[abgetrennt: Medizinische Versorgung] Touristische Entwicklung Koh Samui

Informationen und Fragen von der Geschichte Thailands und Asiens bis zur Gegenwart. Das Forensegment für Hintergrundinformationen zu den Urlaubszielen in Südostasien.
Forumsregeln
Hintergrundinfos zu den Reisezielen in Asien und Thailand. In diesem Forensegment geht es vorranging um Informationen, da TUK TUK - Thailand Reisetipps eine Reiseforum und kein politisches Diskussionsforum ist. Dem entsprechend wird dieses Forensegment sehr streng und konsequent im Interesse der wertfreien Information moderiert. Themen oder Postings in denen weitestgehend kein Bezug zu einem Reiseforum zu erkennen ist, werden kommentarlos gelöscht.
Antworten
smile
Inventar
Beiträge: 7355
Registriert: 09.08.2003, 15:26

[abgetrennt: Medizinische Versorgung] Touristische Entwicklung Koh Samui

Beitrag von smile »

Ist zwar off topic, aber wurscht! Der Tourismus auf Samui läuft in diesem Jahr mies! Einige Hotels werden demnächst wahrscheinlich anfangen Personal zu entlassen! Sollte das 1. Quartal mies laufen könnten einige Häuser dicht machen müssen!
Wege aus der Krise? Ein Flughafen näher am Pier, eine Brücke zum Festland? Wird alles diskutiert.
Auf das naheliegendste kommt scheinbar keiner! Preise anpassen! Infrastruktur auf das Level einer Luxusdestination anheben und mal den Müll weg packen! Dann die Mopeds und Autos, mit ausgebautem Schalldämpfer still legen! Kostet alles nicht die Welt und wäre ein Schritt in die richtige Richtung!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Tom
Inventar
Beiträge: 3059
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Medizinische Versorgung

Beitrag von Tom »

Es ist halt auch so, dass es heutzutage Alternativen gibt, welche insbesondere wesentlich günstiger erreichbar sind. Auf Samui ist in Sachen Planung ziemlich viel schief gelaufen, respektive Planung gab es wohl nicht wirklich. Und vieles verschwand schon längers in kleinen Schritten... als ich letztmals in Lamai die Beach Road entlang lief, da musste ich echt suchen, bis ich ein kleines, autenthisches und günstiges Thai-Restaurant fand. Was interessieren mich dort Inder, irgendwelche Schmalspur-Italiener, Steakhouses wie The Butcher oder was auch immer... Klar, ab und zu gönne ich mir auch so was. Aber doch nicht nur... Ich bekomme immer mal wieder Bilder vom Shamrock Pub, da ich mit Anita der Gitarristin und teilweise-Sängerin der Ovada Band in Kontakt bin. Manchmal bin ich schockiert darüber, wie leer der Pub ist im Vergleich zu früher. Und das mit den Unterkünften ist halt auch so eine Sache... Da liest man oft mässige Bewertungen, sieht Bilder die nicht wirklich toll aussehen... aber das Resort verlangt locker mal 3'000 THB pro Nacht. Für das Geld kann ich heutzutage in Hua Hin auch im Centara oder Hilton oder Marriott nächtigen, aber in einem ganz anderen Standard.

Smile, vielleicht kannst Du dies ja in den Samui-Thread verschieben...

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7355
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: [abgetrennt: Medizinische Versorgung] Touristische Entwicklung Koh Samui

Beitrag von smile »

Die Mieten an der Beachroad sind für normale Einzelhändler kaum mehr erschwinglich. Wenn dann nich eine Saison ins Wasser fällt müssen sie aufgeben und da der Vermieter von seinen komischen Mietvorstellungen nicht runter geht bleibt die Bude eben leer. Potentielle Mieter sind ja nicht doof! Die grübeln halt auch. Wenn in den letzten 5 Jahren keiner die Kneipe zum laufen gebracht hat warum soll ich das schaffen!
Und ohne Publikumsmagnet Beachroad, wird es in der 2. Reihe auch dünner ... da müsste pol. gegengesteuert werden!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Tom
Inventar
Beiträge: 3059
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: [abgetrennt: Medizinische Versorgung] Touristische Entwicklung Koh Samui

Beitrag von Tom »

Das ist in Bangkok ähnlich. Ich war vor gut 2 Wochen in Huai Khwang... Noch vor 2-3 Jahren gab es dort an der Haupteinkaufsstrasse Shop neben Shop... unzählige. Und einen täglichen sehr grossen Nachtmarkt. Dies ist nicht unbedingt ein Gebiet für westliche Touristen, eher für Asiaten und natürlich für die Einheimischen selber.

Vor 2 Wochen sah es dann zur Haupteinkaufszeit so aus:
20191210_144052.jpg
20191210_144134.jpg
Und der Nachtmarkt ist noch ein Drittel so gross wie vor 3 Jahren... Es ist echt bedenklich wie viele Kleinhändler aktuell in ganz Thailand die Segel streichen müssen.

Gruss Tom



Werner
Inventar
Beiträge: 8904
Registriert: 11.05.2006, 10:55
Wohnort: NRW

Re: [abgetrennt: Medizinische Versorgung] Touristische Entwicklung Koh Samui

Beitrag von Werner »

Ein Freund sagt gerade von Pattaya, dass es dort auch sehr leer sein soll. Auch bei weitem weniger Touristen als die letzten Jahre.

Ich habe keine Ahnung was los ist mit der Reiselust in diesem Jahr. Vielleicht ist es in Deutschland zu warm, aber die Touris sind ja nicht alles Deutsche.

W.



Antworten