Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Inaktive Themen aus der Rubrik "Zentralthailand". Antworten auf diese Themen ist nicht mehr moeglich.
Gesperrt
Pebbles98
Stammgast
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2016, 22:32

Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Pebbles98 »

Hat jemand schonmal in Bangkok einen Anzug nach dem Muster eines alten nachschneidern lassen? Überlegen einen ollen aber noch optimal passenden Anzug meines Gatten mitzunehmen und nach dessen Vorlage neue anfertigen zu lassen. Ehemann ist also nicht dabei, Anprobe nicht möglich...Hat jemand Erfahrung damit und kann uns vielleicht sogar einen guten zuverlässigen Schneider nennen? Wohnen Nähe Khao San und sind auf zwei Etappen am Anfang und Ende der Reise in Bangkok.

Danke euch schonmal :klatsch
Melanie


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von smile »

Ich gebe dir mal meine Standardantwort auf die Anzugfrage. Es ist Geldverschwendung!

Warum kostet ein 08/15 Anzug von der Stange in Bangkok im einfachen Kaufhaus 300-400 Euro? Warum gehen nur Touristen zu den "Schneidern"? Warum kauft kein Thai für 99.- $ einen "Maßananzug"? Sind die alle verblödet? Schmeißen Geld zum Fenster raus?
Es bringt nix! Geldverschwendung, Spielen, Urlaubsbeschäftigung, Mafia beim Geldwaschen füttern!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Caveman
Stammgast
Beiträge: 406
Registriert: 13.02.2015, 23:27
Wohnort: Mukdahan, Thailand

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Caveman »

smile hat geschrieben:Warum kostet ein 08/15 Anzug von der Stange in Bangkok im einfachen Kaufhaus 300-400 Euro?
Nicht immer so masslos uebertreiben! Ein 08/15 Anzug von der Stange kostet kaum mehr als 100 Euro/knapp 4.000 Baht, eher noch etwas weniger. Mit 300 bis 400 Euro bist du schon im mittleren Markenbereich.

Grundsaetzlich stimme ich dir aber natuerlich zu. Einen Thai wird man bei diesen Touristenschneidern niemals sehen. Es hat schon seinen Grund, warum Thais dort nix kaufen und bei Anzuegen lieber zu bekannten Marken greifen.

Und dann auch noch ohne Anprobemoeglichkeit? Pebbles, lass es sein!

Gruss
Caveman


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von smile »

Caveman hat geschrieben:
smile hat geschrieben:Warum kostet ein 08/15 Anzug von der Stange in Bangkok im einfachen Kaufhaus 300-400 Euro?
Nicht immer so masslos uebertreiben! Ein 08/15 Anzug von der Stange kostet kaum mehr als 100 Euro/knapp 4.000 Baht, eher noch etwas weniger. Mit 300 bis 400 Euro bist du schon im mittleren Markenbereich.

Grundsaetzlich stimme ich dir aber natuerlich zu. Einen Thai wird man bei diesen Touristenschneidern niemals sehen. Es hat schon seinen Grund, warum Thais dort nix kaufen und bei Anzuegen lieber zu bekannten Marken greifen.

Und dann auch noch ohne Anprobemoeglichkeit? Pebbles, lass es sein!

Gruss
Caveman
Ok ok, erwischt ...
aber hätte ich jetzt 4000 thb geschrieben hätte garantiert jemand getippt, was ich für billige Fetzen über den Hintern ziehe ;)

Aber 4000? Hm ich mein jetzt nicht die Boyscout-Erstausstattung ... mag schon Hosen die bis an die Schuhe reichen ;) ok, wieder übertrieben.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2819
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von chris »

Hallo Melanie,
der Member Werner schwoert auf die Massanzuege aus Bangkok. Aber dieser, ich glaube er heisst Raja, ist keiner von diesen Touristenschneider sondern hat ausgewaehlte Kundschaft, was bedeutet, dass diese Qualitaet auch seinen Preis hat.
Ich hatte das vor Jahren auch mal vor und war bei dem besagten Schneider. Ich gehoere eindeutig nicht zu seinem ausgewaehlten Klientel, zumindest fand ich die Beratung etwas merkwuerdig. Aber sich einen Anzug fuer 400.- Euro + x machen zu lassen war mir fuer den Schrank einfach zu schade.
Da reichen mir die von der Stange, ich benoetige sowas auch nicht fuer die Arbeit und in der Freizeit schon gar nicht.
Wenn Du bereit bist, etwas tiefer in die Tasche zu greifen wird Werner dir diesbezueglich sicher weiter helfen, wenn nicht wuerde ich das lassen.
Vor einigen Jahren hat sich ein Freund von mir einen Anzug in der Suk schneidern lassen, meine Frau hat sich breit schlagen lassen, eine Lieblingshose zwei mal nachscheidern zu lassen.
Bei meinem Freund hat nach der vierten Anprobe alles gepasst, bei meiner Frau beim zweiten mal. Die Hosen hat sie hier kaum angehabt, der Stoff laesst sich nicht so schoen tragen wie der von der Lieblingshose. :)


Ex-Member 8304

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Ex-Member 8304 »

ich hab mir bei genau dem Ra...irgendwas einen Smoking machen lassen - lag auch in der 500er Ecke, war aber auch Seide / Wolle Mischung....
Trägt sich super....


Benutzeravatar
chris
Inventar
Beiträge: 2819
Registriert: 11.11.2006, 18:57
Wohnort: Nuremberg

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von chris »

Deswegen sage ich ja, das sollte gut ueberlegt werden. Wenn man beruflich mit so nem Buisnessdress unterwegs ist mag das gehen, auch wenn man net auf das Geld schauen muss. Aber fuer alles andere ist das eher Lotto, erst recht wenn man zur Anprobe net da ist.
Mein Schwiegervater hat sich vor zwei Jahren in Thueringen einen Anzug schneidern lassen, die von der Stange passen ihm net. So viel kostet das hier auch nicht :wink:
... Zumindest in einigen Bundeslaendern ... :)


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von smile »

:) hehe Anzugszeiten sind laaaaaaaange vorbei


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Werner
Inventar
Beiträge: 8931
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Werner »

Ja, ich empfehle Raja, der Shop ist auf der Sukhumvit nähe Soi 8 neben der Rolltreppe die nach oben zur Skytrain Nana führt.

Ich habe vor zwei Jahren mal wieder einen Anzug hier in Deutschland gekauft, P&C hatte nichts passendes, Boss, Armani, nichts was da hing passte, das ging dann so weiter hier in der City. Dann endlich im Karstadt, Roy Robson mit Jacke und Hosen in unterschiedlichen Größen passte und saß recht gut. Günstig war der Anzug nicht.

Im Januar danach hatte ich wieder einen Anzug bei Raja machen lassen. Natürlich nach der aktuellen Mode. Der ist deutlich besser als der Anzug von der Stange. Er ist teurer als ein günstiger Boss Anzug, aber wenn der mir nicht passt und schlecht sitzt, nutzt mir diese Erkenntnis auch nichts. Raja ist sicher nicht für jeden was, wenn einem hier die Anzüge von der Stange nicht passen, ist er eine gute Adresse in Bangkok.

Einen alten Anzug nachschneidern lassen ist toll, wenn man zu einem Kostümball geht, 70er Jahre mit blonder Heino Perücke, echt super, ich denke gerade an die Schießbudenfigur die bei einer Rückreise aus Thailand Ende der 90er neben mir im Flieger saß. Das bringt nichts, nur dass du einen alten Schnitt bekommst. Lass es einfach sein.

Pass mit Anzügen von der Stange in Thailand auf. Der Stoff ist oft sehr schlecht, zu weich, zu viel Kunstfaser. Ein Angestellter im Daniel Hechter Shop hatte einen von Hechter, der Stoff hatte überall Knubbel. Hemden hingegen sind besser. Auch Wäsche und Socken kann man gut kaufen.

Gruß Werner.


Ex-Member 8304

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Ex-Member 8304 »

Hemden ist ein ganz anderes Thema... - das können fast alle
Schöne Seide ausssuchen und fertig....


Werner
Inventar
Beiträge: 8931
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Werner »

MarkusToe hat geschrieben:Hemden ist ein ganz anderes Thema... - das können fast alle
Schöne Seide ausssuchen und fertig....
Ich meinte Hemden von der Stange. Es gibt unterschiedliche Marken die billigen unbekannten sind meist nicht gut. Cardin Hechter Ungaro Batani hingegen sind gut bis sehr gut. Ich kaufe fast nur schwarze Hemden und da hat man in den Department Stores reichlich Auswahl. Ich mag das Shoppen in Thailand und würde ungern alles beim Schneider machen lassen. Auch hat ein Schneider meist nur einen schwarzen Hemdenstoff in der Auswahl, da bieten die Geschäfte viel mehr.

W.


Ulf
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 25.03.2016, 13:56

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Ulf »

Schwarze Hemden sind inzwischen ausverkauft.


Pebbles98
Stammgast
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2016, 22:32

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Pebbles98 »

[[/b]
smile hat geschrieben::) hehe Anzugszeiten sind laaaaaaaange vorbei
Nicht wenn man eine Job und Position wie mein Mann hat und täglich Anzüge tragen muss....


Pebbles98
Stammgast
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2016, 22:32

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Pebbles98 »

MarkusToe hat geschrieben:ich hab mir bei genau dem Ra...irgendwas einen Smoking machen lassen - lag auch in der 500er Ecke, war aber auch Seide / Wolle Mischung....
Trägt sich super....
Danke Markus! Er hatte sich vor Jahren schon mehrfach Anzüge in Thailand massanfertigen lassen und das waren mit Abstand die besten Anzüge ever! Für den Preis hätte man hier nicht mal was von der Stange bekommen den man dann noch umändern/kürzen lassen muss und schon gar keinen Maßanzug. Ehemann trägt seit 20 Jahren ausschließlich Anzug zur Arbeit, hat also schon einige Anzüge in seinem Leben gekauft...Aaaaaber da war er zur Anprobe vor Ort, was nun nicht der Fall wäre ...


Pebbles98
Stammgast
Beiträge: 11
Registriert: 02.08.2016, 22:32

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von Pebbles98 »

Werner hat geschrieben: Einen alten Anzug nachschneidern lassen ist toll, wenn man zu einem Kostümball geht, 70er Jahre mit blonder Heino Perücke, echt super, ich denke gerade an die Schießbudenfigur die bei einer Rückreise aus Thailand Ende der 90er neben mir im Flieger saß. Das bringt nichts, nur dass du einen alten Schnitt bekommst. Lass es einfach sein.

Pass mit Anzügen von der Stange in Thailand auf. Der Stoff ist oft sehr schlecht, zu weich, zu viel Kunstfaser. Ein Angestellter im Daniel Hechter Shop hatte einen von Hechter, der Stoff hatte überall Knubbel. Hemden hingegen sind besser. Auch Wäsche und Socken kann man gut kaufen.

Gruß Werner.
Danke Werner, werde auf jeden Fall mal hintraben und mir ein Bild machen. Natürlich wollte ich nicht seinen Konfirmations-Anzug als Vorlage mitnehmen, sondern ein modernes Teil bei dem eben nur der Stoff mittlerweile nicht mehr so dolle ist (gekauft übrigens hier in Deutschland , die ganz alten aus Thailand haben mit Abstand die beste Stoffqualität!) :lol:
Von der Stange kommt überhaupt nicht mehr in Frage, das war ja auch nicht die Frage. Wenn man sich mal an Massanzüge und Masshemden gewöhnt hat mag man kein Eterna-Hemd mehr tragen. Da der Gatte auch nicht wirklich 1.80 m gross ist muss generell alles von der Stange nochmal beim Schneider für teuer zusätzlich Geld umgeändert werden. Im nächsten Leben soll er sich bitte einen Jeans-und-Turnschuhe-Job suchen :kugel


smile
Inventar
Beiträge: 7380
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Anzug nachschneidern lassen in Bangkok

Beitrag von smile »

Naja,

dann können wir ja nen Deal machen! Couture Assozial (A&C), H&M sind ja alle doof, Wöhrl pleite. Du findest DEN Schneider in TH der fürn Appel und ein halbes Ei geile Anzüge macht, die europaweit ihresgleichen suchen. Im Gegenzug sorge ich für Transport und Vertrieb von Maßanzügen.
Ach ja, son "Inder" der in TH. vor dem Geschäft steht bekommen wir auch legal als "Facharbeiter" :kugel in die EU. Und Hosen schenke ich dem auch.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!
Gesperrt