Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Ready for take off - Erfahrungen bezüglich Airlines, Infos zu Flughäfen, Tipps bei Zwischenstopps auf dem Weg nach Asien und mehr...
Forumsregeln
Alles zum Thema fliegen nach Thailand und Asien sowie innerhalb Thailands und Asien.
Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

Steuern und Gebühren müssen aber bezahlt werden.

https://www.qatarairways.com/de-de/offe ... edics.html

Ob sich das lohnt, kann ich nicht beurteilen.

Ich selbst renne aktuell 5 Reiseveranstaltern und 2 Portalen hinterher, um die Kohle für unsere Reise in 4 Wochen nach LOS irgendwie zurück zu bekommen...

Grüßle
Kerstin



Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2810
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von chris »

Hallo,

ich hab den Newsletter von Qatar auch erhalten. Ich bin zwar "med. Fachpersonal", haber derzeit aber echt andere Sachen im Kopf als jetzt nen Flug zu buchen. Wie auch du fällt der Flug nach Los in den Pfingstferien aus, oder besser er wurde annulliert.
Was mit der Kohle ist werde ich sehen, habe mich aber auch nicht um eine Vergütung gekümmert.
Ich gehe davon aus, daß ich das Guthaben irgendwann abfliegen kann, wenn ich ehrlich dann geht's mir im Gegensatz zu vielen anderen noch gut.
Was ist die Kohle wert wenn viele viele Existenzen gerade krachen gehen...



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Amanpuri hat geschrieben:Ich selbst renne aktuell 5 Reiseveranstaltern und 2 Portalen hinterher, um die Kohle für unsere Reise in 4 Wochen nach LOS irgendwie zurück zu bekommen...
Ziemlich abenteuerliches Buchungsverhalten Deinerseits.... :roll: Was genau hast Du denn wo gebucht?

Wir haben unseren Kunden welche wir stornieren mussten alles zurückbezahlt. Den Direktkunden wahlweise einen Reisegutschein oder Rückerstattung aufs Bankkonto und den Reisebüros grundsätzlich Rückerstattung aufs Bankkonto. Ich bin überrascht, wie viele Direktkunden sich freiwillig für den Gutschein entschieden. Ist natürlich gut für uns. Begründung war oft: Wir haben das Geld für eine Reise JETZT gespart. Entscheiden wir uns für Rückerstattung ist die Gefahr gross, dass wir es dann für etwas anderes ausgeben werden. Aber wir wollen ja reisen. Ich kann froh sein dass ich für eine finanziell liquide Firma arbeite, dann wir haben von den Airlines noch keinen Cent von überwiesenem Geld zurückerhalten und von den Hotels auch nur sehr wenig.

Gruss Tom



Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

Hallo Tom,

da kommt einiges zusammen: 2 Business Class Flüge mit der Swiss. Leider nicht bei der Swiss direkt sondern über Expedia gebucht. Das führt jetzt dazu dass ich die Umbuchungsmöglichkeiten auf der Website der Swiss nicht nutzen kann und Expedia antwortet auf keine Kontaktversuche.

Und dann noch mehrere Hotels bei TUI, Expedia und weg.de. Expedia verspricht Gutscheine, die aber nie kommen. Bei TUI kann man nur umbuchen, nicht stornieren - ich weiß aber doch gar nicht, auf was und vor allem wann.
Meiers verweist auf weg.de und weg.de verweist auf den Reiseveranstalter Meiers. Seit Wochen geht das jetzt so...

Grüßle
Kerstin



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Oh je... ja, das ist das Problem dieser reinen Buchungsplattformen. Die haben zwar Heerschaften von guten IT-Leuten im Hintergrund und Marketingexperten, aber praktisch keine Reisefachleute und erst recht keine guten Kundendienstmitarbeiter.

Es ist in der Tat so dass bei Dir bei den Flügen Expedia zuständig ist. Und es ist schäbig, dass die so schlecht reagieren. Ich habe über uns (Reiseveranstalter, unsere Besitzerin ist DER Touristik) ebenfalls Business Class Flüge mit Swiss gebucht und zwar für Abflug im April und Rückflug morgen... Die Umbuchung ging problemlos durch unsere Ticketing-Abteilung. Ich fliege nun wenn es geht im Oktober, meine Frau im November (gleich für 6 Wochen weil sie dann bei ihrer thailändischen Familie sein wird).

Beim Meiers und weg.de-Chaos kommt es darauf an, wo Du gebucht und bezahlt hast. Weg.de-ist wiederum ein reiner Vermittler. Wenn der also ein Hotel bei Meiers angeboten hat, dann ist weg.de zuständig und nicht Meiers. Es ist bei Nur-Hotel-Buchungen aber in der Tat so, dass nicht alle - Corona hin oder her - kostenlos storniert werden können. Einerseits gibt es verschiedene Raten, kennt man ja auch von hier... z.T. günstige Angebote ohne Stornierungsmöglichkeit, andererseits teurere Tarife dafür mehr Flexibilität. Zudem ist es einem Hotel, welches geöffnet hat, grundsätzlich egal woher ein Gast kommt. Dies ist bei uns nicht anders, wir haben gerade online auch Spartarife, welche nicht kostenlos oder sogar überhaupt nicht storniert werden können. Das muss aber vor Buchungsabschluss dem Kunden bekannt gegeben werden. Es kann also durchaus sein, dass TUI wirklich nicht viel machen kann. Aber vielleicht sind sie ja bereit, Dir den Betrag als Gutschein auszustellen, dies würden wir auf jeden Fall tun.

Uebrigens haben wir etliche Anrufe von Leuten bekommen, welche z.B. bei Booking gebucht haben und keinen vernünftigen Kundendienst erhalten. Diese Leute fragten dann uns an, ob wir nicht irgendetwas für sie tun könnten.... obwohl sie nicht bei uns buchten.

Viel Glück und Durchhaltevermögen!

Gruss Tom



Laubfrosch
Stammgast
Beiträge: 225
Registriert: 15.03.2008, 15:21

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Laubfrosch »

Hallo,

kann euch meine Erfahrungen berichten: habe bei booking.com alle Zimmmer vorgebucht weil wir in allen Anlagen bestimmte Zimmer, bzw. beachfront wollten. Als klar war, dass wegen Corona der geplante Flug am 30.04.2020 nicht stattfinden würde hat mich booking von sich aus angeschrieben und die stornierungen angeboten. Das war Mitte März. Ich konnte alle Unterkünfte kostenlos stornieren, auch die ich eigentlich ohne Stornomöglichkeit gebucht habe. Das waren einmal die Shangrila Bungalows auf Samui mit ca. 480,00 € und das Hotel in BKK. Das Bottle Beach auf Phangan hat sich das Geld schon früh abgebucht, die müssen mir das aber laut booking auch zurück zahlen. Ich habe es noch nicht, aber es waren nur 71,00 €, damit könnte ich leben. Habe ihnen auch direkt angeboten, die 4 Nächte beim nächstenn Mal abzuwohnen.

Die Flüge hatte ich im Reisebüro gebucht, die werden dann über TUI gekauft. TUI hat sich dem Reisebüro leider immer sehr schwammig ausgedrückt. Da kommen keine konkreten Aussagen. Die Mails hat mir das Reisebüro weitergeleitet. Da wird ganz schön drumrum geschwafelt. Habe dann TUI direkt angeschrieben und sogar Antwort bekommen. Letztlich habe ich die Tickets geparkt. Da TUI nicht ausdrücklich storniert hat und ich von mir aus auch nicht weiß ich nicht wie das mit Rückzahlung ist. Das parken war vielleicht das beste, da wir ja baldmöglichst wieder nach LOS fliegen wollen. Und bis die das Geld tatsächlich gezahlt hätten??

LG
Conny



Rena
Stammgast
Beiträge: 85
Registriert: 06.05.2019, 22:14

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Rena »

Bei Zahlung mit Kreditkarte gibt's chargeback. Musst mal in den Bedingungen schauen, ob die Option möglich ist.



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Laubfrosch hat geschrieben:Die Flüge hatte ich im Reisebüro gebucht, die werden dann über TUI gekauft. TUI hat sich dem Reisebüro leider immer sehr schwammig ausgedrückt. Da kommen keine konkreten Aussagen. Die Mails hat mir das Reisebüro weitergeleitet. Da wird ganz schön drumrum geschwafelt. Habe dann TUI direkt angeschrieben und sogar Antwort bekommen. Letztlich habe ich die Tickets geparkt. Da TUI nicht ausdrücklich storniert hat und ich von mir aus auch nicht weiß ich nicht wie das mit Rückzahlung ist. Das parken war vielleicht das beste, da wir ja baldmöglichst wieder nach LOS fliegen wollen. Und bis die das Geld tatsächlich gezahlt hätten??
Gerade deswegen bieten wir unseren Kunden gar keine Nur-Flüge mehr an. Bringt einfach nichts. Erstens verdient man nichts dabei, die Airlines bezahlen keine Kommissionen. Dazu haben wir aber den ganzen Aufwand, das Inkasso, den Kundendienst... aber dies habe ich ja schon mal geschrieben. Wenn jemand mich danach fragt, dann empfehle ich immer Flug und mindestens 1 Nacht Übernachtung, z.B. nach oder vor Ankunft in Bangkok. Dann ist es eine Pauschalreise und diese sind speziell abgesichert. Zumindest in der Schweiz. Wie es in Deutschland genau läuft weiss ich nicht.

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7355
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von smile »

Tom
In Deutschland genauso.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

Update:

Inzwischen habe ich für sämtliche Hotelbuchungen Gutscheine erhalten, in einem Fall leider nur für das betreffende Hotel in BKK selbst.

Nach wie vor riesiges Theater habe ich wegen meiner von der Swiss annullierten Business Class Flüge. Die Swiss verlangt allen Ernstes von mir weitere 3.350,- Schweizer Franken wenn ich die Flüge auf nächstes Jahr verschiebe. Die haben nämlich einfach die Preise mehr als verdoppelt und jeder, der jetzt nicht fliegen konnte, soll die dann geltenden Preise zahlen.

Und das trotz der vollmundigen Aussage in ihren "Corona-FAQ", die für die gesamte Lufthansa Group gelten sollen:

"Für Tickets, die bis einschließlich 15. Mai 2020 gebucht wurden gilt:

Ihr Flug ist annulliert, Sie haben folgende Möglichkeiten:
1. Sie können kostenfrei auf einen alternativen Flug zum gleichen Ziel und in der gleichen Beförderungsklasse umbuchen."

Das ist wirklich Betrug am Kunden und bei dieser "Kundenorientiertheit" würde es mich nicht wundern, wenn zumindest Teile der Lufthansa-Gruppe bald nicht mehr existent sind.

Grüßle
Kerstin



Werner
Inventar
Beiträge: 8904
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Werner »

Danke für die Info. Das deckt sich mit den Vermutungen in einem Beitrag von Serenty der dies auch so analysiert und vermutet hatte wie du es beschreibst. Das ist ja übel, total übel.

W.



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Amanpuri hat geschrieben:Nach wie vor riesiges Theater habe ich wegen meiner von der Swiss annullierten Business Class Flüge. Die Swiss verlangt allen Ernstes von mir weitere 3.350,- Schweizer Franken wenn ich die Flüge auf nächstes Jahr verschiebe. Die haben nämlich einfach die Preise mehr als verdoppelt und jeder, der jetzt nicht fliegen konnte, soll die dann geltenden Preise zahlen.
Bei mir wurde der gebuchte Flug in Business Class für Oktober bei SWISS sowohl für Hin- wie Rückreise geändert. Hinreise hätte statt Samstag Abend um 18 Uhr neu um 22.45 Uhr abheben sollen, Rückreise statt Sonntag Mittag 13 Uhr bereits um Samstag Nacht um 23 Uhr. Ich konnte den Flug stornieren und das Geld wird zurückerstattet (erfolgt über meinen Arbeitgeber).

Mein Bruder hat die selben Flüge direkt bei SWISS gebucht und konnte anullieren. Bei ihm bleibt die Buchungsnummer und der Betrag den er bezahlt hat aktiv und damit kann er auch für 2021 eine neue Buchung tätigen. Muss nicht zwingend ein Flug nach Bangkok sein. Buchung muss bis 31. Januar 2021 erfolgen.

Gruss Tom



Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

Hallo Tom,

bei mir hatte ja die Swiss die Flüge annulliert und nicht ich. Bei mir blieb auch der Ticketwert erhalten. Nur: Was nützen mir 3.000,- Franken Gutschrift wenn die genau gleichen Flüge in der gleichen Kabinen- und in der gleichen Buchungsklasse ein Jahr später mehr als 6.300,- Franken kosten?

Ich hoffe, ich bekomme mein Geld zurück.

Wobei das über Klarna läuft, da lauert schon der nächste Aufreger. Unlängst war ich da in gleicher Sache im Chat mit einem netten jungen Mann, der leider den IQ einer überfahrenen Blindschleiche hatte - und da tut man dem armen Tier noch Unrecht...

Nun denn, wir werden sehen.

Grüßle
Kerstin



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Nur: Was nützen mir 3.000,- Franken Gutschrift wenn die genau gleichen Flüge in der gleichen Kabinen- und in der gleichen Buchungsklasse ein Jahr später mehr als 6.300,- Franken kosten?
Bist Du sicher, dass Du genau die gleichen Flüge nehmen musst, Kerstin? Wie geschrieben, bei meinem Bruder blieb nur die Buchungsnummer und der Betrag bestehen, den er bezahlt hat. Nicht aber die Flüge. Mit dieser Buchungsnummer kann er irgendetwas buchen... das muss nicht ein Flug nach Bangkok und zurück sein. Ich habe gerade jetzt mal rasch die Preise gecheckt. Fur Business nach Bangkok und zurück bezahlt man bei SWISS aktuell CHF 3'158 für Abflüge im Februar 2021. Das ist so ziemlich das selbe wie wir jetzt für Oktober bezahlt hätten.

Gruss Tom



Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

Hallo Tom,

ich hätte den Betrag natürlich auch für eine andere Flugstrecke einsetzen können. Nur- dass sich eben für 2021 die Preise verdoppelt haben.

Ja, Du hast Recht mit dem Preis von CHF 3'158 für Abflüge im Februar 2021. Nur, dass dies der Preis pro Ticket ist. Ich habe aber für nahezu exakt die gleiche Summe für dieses Jahr 2 Tickets gebucht gehabt.

Und dafür, dass eine Fluglinie vollmundig "mit sehr großzügigen Konditionen" wirbt, man könne - bei gleicher Strecke und gleicher Buchungsklasse- kostenlos umbuchen, anschließend aber eine Rechnung von mehr als 3.000,- Euro schickt, habe ich kein Verständnis.

Grüßle
Kerstin



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Nur, dass dies der Preis pro Ticket ist. Ich habe aber für nahezu exakt die gleiche Summe für dieses Jahr 2 Tickets gebucht gehabt.
Dies war dann aber ein extremes Spezialangebot... den tiefsten Preis den ich bei SWISS für ein Business Ticket je gekriegt habe, lag bei vielleicht 2500 Franken pro Ticket. Das was es bei euch für 2 Tickets nun kosten würde im nächsten Jahr, scheint mir der Normalpreis zu sein.
und gleicher Buchungsklasse
Eben... diese scheint es aktuell nicht zu geben.

Gruss Tom



Amanpuri
Stammgast
Beiträge: 82
Registriert: 01.08.2010, 15:36

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Amanpuri »

doch doch, die Buchungsklasse bleibt auch gleich.

Für mich ist die Sache ganz einfach: Entweder man kann kostenfrei umbuchen - wie öffentlich propagiert- oder man kann eben nicht.

Offensichtlich kann man nicht.

Der Kunde kann nichts dafür dass die Airline den Flug annulliert hat (ok, die auch nicht), aber einen Aufschlag von 110 % für eine Flugverschiebung zu verlangen und gleichzeitig auf der HP zu behaupten, die wäre kostenlos, finde ich nach wie vor skandalös.

Mit dieser Linie werde ich sicher nicht mehr fliegen, aber was viel wichtiger ist: Ich werde nie wieder über Online-Portale wie Expedia oder weg.de buchen sondern nur noch direkt beim Veranstalter. I

Ich habe mehr als hundert Stunden meiner Lebenszeit mit diesen Firmen vergeudet und die entsprechenden Veranstalter haben mich zeitgleich wissen lassen, dass sie nichts regulieren können, weil ich nicht direkt bei ihnen gebucht habe.

Schlauer ist man bekanntlich, wenn man aus der Kirche kommt...



Werner
Inventar
Beiträge: 8904
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Werner »

Es mag ja sein, dass man 2021 günstige Tickets kaufen kann. Allerdings ist man bei der Umbuchung an die Buchungsklasse gebunden und das könnte die eingebaute Falle sein. Sie verkaufen jetzt üblicherweise teure Buchungsklassen zu super günstigen Preisen. Und die sind 2021 dann einfach teuer. Die billigen Tickets 2021 sind wahrscheinlich eine andere Buchungsklasse. (Das wäre jedenfalls meine Idee wie man bei so etwas tricksen könnte um die Kunden abzuziehen)

W.



Tom
Inventar
Beiträge: 3060
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Tom »

Dies ist von hier aus schwierig zu beurteilen, Werner. @Amanpuri schreibt, dass sie die Tickets über einen Online-Vertreiber gekauft hat. Die bekommen wie wir wissen ab und zu Tickets in sehr günstigen Buchungsklassen. Das Problem liegt dann aber nicht wirklich bei SWISS, wenn es diese Buchungsklassen ein paar Monate später nicht mehr gibt. Könnte z.B. auch eine 2für1-Aktion für die Business Class gewesen sein, die gibt es immer mal wieder.

Fakt ist, Business Class bei SWISS kostet normalerweise immer um die 3'000 Euro pro Person für Bangkok-Flüge.

Gruss Tom



Rena
Stammgast
Beiträge: 85
Registriert: 06.05.2019, 22:14

Re: Qatar Airways verschenkt Tickets an med. Fachpersonal

Beitrag von Rena »

Katz und Maus Spiel.

Kannst ja auf die gleiche Buchungsklasse umbuchen, sehr Schade, diese gibst aber nicht mehr... Pech gehabt!

OK. Ich würde derzeit nichts buchen.



Antworten