Samui II

Statements von Membern die sich gerade im Thailand-Urlaub befinden.
Forumsregeln
Themenstarter melden sich aus dem wohlverdienten Urlaub in Thailand oder Asien.
Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

smile hat geschrieben:Bzgl. Tourismus, will Thail. zunächst Inlandreisen fördern. Dazu sollen dann Länder kommen mit denen man sich auf gegenseitige Regeln einigt. Was natürlich auf die ASEAN Mitglieder hinaus läuft.
Macht absolut keinen Sinn wenn man die täglichen neuen Fallzahlen z.B. in Indonesien, den Philippinen, Singapur etc. betrachtet. Gut, andere Länder werden sich freuen zukünftig dann einen richtig schönen Teil der Touristen bekommen zu können, welche bislang in Thailand waren... Ich habe aktuell rein gar keine Lust als Tourist nach Thailand zu reisen. Am liebsten wäre mir, ich hätte das Ticket für kommenden Oktober noch gar nicht...

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

@Tom
Ich verstehe dich. Auf der anderen Seite ist die Situation hier auch merkwürdig. Thais aus dem Ausland kommen heim und es steht jeden Tag in der Zeitung wieviele davon "atypisch" positiv sind und in Quarantäne müssen.
Viele Thais, die keine Berührungspunkte zum Ausland/Tourismus haben denken natürlich ... pöh, lasst die mal alle weg, sonst war alles umsonst. Und wenn ich so lese, das ich in Deutschland mein Ferienhaus in xx nicht besuchen könnte, weil in xy mein Hauptwohnsitz ist ... naja, ich halte das alles für überdreht, aber zum Glück fragt mich keiner und ich muss nichts entscheiden.

Dennoch kan ich nur meine Einschätzung aus o. Posting unterstreichen, irgendwie wird die Stimmung entspannter. Obwohl es z.B. keine Gratisrationen usw. mehr gibt hier.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

Die welche aus dem Ausland kommen, sind glaube auch so ziemlich einzigen, welche proaktiv getestet werden in Thailand, oder nicht? Die Zahlen wären sicher um ein wesentliches höher, würde Thailand so vorgehen wie hier bei uns vorgegangen wird. Wir haben aktuell noch 392 infizierte Personen (Stand gestern).... von 8'500'000 Menschen... man muss sich dies mal vor Augen halten... Die letzten 2 Wochen gab es bei uns täglich so zwischen 10-25 neue Infektionen. Im April waren es täglich beim Peak fast 1'500... Aus Singapur wurden heute 261 neue Fälle gemeldet, aus Indonesinen 703, aus den Philippinen 244... so viel zu ASEAN...

Bei den Tests liegt Thailand im übrigen auf Rang 116 (...) der Welt... nicht viele Länder testen weniger auf das Virus als Thailand dies tut.
corona18.JPG
corona18.JPG (27.55 KiB) 714 mal betrachtet
Quelle: Worldometer.com

Na ja, schauen wir mal wie Thailand da weiter macht. Die Schweizer Behörden haben heute mitgeteilt, dass in 10 Tagen die Schweizer Grenze wieder für die ganze EU und EFTA geöffnet wird. Ohne Quarantäne.

Gruss Tom



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von SanukSHG »

Tom du immer mit der testerei es werden die getestet die Symptome haben und Menschen die zu den angegebenen Plätzen (Krankenhäuser) hingehen .
Vielleicht sind einfach hier viel weniger solcher Fälle weil die Menschen hier schon vor Corona mit Masken rumliefen, und sich nach der Pflicht auch daran zum größten Teil halten.
Anders als in DACH da musste erst Wochen lang ausgeredet werden und das mit den Anordnungen danach hat ja wohl auch nicht so richtig geklappt.
Und vielleicht gibt es deshalb soviele Fälle und es muss mehr getestet werden.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

Und da blitzt doch schon ein neues Glanzstück aus dem Giftschränkchen. Ab dem 1.7., so die Verantwortlichen muss man dennoch auf der Hut sein. Besucher mdürfen nur noch nah Voranmeldung Nationalparks besuchen. Die Besucherzahl soll natürlich reguliert werden.
Auch die Strände sollen nicht mehr zu voll werden (social distancing), daher sollen sich Besucher beim Besuch der Strände registrieren und dadurch die Besucherzahlen gedeckelt werden ... "Naa, du kommst nit nei, alder"! Besonders brisant: die öffentlichen Toiletten am Strand sollen alle 2 Stunden gereinigt werden.
Nun ist das für einen vollen Strand nicht wirklich oft und das ich hier noch keine öffentlichen Toiletten am Chaweng gesehen habe lassen wir mal aussen vor.
Bisher dachte ich der öffentliche Abbott fängt da an, wo man den Hintern in den Wellen verstecken kann. Für das Landei also etwa in Kniehöhe und für den Ästhet in Hüfthöhe.

Wenn die Pubs wieder öffnen dürfen soll natürlich auchbauf Hygiene (Mundschutz und Händewaschen) geachtet werden. Böse Zungen behaupten, wenn sich jeder nach dem Pinkeln die Hände wäscht schmecken diebErdnüsschen an der Bar ja gar nicht mehr ... ich harre der Dinge ;)

Schönes Wochenende!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 1020
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Samui II

Beitrag von palmeles »

Ja, das haben heut schon die Medien berichtet! Der Tourismus soll - wenn überhaupt schon - vermutlich erst ab Oktober wieder ins Laufen gebracht werden, denke vorher werden alle Flüge noch storniert....gibt ja Leute, die fröhlich fürn Juli, August, September schon gebucht haben - und wollen dort schönen Honeymoon machen mit Pipapo (....aus diversen Foren...zzzzz...) - hier mal ein Link:

https://www.wochenblitz.com/index.php/h ... GNdo0gvk8c



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 1020
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Samui II

Beitrag von palmeles »




Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

SanukSHG hat geschrieben:
06.06.2020, 02:28
Tom du immer mit der testerei es werden die getestet die Symptome haben und Menschen die zu den angegebenen Plätzen (Krankenhäuser) hingehen .
Vielleicht sind einfach hier viel weniger solcher Fälle weil die Menschen hier schon vor Corona mit Masken rumliefen, und sich nach der Pflicht auch daran zum größten Teil halten.
Anders als in DACH da musste erst Wochen lang ausgeredet werden und das mit den Anordnungen danach hat ja wohl auch nicht so richtig geklappt.
Und vielleicht gibt es deshalb soviele Fälle und es muss mehr getestet werden.
Darum geht es mir nicht, Ernst. Es ist einfach lächerlich... sorry... Offiziell: Provinz Suratthani und somit auch Koh Samui.... seit 57 Tagen kein einziger neuer Corona-Fall.... echt jetzt, dies alles was da den Bach runter geht ist nicht mehr rational zu erklären.
corona19.jpg
Bildquelle: Tourism Authority of Thailand

Gruss Tom



Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

palmeles hat geschrieben:Der Tourismus soll - wenn überhaupt schon - vermutlich erst ab Oktober wieder ins Laufen gebracht werden
Wir dürfen natürlich nicht vergessen, dass wir Europäer für Thailand schon lange nicht mehr so wichtig sind im Tourismus. Aber wenn man vergleicht wie wir mit der Krise umgehen (= es gibt das Virus, wir müssen damit lernen umzugehen da es nicht so rasch verschwinden wird, dennoch öffenen wir fast alle Grenzen in Europa auch für Tourismus am 15.6.) und wie Thailand dies tut (= offiziell fast keine Fälle, dennoch Abschottung des Landes und wirtschaftliches Desaster akzeptieren), dann kann man davon ausgehen dass die Grenze in Thailand für uns noch längers zu sein wird. Mir ist dies echt egal inzwischen, es gibt so viele schöne Ecken auf dieser Welt. Ich hoffe einfach meine Frau wird ihre Familie in diesem Jahr noch besuchen können.

Meiner Meinung nach geht es der thailändischen Regierung um viel mehr... das Land endlich so in die Bahnen zu lenken, wie sie es schon lange tun wollten. Dazu gehört einiges eben nicht mehr, was wir uns gewohnt waren.

Gruss Tom



Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 1020
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Samui II

Beitrag von palmeles »

Smile - kannst dich mal umhören, um welche Hotel es sich handelt - ich würd gern Namen wissen, da ich ja fast jede Bude kenne....also siehe meinen Link dazu!



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von SanukSHG »

Ja die ersten ganz mutigen oder was auch immer haben ja schon wieder Flüge für Anfang Juli gebucht weil ja die Airline wieder fliegt, fragt sich nur ob Sie auch ins Land dürfen oder unter welchen Auflagen.
Hoffe nur das nicht genau diese Leute dann meckern wenn es nicht so läuft wie geplant.
Meine Tochter hat gesagt Papa wenn überhaupt komme ich erst Ende des Jahres nach Thailand.
Umgekehrt werde auch ich erst meinen Flug erst mal auf Ende des Jahres verschieben habe ja Zeit bis März 2021
(at) Tom kann es nicht auch sein das dort keine neuen Fälle gibt, gibt es ja auch in DACH


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar
palmeles
Inventar
Beiträge: 1020
Registriert: 17.08.2012, 04:39

Re: Samui II

Beitrag von palmeles »

Glaub kaum, dass im Juli schon was geht - außer Residenten bzw. Einheimische....



Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von SanukSHG »

palmeles hat geschrieben:
07.06.2020, 04:26
Glaub kaum, dass im Juli schon was geht - außer Residenten bzw. Einheimische....
Ja das findet ja auch schon statt, habe gelesen sogar Spezialisten kommen ins Land natürlich unter Auflagen.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

In dem Bericht finde ich vorallem den Schluss interessant. Nämlich dass sich Hotels überlegen, selbst im Oktober noch nicht zu öffnen weil es sich wirtschaftlich nicht lohnt. Sollte in Thailand nun dies passieren dass Betriebe freiwillig erst mal gar nicht öffnen, dann hat dies zudem weitere massive Auswirkungen.

https://der-farang.com/de/pages/woher-s ... ste-kommen

In nachstehendem Filmbeitrag sieht man eindrücklich, welche negativen Auswirkungen diese Situation auf viele Thais hat. Man sieht wie schlecht es den Menschen teilweise geht (der Mann welcher eine Tasse Reis erhält und noch eine möchte, die Frau wendet sich dann aber einfach ab von ihm... logisch, ihre Mengen die sie verschenkt sind ja auch limitiert)... Und viele dieser Menschen haben von ihrem verdienten Geld ja dann auch noch Familien z.B. im Isaan unterstützt (so wie z.B. auf Samui die älteren Masseusen am Strand oder die Strandverkäufer... aber auch kleine Restaruantbetreiber etc.)... Es gab in Thailand sehr viele Jobs im weiteren touristischen Bereich, welche von schlecht ausgebildeten Leuten ausgeführt werden konnten. Diese werden nicht so einfach etwas anderes machen können. Im Bericht wird erwähnt dass die Arbeitslosenzahl in Thailand demnächst die 10 Millionen-Grenze erreichen wird... dies ist dann aber sehr massiv, dies wären 14%....

https://www.tagesschau.de/ausland/thail ... s-101.html

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

@Tom
Das die Regierung "anderes plant" behaupte ich doch schon ein paar Jahre! Das fing mit dem Vertreiben, pardon Regulierung der Strassenhändler in Bangkok an! Dann dem River-Boulevard etc ... Singapur 2.01. Die Geplante Regulierung des Zugangs zum Strand (s.o. )und Voranmeldung zum Besuch von Nationalparks sind weitere Schritte.
Ein Schelm könnte jetzt annehmen der feuchte Traum einiger Manager im Tourismus wird wahr ... wenn man die Anzahl der Besucher je Strand begrenzt könnte man ja ... böser Wille vorausgesetzt ... die Strände quasi privatisieren. Man sagt der Strand darf nur von 5000 Gästen besucht werden. An dem Strand hat es 10 Hotels mit zusammen 1000 Betten, also 1000 "Freikarten" für diese Hotels ... 2. Reihe bekommt 2000 "Freikarten"zugesprochen. Die verbleibenden Eintrittskarten teilt sich den Rest ... oder noch besser: Die 1. Reihe, also "Qualitätstouristen" werden so bedient. Der Rest kann sich Kontingente erwerden, dann hat man den Pöbel der Gäste unter echten 4-Sterne Hotels weg vom Arsch äh Strand!

Der nächste Schritt in diese Richtung wird, wenn man ein Schelm ist, ja aschon geplant. Um den einheimischen Tourismus anzukurbeln plant die Regierung den Reisenden THB 3000.- Prämie zukommen zulassen. Teilnehmende Hotels und Restaurants "kürzen" die Rech ung entsprechend und der Staat schieb die 3000.- THB rüber ... wer darüber hinaus mehr ausgibt kann dann nochmal 10-20% Kick-Back vom Staat kassieren. :) Amari, Cental etc. werden sich freilich registrieren ... ob das beim Strassenhändler funktioniert oder Guesthouses und kleinen Restaurant ... hihi!

@Palmeles ... ich halte diese Zahl der Hotelschliessungen grob gesagt für eine Latrinenparole. Einfach mal so in die Tüte gesprochen, wenn wer ein Hotel verkaufen will wird das sehr sehr diskret gemacht! Da werden in der Regel potentielle Käufer direkt angesprochen, bzw. die Käufer machen lukrativen Objekten unmoralische Angebote. So wurde nach dem Tsunami schon Khao Lak verscherbelt ohne das es im Grunde Aussenstehende mitbekommen haben.

Was gibt es neues ... Wieder zuviele Touristen an den Stränden in der Umgebung von Bangkok meldet die BKK Post und, wer hätte es gedacht die Strände von Phi Phi etc. werden von Thais noch nicht überrannt. Wenn das nicht besser wird und die Menschen sich immer noch nicht an das social distancing halten müssen alle ohne Abendbrot ins Bett ... nee, werden die Strände wieder geschlossen. Selber schuld, das ihr Geld ausgeben wollt und das einfach nur am Strand, ggf. mit Übernachtung bei Pension und mitgebrachten Stullen als Verpflegung!

Nicht in Stuttgart, sondern in Bangkok eröffnet 2021 ein Mega-Bahnprojekt die Tore! Bang Sue Central Station wird eröffnet. Ab Januar ist das Megaprojekt fertig und dann der größte Bahnhof der Asean Staaten. Der alte Hua Lamphong hat dann ausgedient und wird ein Museum.
Ich hatte je vermutet für nen Mega Bahnhof braucht man auch zumindest ein paar 2-spurig ausgebaute Bahnstrecken, scheinbar reicht die "Red Line" des bangkoker Nahverkehrs als Arterie.

2 Film/TV Sternchen haben sich ihren Fans in einem Kino präsentiert und dabei wurde nicht auf die notwendige Distanz geachtet! Bevor es ein Verbot gibt hat sie die GL der Betreiberfirma für das Fehlverhalten entschuldigt und wird den Laden mal ein paar Tage abschliessen. Das nennt man "Das Sicherheitskonzept überdenken".

Ach ja, was alle Staaten der Welt sich erträumen wird hier langsam Realität, ohne viel Aufhebens! Die Abschaffung des Bargelds läuft. Ein Essen für 60 Baht geliefert und weltmännisch wird nicht die Geldbörse, sondern das Mobile gezückt ... ok, das ist mistig umständlich, man braucht ja erst die Nummer des Empfängers. Also muss der auch nach dem Telefon kramen, die App aufrufen. Dann wird überwiesen und virtuel verlässte das Geld einKonto und landet beim anderen. Die korrekte Abbuchung muss natürlich genauso wie der Empfang kontrolliert werden und in der Zeit wird die Suppe kalt. Aber es ist modern und alle finden das "toll". Früher verwendeten Bekannte dafür das Wort "dern", abgeleitet von engl. "modern". Das Wort ist aber scheinbar nicht mehr "dern". Kennt keine Sau mehr.

Bedingt durch die leeren Strände und den fehlenden Wassersport haben mehr seltene Schildkröten auf Samui und anderen Inseln Eier gelegt und zwischen Koh Tao und Phangan wurden seltene Pink Dolphins gesichtet.
Also man sieht es gibt immer 2 Seiten und selbst im größten Mist gibts doch mal was erfreuliches. Was nicht erwähnt wird ist die Tatsache das die Schildkröten und Delphine scheinbar doch nicht so selten sind wie angenommen. Also ich gehe mal aus das die nicht von März bis jetzt aus dem Nichts aufgetaucht, geschlechtsreif und trächtig geworden sind.
Nach meiner Meinung haben die sich bloß vermuckelt, wie der Yeti, Big Foot, Nessi und der fränkische Nachtgiecher!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

Ach ich hab noch was vergessen! Thailand hat jetzt seit 14 (?) keine Neuinfektionen mehr. Also nur noch Rückkehrer füttern die Statistik und die werden ja weg gesperrt!
Gem. zuständigen Stellen ist das noch kein Grund die Vorsicht schleifen und Thailand als "coronafrei" zu erklären. Dazu wären schon 28 Tage ohne Neuinfektionen notwendig! Warum nicht gleich 56, 100 Tage oder 6 Monate wird nicht erklärt!


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Tom
Inventar
Beiträge: 3053
Registriert: 27.02.2007, 22:50
Wohnort: Bern, Bangkok, Surin
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von Tom »

smile hat geschrieben:Warum nicht gleich 56, 100 Tage oder 6 Monate wird nicht erklärt!
* ironiemodus on * Zuerst muss doch sichergestellt sein, dass so Orte wie Soi Cowboy, Patpong und Nana in Bangkok für immer zu bleiben, dass die Bangla in Patong heruntergewirtschaftet ist und die Girliebars auf Samui auseinanderfallen... Und bis all die Prostituierten irgendeinen neuen Job gefunden haben und damit später nicht mehr zurückkehren, braucht es freilich auch noch ein paar Monate... * ironiemodus off *

Gruss Tom



smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

Tom

Kopfschüttel ... in Thailand ist Prostitution verboten! Was du Girlie-Bars nennst hat nichts mit Prostitution zu tun. Das ist mehr sowas wie "Betreutes Trinken"! Dazu kann man Farang verliert, ähm 4 gewinnt spielen oder Pool.
So ähnlich wie "Kids World" in Einkaufszentren, da werden Männer abgegeben und wenn sie nicht mehr stören abgeholt.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Benutzeravatar
SanukSHG
Inventar
Beiträge: 786
Registriert: 12.12.2006, 06:01
Wohnort: Pluack Daeng
Kontaktdaten:

Re: Samui II

Beitrag von SanukSHG »

Ab dem 16 soll wohl das Alkoholverbot für Restaurants aufgehoben werden.


Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

smile
Inventar
Beiträge: 7343
Registriert: 09.08.2003, 15:26

Re: Samui II

Beitrag von smile »

Hallo Ernst ...
Ja ... wir bekommen ab Montag etwas was man im Strafrecht wohl Bewährung unter Auflagen nennen würde! Für 14 Tage werden viele Beschränkungen aufgehoben (mal schauen ob alle mit soviel Freiheit zurecht kommen). Die nächtliche Ausgangssperre von 23-3 Uhr fällt, Restaurants dürfen wieder Alkohol ausschänken ... aber ein paar Punkte müssen noch geklärt werden. Denn: "Eateries which have licences to play live music can also reopen, but places that have registered as night entertainment venues will remain closed, Dr Panpimol said". Ist ja nun etwas schwammig. Die Zahlen der Gäste sind natürlich auch noch beschränkt.

Einige Regeln machen wahrscheinlich nur für Fachleute Sinn, ich verstehe sie nicht! Wenn ich nun mit Nan ins Kino gehen würde (kicher), dann muss vor uns und hinter uns die Reihe frei bleiben, sowie jeweils 2 Sitze links und rechts. Aber wenn ich daheim bleibe und Nan ginge alleine, dann müssen rechts und links von ihr 3 Plätze frei bleiben! Hat vieleicht moralische Gründe, z.B. Unterdrückung von Flirtversuchen
? Ich weiß es nicht.
Der inländische Reiseverkehr wird wieder aufgenommen! Zu beachten ist, das Busse (und wahrscheinlich auch die Bahn) nur 70% der Sitze belegen darf (immerhin deutlich "gequetschter" als im Kino) Flugzeuge jedoch zu 100% ausgelastet werden können, da man sich nur ansteckt wenn man länger als 2h mit den Viren in Kontakt ist und Flugzeuge gut belüftet sind. Warum man also am Strand Masken tragen muss ... hm, ich bin da freiwillig ganz gerne 2m von anderen entfernt und frische Luft hat es da in der Regel auch ;) ... Wenn ich im Kino die Werbung weglasse und zwischen 2 Vorstellungen gut lüfte dann ... wie gesagt ich versteh es nicht wirklich.

Jedenfalls wird ab Montag wieder richtig Geld verdient, weil wir dem Staat ja nicht ewig auf der Tasche liegen können. Interessant ist, das in allen Ländern der Welt die Regierungen sprachlich beieinander sind. "Der Staat gibt" ... als wäre das ein Geschenk eines gnädigen Gottes oder absolutistischen Herrschers ... naja "Vater Staat" noch so ein Bild, wer hat seinen Vater schon gewählt ... und wo ist die Emanzipation? Wie im Alten Testament "Mutter Natur" muss liefern (Kinder) und die Klappe halten.

Weiterhin muss man sich überall mit der "Thai Chana App" Registrieren und abmelden.

Auf Samui gibt es erstmals seit Dekaden wieder Nester von Meeresschildkröten! Laut eines führenden Meeresbiologen auch ein Verdienst, von uns Inselbewohnern, weil wir die Strände so sauber halten ... hust hust ... neues Thema!

Nein Strände ... auch da tut sich was! Die Regierung nimmt Geld in die Hand und der Jomtien Beach wird erweitert! Endlich mal eine sinnvolle Ausgabe, wie ich finde! Angesichts der Abermillionen Touristen, die nur noch das 4. Quartal Zeit haben um Thailand zu überrennen wird da ohne Erweiterung bestimmt der Platz knapp.

Der Montag startet also toll, wenn man davon absieht, das uns nächste Woche 3 Tage das Wasser abgedreht wird. Die Pipeline vom Festland muss geflickt werden. Man sieht Samui hängt am Tropf!

Zeit fpr den Strand ... mit Maske und immer 2 Meter Abstand .... schönes Wochenende.


Rache? Sei einfach glücklich! Nichts stört Neider mehr als wenn du ein zufriedenes Leben führst!

Antworten