Bahnreisen - Thailand Freund in der Diaspora treffen

Tipps und Informationen für das Reisen in Thailand und Asien allgemein. Gesundheitstipps, Reisezeit und Visa, sowie das Reisen mit Bus, Bahn und Schiff in Asien und Thailand.
Forumsregeln
Wie komme ich innerhalb Thailands von A nach B und allgemeine Reistipps für den Urlaub in Thailand. Fragen zu Flügen bitte unter "Airlines, Flughäfen und Stoppover" posten.
Antworten
Werner
Inventar
Beiträge: 8945
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Bahnreisen - Thailand Freund in der Diaspora treffen

Beitrag von Werner »

Nun hier ist er, der Beitrag über Bahnreisen in Europa, Deutschland, Schweiz usw. Die Bahn eignet sich hervorragend um die Freunde aus Thailand in der Diaspora, also der Vertreibung aus dem heiligen Land Thailand zu treffen und mit ihnen über Thailand zu plaudern, über Schönes, über Vergangenes, über das was so nie wieder kommen wird, über die Hoffnung dass es doch irgendwann wieder mal gut und frei sein wird und wir das noch vor unserem 90sten erleben. Das sind bei mir nur noch 30 Jahre, da schafft man schon lockere 123 Mutationen von dem Virus oder einem anderen oder doch noch einem ganz viel anderen, na, mal sehen.

Werde mal was über meine Zeit als Globetrotter mit der Bahn erzählen wenn der Betrag gut läuft.

W.

Dank an SanukSGH, ist eine gute Idee so einen Beitrag zu eröffnen. Da kann ich mit Tom ja mal über einen Besuch in Düsseldorf schreiben. Liegt ja an einer Bahnstrecke von Irgendwo nach Nirgendwo.


Tom
Inventar
Beiträge: 3105
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Bahnreisen - Thailand Freund in der Diaspora treffen

Beitrag von Tom »

Werner hat geschrieben:Da kann ich mit Tom ja mal über einen Besuch in Düsseldorf schreiben. Liegt ja an einer Bahnstrecke von Irgendwo nach Nirgendwo.
Also wenn alles wie geplant klappt, dann werde ich nächstes Jahr Ende März für 4 Tage in Köln sein, da ich dort am 30.3.22 ein Konzert von BAP in der Köln Arena besuchen werde. Dies wäre dann ja sicher eine Möglichkeit... Vielleicht müsstest Du halt dann in die Feindesstadt rüber kommen :D

Ja, ansonsten, Bahn fahren... Sollte es mit den 3 Wochen Thailand Ende November bis Mitte Dezember nicht klappen, dann werde ich mir vermutlich mal wieder einen Interrail Pass kaufen und mich so etwas in Europa umschauen. Altershalber vielleicht dann in 1. Klasse :wink:

Gruss Tom


Werner
Inventar
Beiträge: 8945
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: Bahnreisen - Thailand Freund in der Diaspora treffen

Beitrag von Werner »

Ja, Köln passt gut, ist ja nicht weit. Das schaffen wir. Steht im Kalender.

Interrail ist super. Ich hatte das 1979 gemacht. 2. Klasse oder besser gesagt im Gang.

Ich persönlich buche mit der Bahn meist ein Ticket 2. Klasse und fahre Speisewagen. Das ist für mich die einzig bequeme und gute Art zu reisen so schön mit Kaltgetränk und Tisch für das Macbook. Da kann ich gut arbeiten und da treffe ich oft interessante Menschen. Da nutze ich dann die Ersparnis zur 1. Klasse und gebe sie dort für Speisen und Getränke aus. Vor Jahren hatten sie mal Gerichte von Spitzen TV Köchen angeboten, jeden Monat ein anderer Koch, das war super, hmmm. Aber auch die normale Karte ist ok. So halte ich das dann 4 Stunden nach Erfurt, Karlsruhe oder Freiburg sehr gut durch. Auch in der Schweiz sind die Speisewagen recht kurzweilig. Ich erinnere mich an einen Schweizer der mich dazu drängen wollte zu sagen das ich in die Schweiz auswandern möchte um mir dann mit seiner Ausländerfeindlichen Einstellung zu kommen. Nazi, aber interessant.

Also ich freue mich auf März. Gruß, Werner.


Antworten