicht noch ne amtliche Übersetzung wollen - wollten sie zum Glück nicht!
Am nächsten Tag mussten wir dann nochmal hin ... der Cheff hatte festgestellt, das eine Unterschrift von mir irgendwo auf den gefühlt 100 Papieren gefehlt hat.


Die Bankkarte funktioniert gut, 20.000 THB täglich im Einsatz in Geschäften, 50.000 am Automaten ... soviel hab ich nun auch nicht.

Warnung: Wenn ihr Bargeld mitnehmt schaut das ihr am besten frische Scheine mit nehmt! Ich habe einen 500er an dem so ca. 2 mm am Eckchen ausgerissen sind. Der ist in Thailand Altpapier! Die eigene Bank nimmt die nicht andere Banken nicht und Wechselstuben auch nicht. Darf auch nicht bemalt sein!
Eine Nachbarin, die in einer Wechselstube arbeitet sagt es hat sich die Richtlinie vor einiger Zeit geändert. Die Mädls dürfen den Schein behalten und müssen den Wert von ihrem Lohn ersetzen!



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Samui aktuell ;)

Beitrag von smile » 16.11.2019, 04:21

Nachtrag zu Loy Kratong! Wir waren so gegen Mitternacht am Tümpel. Hatte so Volksfestcharakter Musik und Tanz, Karrussells für die Kinder Essen und Trinken und Ramschbuden.
Und dann zeige sich das Thais nicht so friedlich sind wie viele Touristen denken! Ein kurzer Schrei und schon hat es Flaschen gehagelt! Habe ja aus der Ferne schon hie und da mal Schlägereien in dt. Kneipen inkl. einer Messerstecherei erlebt, aber sowas noch nie! Das waren massig Flaschen, kam mir fast so vor also ob jeder der eine in der Hand hatte versucht hat sie irgendjemand an die Birne zu werfen. Nan, ich und ein paar andere waren in Deckung hinter einem Minivan. Tipp ... versucht den Platz am Reifen zu bekommen, die Splitter rutschen unten durch, bissi butets dann doch.

Bin ja jetzt öfter im Baumarkt Träumchen oder Alpträumchen? Ich bin mir noch nicht sicher! Wenn man in einem dt. Baumarkt einen Verkäufer suchen muss zumindest in dem hier suchen die Verkäufer Kunden! Man wird quasi schon beim Eingang in Empfang genommen. Das blöde ist einfach mal was anschauen ist nicht, sobald man stehen bleibt ist ein Verkäufer da ;)

Gestern hat es mal kurz geregnet. War dann auch schon Anlass, das eine Bekannte gleich den Kaputzenpullover rausgekramt hat, bei 27 Grad. Naja Todd hatte in BKK ja auch eine Strickjacke an weil es etwas frisch war ... geschätzte 27 Grad.
Heute wieder klarer Himmel, Sonne, windstill Schön muggelig.

Heut Nachmittag kommt wer von der Gemeinde Bude abnehmen und Papiere ausstellen! Heut Abend Wiedereröffnung und ich muss rumstehen und darf nicht mal nen Wischlappen in die Hand nehmen. Hoffe ich darf mein Bier selber auf machen!



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Live aus Samui

Beitrag von smile » 17.11.2019, 06:20

Da habe ich ja im falschen Forum gepostet!

Heut morgen war es etwas diesig, aber warm. Nun 12.00 Sonne pur so um die 31 Grad!

Das demonstrative rumsitzen und nicht helfen können nervt! Ist ja bald vorbei!

Recycling ... da ist Deutschland ja Vorreiter! Sehe ich hier! Leider haben wir das Glück genau gegenüber der Müllabladestelle zu wohnen. Es hat kein offizielle Unternehmen/Stadt den Müll abgeholt. Trotzdem sin unsere 2 Abfallsäck weg. Gerade hat einer Styroporverpackungrn raus gefischt und ein anderer hat einen alten Schirm rausgetaucht!
Verglichen mit gestern abend hat der Müllberg 50% eher 70% Volumen verloren!



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 18.11.2019, 02:04

Mr. Spock würde sagen: "Faszinierend!" Wieder sind alle Säcke mit Haushaltsabfall weg! Nur für alte Kartons interessiert sich keiner!

Es ist heut morgen etwas bewölkt, aber warm! Ich schätze 29 Grad. Mein doofer Kampffisch ist auch schon wach und glotzt mich an!

Ich bin in Thailand angekommen! Gestern wollte uns die erste Schlange besuchen. Klein, von den Körpermerkmalen her ungiftig! Ich bin da wie Indiana Jones "Ich hasse Schlangen!". Komischerweise waren meine Mädls gerade beschäftigt. Eine musste beim Anblick der Schlange spontan aufs Kloo, die andere hatte ein wichtiges Telefonat!
Der doofe Farang musste es richten!

Wir sind ca. 2km vom Strand entfernt, trotzdem ist der Strand bei uns in der Hütte! Alles voller Sand wie jeden Tag! Das nervt wirklich. Im Grunde ist überall Sand. Tablet und Mobile muss man morgens erst abputzen. Jede Speise sofort abdecken. Selbst in den Pizzaofen ist irgendwie Sand rein gekommen!



Predator_Jo
Inventar
Beiträge: 861
Registriert: 30.09.2008, 17:03

Re: Live aus Samui

Beitrag von Predator_Jo » 18.11.2019, 14:00

Cool Deine Erfahrungen zu hören... Klingt ja alles ziemlich furchtbar bei Euch. ;)

Gern mehr!

Gruß
Stephan



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 18.11.2019, 16:08

Jo ...

nö es ist toll! Immer kommen Freunde/Nachbarn vorbei und Gäste! Es ist warm ich muss wegen meiner beginnenden Athrose keine Schmerzmittel mehr fressen.

Um es mit Goethe zu sagen: "Uns ist ganz kannibalisch gut als wie fünfhundert Säuen"
received_552017978930862.jpeg
Bild mit Belegschaft!



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 19.11.2019, 05:59

Heut ist es wieder warm und sonnig, gem. TV etwas kühler 28 statt gestern 31 Grad! Ich merk keinen Unterschied!

Es sind tierisch wenig Touristen hier, selbst für die Jahreszeit! Hatte es ja schon mal geschrieben, an der Beach Road haben viele Läden geschlossen! Abends kaum wer auf der Strasse!

Hier laufen viele Strassenköter rum, die haben aber (natürlich schmerzhaft) gelernt wie weit sie gehen können, bzw. dürfen! Es war noch keiner bei uns drin! Und das obwohl Küche frische Lebensmittel, Küchenabfälle und keine Tür für Hundnase und Hundkopp ja eigentlich eine Partyeinladung ist!

Eine Katze hat es gewagt ... böses zischen und weg war sie! Nan kauft auf dem Markt ein, ca. 200 Meter entfernt, also thailändische Mopeddistanz! Todd kommt auch per Moped. Das kann ich jedoch verstehen, wäre zum Laufen mit ca. 1 1/2 Minuten auch etwas zu weit!

Strom/Wasserrechnung kam gestern unter 3000.- für ein Restaurant + Wohnung ganz ok. Wir haben immerhin 3 Kühl/Gefrierkombis.

Da mich die Dummheit plagt werde ich jetzt mal versuchen ein Baguette zu backen. Der chin. Pizzaofen ist irre! Mit 350 Grad Pizza backen macht richtig Spass! Heut abend wird der BBQ angeworfen! Mal schaun was man so alles findet zum drauf werfen!



Tom
Inventar
Beiträge: 2967
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Live aus Samui

Beitrag von Tom » 19.11.2019, 12:50

smile hat geschrieben:Es sind tierisch wenig Touristen hier, selbst für die Jahreszeit! Hatte es ja schon mal geschrieben, an der Beach Road haben viele Läden geschlossen! Abends kaum wer auf der Strasse!
Meine Frau sagte mir erst gerade vorhin, dass dies offenbar im ganzen Land ein Problem sei. Viele Läden hätten wegen der Wirtschaftslage geschlossen, viele Leute aktuell kein Einkommen. Sie sagte mir dass in thailändischen Medien auch vermehrt über Überfalle geschrieben werde und ermahnte mich noch einmal, ab kommendem Sonntag ohne Schmuck und mit nur wenig Bargeld rumzulaufen und auch das Handy gut in der Hosentasche zu verstauen. Nicht nur Touris seien von Kleinkriminellen bedroht, auch immer wie mehr Thais treffe es. Was sie über den aktuellen Mann an der politischen Spitze und dessen Wirtschaftspolitik denkt, darüber schweigt des Sängers Höflichkeit...

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 19.11.2019, 16:20

Tom

Ist echt erschreckend! Ich war ja wg. Pflege meiner Mutter lange nicht mehr in TH. aber wenn mein geliebtes irisches Pub an der Silom nun ein Hooters ist ... tja muss man durch!

Die Strassenhändler sind nun weg! Bangkok brauch ich nicht mehr! Die Spannung, der Spaß ist weg ... mehr oder weniger normale Strasse ... Dreckig, heiss! Schade! Wir waren eh nur in Malls ... nachts trotz 2 Mädls dabei was am Nana gesüffelt!

Ist nimmer meins!

Wird ja immer wieder nach den Preisen in Thailand gefragt ... ich poste mal meine EK -Liste von Samui Makro Market ... einige Sachen sind schon scheiss teuer! Wg kochen macht mir der Weiswein gedanken! Rot geht ja nich. Teuer aber da muss man durch

baguette 33.-
toast 36.- / 500 gr
orange 65.- / kg
papaya 39 / kg
water melon 25.- / kg
coconut 37 .- / pice
petersilienwurzel 220.- / packung
tomato promotion 30.- / kg
ananas 37.- / stück 175.- / 5 stück
weisskohl 19.- / kg
sellerie 590.- / kg
rotkraut 42.- / kg
zwiebeln 33.- / 5 stück gross
oregano 47.- / 50 gr
paprika pulver 329.- / 500 gr
crab 830.- / kg
langusten 1590.- / kg
"fisch" 119.- kg
jumbo prawn 1399.- /kg
littel prawn 630.- /kg
kleine prawns 379.- /kg
kleinere prawns 255.- /kg
kleine prawns 179.- /kg
normale prawns 235.- /kg
redsnapper 109.- / kg
kochschinken 580.- / kg
parmesan 715.- / kg
"mozzarella" 510.- / 2 kg fake
chedar 145.- / 8 scheiben
butter 119.- / kg
butter 670.- / 5 k
spare rips frozen 124.- /kg
rip eye 175.- / 340gr
tenderloin 515.- /kg
"lean meat" 105.- / 300gr
schwineleber 103.- / kg
scheinefilet 134.- / kg
schweinenhack 109.- / kg
schweineschnitzel 123.- / kg
rinderfilet 1065.- / kg
rinderhack 319.- / kg
hühnerbrust 59.-/ kg
billiger weisswein 993.- / 3l
billiger rotwein 799.- / 3l
billiger rotwein 999.- / 5l
billiger weisswein 999.- / 5 l
billiger greek wine 999.- / 5l
bi
lliger rum 395.- / 70c l
absolute vodka 925.- / 1l
billiger vodka 295.- / 1l
franziskaner 135.- / fl
singha klein 809.- / 24 fl
chang klein 738.- / 24 fl1
leo klein 750.- / 24 fl
singha dose 795.- / 320ml
chang dose 732.- - 844.- / 24 - 28 cans
singha big 676.- / 12 fl
chang 729.- / 15fl
chang 589.- / 12fl
cola 157.- / 12 fl 1l
cola 287.- / 325ml 24 can
pepsi 250.- / 24fl 345ml
cola dose 72.- / 6x 325ml
pepsi dose ""
sahne 149.- / 1l
olivenöl bertoli 482.- / 1l
tomatenmark 120.- / 2x 560gr
tomatenmark 245.- / 3200 gr
geschälte tomaten 160.- / 1850 gr fruchtfleisch
gehackte tomaten 39.- / 370 ml
hamburger brötchen 6st / 33.-
salami 160gr/ 132.-
italienische 80gr/129.-
Parmaschinken 80gr /229.-
cheddar, burger 12 Scheiben 137.- / 250gr
cheddar, burger 48 scheiben 420.- / 1kg
kochschinken 500gr / 155._
Rindernuss 1kg / 330.- (ca 4kg/st)
schweine hack 107.- / kg
schweine schnitzel 119.- kg
pizzamehl
tomaten ganz, geschält 142.- / 2.8 kg
tomaten sosse 1kg / 68.-
champignongs 129.- / 3 dosen 425gr
pizzamehl 22,5 kg 635. -



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 19.11.2019, 18:42

Sind wie ich sehe ein paar Fehler drin ... tipp ja ohne Brille im schweinsgalopp!



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 887
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Live aus Samui

Beitrag von palmeles » 20.11.2019, 00:37

Smile - danke für deinen Bericht...ich weiß, daß es viel leerer ist auf Samui....zwei meiner Freunde ziehen jetzt auch wieder nach Jahren den Hut und gehen zurück..die anderen kämpfen sich durch mit mehreren Jobs...ist nicht einfach!!

Zwecks Lebensmittel hat mein Freund Florenz Kittel schöne Videos auf Samui gemacht, wer Bock hat, kann sichs mal reinziehen.....





smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 20.11.2019, 06:09

@Palmeles

Gerade Samui ist halt mit das teuerste Pflaster. Wir haben beim Makro denselben oder zumindest ähnlichen Pizzaofen gesehen, den wir in Bangkok gekauft haben. 8.000 Baht teurer.
Für mich wird es bzgl. des Kochens halt schwer. Lebensmittel, die für westliche Küche unabdingbar sind kosten hier teilweise richtig Kohle! Sellerie, Petersilienwurzel etc ... da kenne ich in Deutschland nichtmal den Preis, das hab ich einfach so im vorbeigehen mit genommen. hier +500 Thb/kg. Am übelsten ist Wein, besonders Weißwein! Rotwein konnten wir ja noch günstig in der 5 Literflasche schießen der hält sich ja auch offen. Aber ich kann keine 5l Weißwein kaufen, der kippt doch nach 2 Tagen! Wird schon.

@All

Samui hat wirklich ein komisches Wetter. Wurde gestern gegen Nachmittag bewölkt. Ich war dann mit der Frau beim Makro alles ok. Zu Hause ein paar Kilometer weiter hatte es geregnet!
Heute ist es bedeckt, hat in der Nacht scheinbar wieder geregnet! Angesagt sind 27 Grad! Grund genug für viele Thais den Pullover oder die Windjacke rauszukramen.

Wir hatten gestern dann 22.5 Kg Mehl gekauft! Eine dicke Thai, ein dicker Europäer und 22 Kg Mehl => platter HInterreifen. Fein ist das wir in einem gemischten Wohn-/Gewerbegebiet wohnen. Wie die meisten Thais halt die nicht zur High-So gehören.
Der Mopedschrauber ist direkt gegenüber und isst manchmal bei uns. Der hat uns empfohlen einen breiteren Hinterreifen zu kaufen. 700.- THB Lieferung vom Moped nach Hause und weil er da war haben wir ein Bier zusammen getrunken.

Heute, wenn es nicht regnet wird der Grill angeworfen - wird aber regnen! Westliches Essen zu - wenn es der EK-Preis zulässt - thailändischen Preisen kommt ganz gut. Todd hat gestern einige Pizzas verkauft, rel viele Bestellungen. Folglich gibt es dann auch Hamburger vom Grill. Durch die Wurstsorten die es hier gibt muss ich mich noch durchfressen und entscheiden welche die günstigste ist bzgl. Preis-/Geschmack.
Ja neben der traditionellen thai-Küche gibt es hier auch sowas was man in Deutschland Fastfood nennt. Currywurst und Pommes auf Samui! Da werden viele von euch BÄH schreien ... und dann in der Mittagspause eine Tom Yum löffeln!
Was ich bisher so höre schmeckt es den Thais, zumindest sind sie neugierig. Aber in den normalen Restaurants die westliche Gerichte haben ist es einfach zu teuer für sie.

:kugel Ich dürfte einer der wenigen Farangs sein die jetzt schon 3 Wochen hier sind und noch nie am Beach waren! Hab das Meer aber bei der Überfahrt lange genug gesehen und 2,3 x auch vom Moped aus.
Sand hab ich genug! In der Bude, auf dem Laptop, dem Tablett in den spärlichen Haaren, der Unterhose ... Sand ist einfach überall!

Wenn man den Esel nennt kommt er grennt ... es regnet! Todd singt "Its raining men" und ich muss heimlich Stühle reparieren! Unser Tischler hat tierisch gepfuscht!
Nur damits sich reimt hat er sie nagelt nit geleimt! Mit anderen Worten die Bretter machen sich selbstständig!



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 887
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Live aus Samui

Beitrag von palmeles » 20.11.2019, 07:47

Es regnet ja grad bei dir - ich guck den ganzen TAg immer Samui-Webcam...bin grad aus BKK zurückgekommen, hier war das Wetter mal ok, sonst hatte ich jetzt dort auch immer bewölktes, regnerisches Wetter...Thailand ist nunmal teuer - in Sachen Lebensmittel heftig!! WEnn ich nur mal an die Chipspackungen denk - kosten um die 60 Baht mit nur purer Luft drin....in D kriegste ordentliche 200g für 69 Cent!!! Wenn ich zum Tesco reingeh, bin ich jedesmal 40-50 Euro los, ohne daß ich eigentlich was im Wagen hab *fg*....jaja, typisch Frau wirds jetzt heißen, aber Leute, ist so....Ich geh auf Samui jetzt immer zu TOP´s, der hat das gleiche wie Tesco und preislich nicht groß unterschiedlich...kauf dort meine 1l-Milch-Tetrapacks für 40 Baht, mein Vollkornbrot für um die 130-250 Baht...mein Yoghurt (4-erPackung) 60 Baht....große Pepsi-Max-Flasche 1,5l für 25 Baht...und halt Knabberzeug+Kekse...immer die no-name-Sachen, denn die anderen sind zu teuer!



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 20.11.2019, 08:51

Palmeles,
kommt drauf an was für Lebensmittel man kauft ;) Nan hat im Makro grad 3Kg Hühnerfüsse gekauft und dafür nicht mal den berühmten "Appel unn nh ei" bezahlt.

Milch, Käse, Süsswaren etc. sind teuer das stimmt. Man muss auch genau wissen was man wo kauft! Wir zahlen z.B. für > 150gr Ingwer auf dem Markt 10 Baht im Makro 40.-



Touringer
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 24.11.2015, 12:28
Letzter Urlaub: 05.08.-02.09.2019 Rayong-Mae Ai-Rayong
Wohnort: Franken

Re: Live aus Samui

Beitrag von Touringer » 20.11.2019, 11:06

Wir kaufen im Makro eigentlich nur das Fleisch in grossen Mengen.
Gemüse ist wesentlich preiswerter am Markt und Fischzeugs am Strand.
In Rayong gehts noch mit den Preisen.
Die Thais stehen auf die Currywurst meiner Frau. Ebenso Schnitzel mit
Kartoffelsalat.
Son 350° Pizzaofen hamwer auch. 3 min Pizza fertig :)

Gruß Touringer



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 20.11.2019, 13:39

:klatsch Touringer

Pizzaofen ist klasse! Unserer geht bis 400 Grad! Ja zu einem vernünftigen (thailändischen Preis geht) westliche Küche schon. Wollen halt auch mal was anderes!
Man kann gar nicht genug betonen wieviel die bei einigen so verhassten " Ausländer" Deutschland gegeben haben und da meine ich nicht nur das Essen!



Tom
Inventar
Beiträge: 2967
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Live aus Samui

Beitrag von Tom » 20.11.2019, 18:05

palmeles hat geschrieben:zwei meiner Freunde ziehen jetzt auch wieder nach Jahren den Hut und gehen zurück..die anderen kämpfen sich durch mit mehreren Jobs...ist nicht einfach!!
Sogar der Matthias (Bück) schliesst im kommenden Mai seine langjährige Bamboo Bar (trotz erfolgtem Umzug an einen anderen Standort) und übernimmt einen Job in der Schweiz im Berner Oberland. Aber Hut ab wie lange er erfolgreich durchgehalten hat.

Gruss Tom



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 887
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Live aus Samui

Beitrag von palmeles » 20.11.2019, 20:35

u.a. ihn meinte ich...hab mich lange mit ihm jetzt unterhalten, da wir eng befreundet sind...und es ist nahezu aussichtslos...momentan lebt er noch gut von den Touristen des Santiburi, aber da auch die Deutschen dort weniger werden, wirds eng....viele gehen auch gern nur noch in private Bungalow- und Appartementanlagen, weil die tlw. billiger sind mit mehr Komfort als die Hotels! Er hat eh lange durchgehalten, Hut ab...aber irgendwann gehts halt nimma...



smile
Inventar
Beiträge: 7137
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Live aus Samui

Beitrag von smile » 21.11.2019, 04:12

Moin Moin

Es machen hier nicht nur farangs dicht! An der Beach Road, aber auch in Aussenbezirken kann man haufenweise leere Läden sehen. Unsere Nachbarin macht Ende des Monats dicht! Ob es eine gute Idee war ohne Strand in Sichtweite, in einem thail. Viertel mit Gewerbe-/Wohnnutzung Schwimmringe, Wasserspielzeug, Schnotchelausrüstung zu verkaufen ... sie kennt die Antwort!

Es ist freilich reizvoll an der Beach Road oder der Nähe ein westliches Lokal aufzumachen und zu rel. hohen Preisen Essen an Touristen zu verkaufen. Ist wie mit Ausländern, die wegen der traumhaften Löhne in die EU wollen, aber nicht realisieren das 2000.- Euro im Senegal auch 2000.- Euro in Deutschland sind aber ... 2000 Euro sind ja auch im bayr. Wald irgendwie mehr als in München oder Düsseldorf!
Blöde ist das halt nur ein paar Monate Saison ist, aber das Jahr 12 Monate hat und die absurde Beachroad Miete monatlich gelöhnt werden muss!
Grad Samui ist extrem was die Saisonabhängigkeit angeht!
Eine Bekannte ist grad vom Festland gekommen und sie sagte die Fähre war nahezu leer! Wenn mich nicht die Liebe und das dichte Netzwerk hierher gebracht hätten muss ich sagen von rein wirtschaftlichen Standpunkten aus gesehen hätte ich nicht Samui gewählt.

Es gehen auch viele, die z.B. eine Anstellung als Koch in einem Restaurant haben, aber noch keine 5 Minuten am Herd gestanden sind. Die Polizei und Immigration suchen verstärkt nach Ausländern die zum Schein hier einer Arbeit nachgehen, bzw. bei deren Papieren was faul ist.

Gestern war es bewölkt, hat auch ein paarmal geregnet. Heute ... tja wie ich das Tippen angefangen hab war der Himmel total zu und es hat geregnet. Jetzt total klar, Sonne pur hier, aber Wolken sind in Sicht! Eure Wetterelfe aus Samui sagt mal: wechselhaft!
Was die Küche angeht muss ich sagen die Ameisen können einen zur Verzweifelung bringen! Alle Dosen mit Süssem stehen in einer flachen Schüssel mit Wasser drin.
Ansonsten ist es erstaunlich unspektakulär was Viecher angeht! Eine Dreckskatze - ich hasse Katzen - hat sich bisher rein geschlichen, das wars schon!



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 887
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Live aus Samui

Beitrag von palmeles » 21.11.2019, 04:35

Smile - das mit den Ameisenviechern hasse ich auch - drum pack ich alles in den Kühlschrank - der könnte für mich nicht groß genug sein!!

Aber Matthias erzählte mir vor gut 4 Wochen, daß er schon nach Weihnachten die Hufe scharren will - sprich zur Hochsaison im Skigebiet in der Schweiz arbeiten möchte, so daß er schon im Januar weg wäre....

Smile - bist du das aufm Foto von der Belegschaft deines Lokals? Wie ist der Name der Bude eigentlich?



Antworten